1723
Louis Henri de Bourbon-Condé
Louis IV. Henri de Bourbon, prince de Condé übernimmt die Regierungsgeschäfte für
Ludwig XV. von Frankreich.
Clemens August mit allen Zeichen seiner geistlichen und weltlichen Herrschaft, gemalt von Georges Desmarées, um 1746, Öl auf Leinwand
Clemens August von Bayern
wird Erzbischof von Köln.
Karte des Kaspischen Meers 1723, Baku an der Westküste
Die russische Armee erobert Baku im Russisch-Persischen Krieg.
1723 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1171/72 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1715/16 (Jahreswechsel 11./12. September)
Bengalischer Solarkalender 1128/1129 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2266/67 (südlicher Buddhismus); 2265/66 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 73. (74.) Zyklus

Jahr des Wasser-Hasen 癸卯 (am Beginn des Jahres Wasser-Tiger 壬寅)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1085/86 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4056/57 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1101/02
Islamischer Kalender 1135/36 (Jahreswechsel 30. September/1. Oktober)
Jüdischer Kalender 5483/84 (29./30. September)
Koptischer Kalender 1439/40 (11./12. September)
Malayalam-Kalender 898/899
Seleukidische Ära Babylon: 2033/34 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2034/35 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1779/80 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

FrankreichBearbeiten

 
Ludwig XV. 1723

Heiliges Römisches ReichBearbeiten

 
Titelblatt der Policeyordnung von 1723
 
Gian Gastone,
Großherzog der Toskana

EidgenossenschaftBearbeiten

 
Davel vor seiner Hinrichtung, historisierendes Gemälde

Vor dem Hintergrund des waadtländischen Widerstandes gegen die Einführung des Consensus Helveticus fühlt sich Jean Daniel Abraham Davel von Gott dazu berufen, sein Vaterland von der Herrschaft Berns zu befreien, und rückt am 31. März überraschend mit 500 bis 600 Mann in Lausanne ein. Dort versammelt er den Stadtrat, legt diesem ein Manifest vor, worin der Regierung von Bern eine Menge von Fehlern vorgeworfen wird, und erklärt seinen Plan zur Befreiung des Waadtlandes. Der Rat berichtet jedoch über den Vorfall sofort nach Bern, und Davel wird verhaftet, gefoltert und wenig später durch Enthauptung hingerichtet.

MaltaBearbeiten

Russland / PersienBearbeiten

AsienBearbeiten

AfrikaBearbeiten

NordamerikaBearbeiten

  • Dritter Krieg der Natchez gegen die Franzosen

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

Christian Wolff, der von seinen pietistischen Gegnern des Atheismus beschuldigt wird, muss sein Amt als Professor für Mathematik und Philosophie an der Universität Halle aufgeben und die Stadt Halle aufgrund eines Befehls des preußischen Königs Friedrich Wilhelms I. innerhalb von 48 Stunden verlassen. Er geht nach Hessen und lehrt an der Universität Marburg, wo er überdies seine Forschungen zur chinesischen Philosophie fortsetzt.

KulturBearbeiten

Architektur und Bildende KunstBearbeiten

 
Die Dreifaltigkeitssäule in Linz
 
Heiligtum Madonna di San Luca

Musik und TheaterBearbeiten

Johann Sebastian Bach in LeipzigBearbeiten
UraufführungenBearbeiten
 
Karikatur einer Aufführung von Händels Flavio: Senesino links, Francesca Cuzzoni in der Mitte und rechts Gaetano Berenstadt
Weitere musikalische EreignisseBearbeiten

GesellschaftBearbeiten

ReligionBearbeiten

  • Clemens August von Bayern wird Erzbischof von Köln. Er folgt seinem am 12. November gestorbenen Onkel Joseph Clemens von Bayern in dieses Amt. Bei seinem Amtsantritt ist er bereits Fürstbischof von Münster und Paderborn sowie Hochmeister des Deutschen Ordens. Der Versuch, ihn auch in Lüttich zum Nachfolger von Joseph Clemens wählen zu lassen, scheitert am Widerstand des Kaisers und Frankreichs.

GeborenBearbeiten

Januar bis AprilBearbeiten

  • 02. Februar: Johann August von Arnim, preußischer Landrat († 1797)
  • 05. Februar: John Witherspoon, britischer Presbyterianer, Mitunterzeichner der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten und Abgeordneter zum Nationalkongress († 1794)
  • 08. Februar: Antoine de Léris, französischer Schriftsteller († 1795)
  • 17. Februar: François Louis de Bons, Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer († 1797)
  • 17. Februar: Tobias Mayer, deutscher Kartograf, Geograf, Mathematiker und Astronom († 1762)
  • 22. Februar: Peter Anich, Pionier der Hochgebirgskartographie († 1766)

Mai bis AugustBearbeiten

 
Adam Smith, 1787

September bis DezemberBearbeiten

 
Prinzessin Amalie von Preußen

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Erstes HalbjahrBearbeiten

 
Johann Bernhard Fischer von Erlach (1656–1723)
 
Erbprinz Leopold Clemens Karl von Lothringen um 1722

Zweites HalbjahrBearbeiten

  • 10. August: Guillaume Dubois, französischer Kardinal und Minister (* 1656)
  • 16. August: Niels Stromberg, schwedischer Offizier (* 1646)
  • 17. August: Dorothea von Pfalz-Veldenz, Herzogin von Pfalz-Zweibrücken (* 1658)
  • 21. August: Dimitrie Cantemir, Woiwode der Moldau, Historiker, Musiktheoretiker, Geograph und Universalwissenschaftler, Humanist und Enzyklopädist (* 1673)
  • 23. August: Increase Mather, puritanischer Pfarrer in Massachusetts und Präsident der Harvard-Universität (* 1639)
 
Antoni van Leeuwenhoek

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 1723 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien