WTA Mahwah

Tennisturnier der WTA Tour in Mahwah, USA
Tennis United Jersey Bank Classic
WTA Tour
Austragungsort Mahwah
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Erste Austragung 1978
Letzte Austragung 1989
Kategorie WTA Tier IV
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/16D
Preisgeld 200.000 US$
Stand: 22. August 2013

Das WTA-Turnier von Mahwah (offiziell: United Jersey Bank Classic) war ein Damen-Tennisturnier der WTA Tour, das im Township, Mahwah im Bergen County, New Jersey, USA ausgetragen wurde.

SiegerlisteBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
1978 Vereinigtes Konigreich  Virginia Wade Australien  Kerry Reid 1:6, 6:1, 6:4
1979 Vereinigte Staaten  Chris Evert Vereinigte Staaten  Tracy Austin 6:7, 6:4, 6:1
1980 Tschechoslowakei  Hana Mandlíková Vereinigte Staaten  Andrea Jaeger 6:7, 6:2, 6:2
1981 Tschechoslowakei  Hana Mandlíková Vereinigte Staaten  Pam Casale 6:2, 6:2
1982 Vereinigte Staaten  Leigh-Anne Thompson Deutschland Bundesrepublik  Bettina Bunge 7:6, 6:3
1983 Vereinigtes Konigreich  Jo Durie Tschechoslowakei  Hana Mandlíková 2:6, 7:5, 6:4
1984 Vereinigte Staaten  Martina Navrátilová Vereinigte Staaten  Pam Shriver 6:4, 4:6, 7.5
1985 Vereinigte Staaten  Kathy Rinaldi Deutschland Bundesrepublik  Steffi Graf 6:4, 3:6, 6:4
1986 Deutschland Bundesrepublik  Steffi Graf Vereinigte Staaten  Molly Van Nostrand 7:5, 6:1
1987 Bulgarien 1971  Manuela Maleewa Deutschland Bundesrepublik  Sylvia Hanika 1:6, 6:4, 6:1
1988 Deutschland Bundesrepublik  Steffi Graf Frankreich  Nathalie Tauziat 6:0, 6:1
1989 Deutschland Bundesrepublik  Steffi Graf Ungarn 1957  Andrea Temesvári 7:5, 6:2

DoppelBearbeiten

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
1978 Sudafrika 1961  Ilana Kloss
Sudafrika 1961  Marise Kruger
Vereinigte Staaten  Barbara Potter
Australien  Pam Whytcross
6:3, 6:1
1979 Vereinigte Staaten  Tracy Austin
Niederlande  Betty Stöve
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Mima Jaušovec
Tschechoslowakei  Regina Maršíková
7:6, 2:6, 6:4
1980 Tschechoslowakei  Martina Navrátilová
Vereinigte Staaten  Candy Reynolds
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
Niederlande  Betty Stöve
4:6, 6:3, 6:1
1981 Vereinigte Staaten  Rosemary Casals
Australien  Wendy Turnbull
Vereinigte Staaten  Candy Reynolds
Niederlande  Betty Stöve
6:2, 6:1
1982 Vereinigte Staaten  Barbara Potter
Vereinigte Staaten  Sharon Walsh
Vereinigte Staaten  Rosemary Casals
Australien  Wendy Turnbull
6:1, 6:4
1983 Vereinigtes Konigreich  Jo Durie
Vereinigte Staaten  Sharon Walsh
Sudafrika 1961  Rosalyn Fairbank
Vereinigte Staaten  Candy Reynolds
4:6, 7:5, 6:3
1984 Vereinigte Staaten  Martina Navrátilová
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
Vereinigtes Konigreich  Jo Durie
Vereinigte Staaten  Ann Kiyomura
7:6, 3:6, 6:2
1985 Vereinigte Staaten  Kathy Jordan
Australien  Elizabeth Smylie
Deutschland Bundesrepublik  Claudia Kohde-Kilsch
Tschechoslowakei  Helena Suková
7:6, 6:3
1986 Vereinigte Staaten  Betsy Nagelsen
Australien  Elizabeth Smylie
Deutschland Bundesrepublik  Steffi Graf
Tschechien  Helena Suková
7:6, 6:3
1987 Vereinigte Staaten  Gigi Fernández
Vereinigte Staaten  Lori McNeil
Vereinigtes Konigreich  Anne Hobbs
Australien  Elizabeth Smylie
6:3, 6:2
1988 Tschechoslowakei  Jana Novotná
Tschechoslowakei  Helena Suková
Vereinigte Staaten  Gigi Fernández
Vereinigte Staaten  Robin White
6:3, 6:2
1989 Deutschland Bundesrepublik  Steffi Graf
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
Vereinigte Staaten  Louise Allen
Peru  Laura Gildemeister
6:2, 6:4