Hauptmenü öffnen

Universität Neukaledonien

Universität in Nouméa, Neukaledonien
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Die Universität Neukaledonien (frz. Université de la Nouvelle-Calédonie) ist eine Universität im französischen Überseegebiet Neukaledonien.

Universität Neukaledonien
Gründung 1987 bzw. 1999
Trägerschaft staatlich
Ort Numea, Neukaledonien, Frankreich
Leitung Gaël Lagadec[1]
Studierende 2.800
Professoren 12
Website www.unc.nc

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Die Universität wurde 1987 als Französische Universität des Pazifik (mit zwei Zentren, nämlich in Neukaledonien und in Französisch-Polynesien), gegründet. Diese Zusammenfassung geographisch weit entfernter Standorte wurde im Jahr 1999 aufgegeben, die Französische Universität des Pazifik wurde aufgelöst und die beiden Hochschulzentren wurden als Universität Neukaledonien und als Universität Französisch-Polynesien selbständig.

GliederungBearbeiten

Es gibt drei Abteilungen:

  • Recht und Wirtschaft
  • Literatur-, Sprach- und Humanwissenschaften
  • Naturwissenschaften und Technik

BilderBearbeiten

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten