Hauptmenü öffnen

Äquatorialguineische Fußballnationalmannschaft (U-20-Männer)

Fed guinee equatoriale.svg
Verband Federación Ecuatoguineana de Fútbol
Konföderation CAF
(Stand: Juni 2015)

Die äquatorialguineische Fußballnationalmannschaft der U-20-Männer ist die Auswahl äquatorialguineischer Fußballspieler der Altersklasse U-20. Sie repräsentiert die Federación Ecuatoguineana de Fútbol auf internationaler Ebene, beispielsweise in Freundschaftsspielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände, aber auch bei der U-20-Afrikameisterschaft (1979 bis 2001 in der Altersklasse U-21)[1] des Kontinentalverbandes CAF oder der U-20-Weltmeisterschaft (1977 bis 2005 als Junioren-Weltmeisterschaft)[2] der FIFA.

Teilnahme an internationalen MeisterschaftenBearbeiten

U-21-Afrikameisterschaft
  • 1979: nicht teilgenommen
  • 1981: Viertelfinale
  • 1983: Achtelfinale (disqualifiziert)
  • 1985: nicht teilgenommen
  • 1987: nicht teilgenommen
  • 1989: nicht teilgenommen
  • Agypten  1991: nicht teilgenommen
  • Mauritius  1993: nicht teilgenommen
  • Nigeria  1995: nicht teilgenommen
  • Marokko  1997: nicht teilgenommen
  • Ghana  1999: nicht teilgenommen
  • Athiopien  2001: nicht teilgenommen
U-20-Afrikameisterschaft
  • Burkina Faso  2003: nicht qualifiziert
  • Benin  2005: nicht qualifiziert
  • Kongo Republik  2007: nicht teilgenommen
  • Ruanda  2009: nicht qualifiziert
  • Sudafrika  2011: nicht teilgenommen
  • Algerien  2013: nicht qualifiziert
  • Senegal  2015: nicht teilgenommen
  • Sambia  2017: zurückgezogen
  • Niger  2019
Junioren-Weltmeisterschaft
  • Tunesien  1977: nicht qualifiziert
  • Japan  1979: nicht qualifiziert
  • Australien  1981: nicht qualifiziert
  • Mexiko  1983: nicht qualifiziert
  • Sowjetunion  1985: nicht qualifiziert
  • Chile  1987: nicht qualifiziert
  • Saudi-Arabien  1989: nicht qualifiziert
  • Portugal  1991: nicht qualifiziert
  • Australien  1993: nicht qualifiziert
  • Katar  1995: nicht qualifiziert
  • Malaysia  1997: nicht qualifiziert
  • Nigeria  1999: nicht qualifiziert
  • Argentinien  2001: nicht qualifiziert
  • Vereinigte Arabische Emirate  2003: nicht qualifiziert
  • Niederlande  2005: nicht qualifiziert
U-20-Weltmeisterschaft
  • Kanada  2007: nicht qualifiziert
  • Agypten  2009: nicht qualifiziert
  • Kolumbien  2011: nicht qualifiziert
  • Turkei  2013: nicht qualifiziert
  • Neuseeland  2015: nicht qualifiziert
  • Korea Sud  2017

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. African Youth Championship, in: rsssf.com, abgerufen am 6. Juni 2015 (englisch).
  2. World Youth Cup (U-20) Overview, in: rsssf.com, abgerufen am 6. Juni 2015 (englisch).