Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

1733
Friedrich August I. (August der Starke, 1670–1733)
Der Tod von König
August dem Starken führt
zum Polnischen Erbfolgekrieg.
Friedrich August von Sachsen
Im Kurfürstentum Sachsen übernimmt sein Sohn Friedrich August II. die Regentschaft.
Die dänische Festung Christiansværn auf Saint Croix
Die Dänische Westindien-Kompanie
erwirbt von Frankreich die Insel Saint Croix in der Karibik.
1733 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1181/82 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1725/26 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1138/39 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2276/77 (südlicher Buddhismus); 2275/76 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 73. (74.) Zyklus

Jahr des Wasser-Büffels 癸丑 (am Beginn des Jahres Wasser-Ratte 壬子)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1095/96 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4066/67 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1111/12
Islamischer Kalender 1145/46 (Jahreswechsel 13./14. Juni)
Jüdischer Kalender 5493/94 (9./10. September)
Koptischer Kalender 1449/50 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 908/909
Seleukidische Ära Babylon: 2043/44 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2044/45 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1789/90 (Jahreswechsel April)

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Polnischer ThronfolgestreitBearbeiten

 
Friedrich August II. von Sachsen
 
Die zweite Wahl Stanislaus Leszczyńskis

Weitere Ereignisse in EuropaBearbeiten

  • 7. November: Jacques I. dankt offiziell zu Gunsten seines dreizehnjährigen Sohnes Honoré III. als Fürst von Monaco ab. Beide befinden sich zu diesem Zeitpunkt am französischen Hof in Versailles. Die Regentschaft im Fürstentum führt wie schon seit dem Vorjahr Honorés Onkel Antoine Grimaldi.

Europäische Kolonien in Nordamerika und der KaribikBearbeiten

 
Die Oglethorpe-Statue in Savannah

AsienBearbeiten

  • Thai Sa, Herrscher des siamesischen Königreiches von Ayutthaya, stirbt. Da er nicht wie erwartet den Uparat, seinen Bruder Phon, sondern seinen Sohn Aphai zum Nachfolger bestimmt, kommt es zum Siamesischen Bürgerkrieg 1733, in dem Phon den Prinzen Aphai und alle anderen potentiellen Thronkandidaten besiegt und tötet. Er besteigt schließlich unter dem Namen Borommakot den Thron.

WirtschaftBearbeiten

 
Titelblatt der neunten Ausgabe von 1733

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

KulturBearbeiten

LiteraturBearbeiten

Musik und TheaterBearbeiten

Georg Friedrich Händel und die Opera of the NobilityBearbeiten
 
Argomento der Erstaufführung von Orlando
Johann Sebastian Bach in LeipzigBearbeiten
 
Titelseite der Einzelstimmen der Missa, die Bach 1733 an den Hof zu Dresden sandte
 
Kurprinz Friedrich Christian
 
Maria Josepha von Österreich
Weitere Uraufführungen in EuropaBearbeiten
SonstigesBearbeiten
  • In Valencia wird die Muixeranga erstmals urkundlich erwähnt. In diesem Jahr wird in der Stadtchronik ein Betrag erwähnt, der den Dolçaina-Spielern für ihre Beteiligung am Fest gewährt wird.

ReligionBearbeiten

 
Das Hauptgebäude des Klosters

KatastrophenBearbeiten

 
Zeichnung des gebrochenen Dammes nach dem Schadensfall

GeborenBearbeiten

Januar bis JuniBearbeiten

 
Joseph Priestley

Juli bis DezemberBearbeiten

 
Wielands Geburtshaus in Oberholzheim

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 1733Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Januar bis AprilBearbeiten

  • 3. März: Yves d’Alègre, Titularprinz von Orange, Marquis de Tourzel und Herr von Montague, Saint-Flour-le-Chatel, von Aurouze und Aubusson, Graf von Flageac sowie Marschall von Frankreich (* 1653)
  • 4. März: Claude de Forbin, französischer Admiral und Diplomat, Gouverneur von Bangkok und General der siamesischen Armee (* 1656)
 
Sarah Malcolm mit Messer nach William Hogarth

Mai bis AugustBearbeiten

September bis DezemberBearbeiten

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: 1733 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien