TFF 3. Lig 2008/09
Meister Göztepe Izmir
Aufsteiger Göztepe Izmir, Tepecik Belediyespor, Tavşanlı Belediye TKİ Linyitspor, Kahramanmaraşspor (Aufstiegsrunde),
Yalovaspor (Playoffs),
Pursaklarspor (Playoffs)
Absteiger Orhangazi Gençlerbirliği,
Fatih Karagümrük SK (1. Gruppe),
Aydınspor, Mustafakemalpaşaspor
(2. Gruppe),
Aksarayspor, Uşakspor (3. Gruppe),
Erzincanspor, DÇ Divriğispor (4. Gruppe),
Ceyhanspor, Bağlar Vuralspor,
Kilis Belediyespor (5. Gruppe)
Mannschaften 50 (in 5 Gruppen)
Spiele 820  + 6 Play-off-Spiele
Tore 2.096  (ø 2,56 pro Spiel)
TFF 3. Lig 2007/08
TFF 2. Lig 2008/09
Regionale Amateurliga ↓

Die Spor Toto Türkiye 3. Futbol Ligi 2008/09 war die achte Spielzeit der vierthöchsten türkischen Spielklasse im professionellen Männer-Fußball. Sie wurde am 4. September 2008 mit dem 1. Spieltag begonnen und am 31. Mai 2009 mit den Playofffinalebegegnungen abgeschlossen.

AustragungsmodusBearbeiten

Mit der Saison 2008/09 wurde die vierthöchste Spielklasse grundlegend reformiert. Statt wie bisher in der in einer viergleisigen Liga die Mannschaften auf den ersten drei Tabellenplätzen direkt in die TFF 2. Lig aufstiegen, wurde in dieser Saison die Liga in drei Etappen ausgetragen. In der 1. Etappe wurde die Liga in eine Qualifikationsrunde (türkisch Kademe Grupları) in fünf Gruppen mit jeweils elf bzw. zehn Mannschaften mit Hin- und Rückspielen gespielt. Nach dem Ende der 1. Etappe wurden die ersten zwei Mannschaften aus allen Gruppen in eine gemeinsame Gruppe, der Aufstiegsrunde (türkisch Yükselme Grubu), aufgenommen, und spielten hier um den Aufstieg in die dritthöchste Spielklasse. Die restlichen Teams in den fünf Gruppen der Qualifikationsrunde spielten in unveränderter Gruppenkonstellation nun in einer Abstiegsrunde (türkisch Düşme Grupları) um den Abstieg in die regionale Amateurligen. Sowohl die Aufstiegsrunde als auch die Abstiegsrunde stellten dabei die 2. Etappe dar und wurden mit Hin- und Rückspiel ausgespielt. Die Mannschaften auf den ersten zwei Plätzen der Aufstiegsrunde stiegen direkt in die TFF 2. Lig und die Mannschaften auf letzten zwei Tabellenplätzen aller Gruppen der Abstiegsrunde stiegen in die regionale Amateurligen, ab. Während die Punkte aus der Qualifikationsrunde nicht in die Aufstiegsrunde mitgenommen wurden, wurden sie in die Abstiegsrunde unverändert mitgezählt. Um die Attraktivität der Liga zu steigern und zu verhindern, dass sich viele Mannschaften sich sehr früh den Klassenerhalt sicherten und dann ziellos vor leeren Rängen spielten, beschloss man, zusätzlich zu der vorhandenen Konstellation noch eine Dritte Etappe in Form einer Play-off zu spielen. In diesen Play-offs sollte der dritte und letzte Aufsteiger bestimmt werden. Die Mannschaften auf den Plätzen fünf bis sieben der Aufstiegsrunde und die Erstplatzierten der Abstiegsgruppen sollten im K.-o.-System den letzten Aufsteiger ausspielen. Die Play-offs wurden zum Ende der Gruppenphase in einer für alle acht Mannschaften neutralen Stadt ausgetragen.

TeilnehmerzusammensetzungBearbeiten

Zu Saisonbeginn waren zu den von der vorherigen Saison verbleibenden 34 Mannschaften die zehn Absteiger aus der TFF 2. Lig İnegölspor, Fatih Karagümrük SK, Izmirspor, Uşakspor, Küçükköyspor, Tepecik Belediyespor, Araklıspor, Erzincanspor, Kahramanmaraşspor, Hatayspor die sechs Neulinge Menemen Belediyespor, Bandırmaspor, Pursaklarspor, Keçiören Belediyespor, Düzcespor, Bağlar Vuralspor hinzugekommen. Die Neulinge waren aus den damals regionalen Amateurligen als Meister aufgenommen wurden und durften an der TFF 3. Lig teilnehmen.

SaisonverlaufBearbeiten

LigaphaseBearbeiten

Göztepe Izmir, Tepecik Belediyespor, Tavşanlı Belediye TKİ Linyitspor und Kahramanmaraşspor beendeten die Saison auf den ersten vier Plätzen der Aufstiegsrunde und stiegen damit direkt in die TFF 2. Lig auf.

Als Absteiger standen zum Saisonende Orhangazi Gençlerbirliği, Fatih Karagümrük SK (Gruppe 1 der Abstiegsrunde), Aydınspor, Mustafakemalpaşaspor (Gruppe 2 der Abstiegsrunde), Aksarayspor, Uşakspor (Gruppe 3 der Abstiegsrunde), Erzincanspor, DÇ Divriğispor (Gruppe 4 der Abstiegsrunde) und Bağlar Vuralspor, Kilis Belediyespor (Gruppe 5 der Abstiegsrunde) fest.

PlayoffphaseBearbeiten

Mit dem Erreichen des 1. Tabellenplatzes der Abstiegsrunden qualifizierten sich Yalovaspor (Gruppe 1), Balıkesirspor (Gruppe 2), İnegölspor (Gruppe 3), Kastamonuspor (Gruppe 4) und Batman Belediyespor (Gruppe 4) und als 5. bis 7. Platzierte Ankara Demirspor, Hatayspor und Pursaklarspor für die Teilnahme an den Playoffs. In der Playoffphase sollten diese acht Mannschaften in zwei separaten Playoffgleisen mit jeweils zwei Etappen die letzten beiden Aufsteiger bestimmen. Dabei wurden die Spiele eines Gleises als neutrale Orte für alle Teams in Zonguldak und die des anderen Gleises in Ankara gespielt. Per Losverfahren trafen in den Halbfinalbegegnungen des 1. Playoffzweiges Ankara Demirspor auf Hatayspor und Yalovaspor auf Kastamonuspor. In den Halbfinalbegegnungen des zweiten Playoffzweiges traf Balıkesirspor auf Pursaklarspor und Batman Belediyespor auf İnegölspor.

Alle Playoffspiele wurden zwischen dem 29. Mai und dem 31. Mai 2009 im Karaelmas-Kemal-Köksal-Stadion (Zonguldak) bzw. im 12 Haziran Stadı (Amasya) gespielt. Im 1. Playoffzweig setzte sich Hatayspor nach Elfmeterschießen gegen Ankara Demirspor durch, während in der anderen Halbfinalbegegnung Yalovaspor durch einen 2:1-Sieg über Kastamonuspor das Playofffinale erreichte. Im 2. Playoffzweig erreichten in den Halbfinalspielen Pursaklarspor durch eine 2:1-Sieg gegen Balıkesirspor das Finale, während İnegölspor durch ein 2:1-Sieg sich gegen Batman Belediyespor durchsetzte.

Im 1. Finale setzte sich Yalovaspor durch einen 2:1-Sieg gegen Hatayspor durch und stieg in die TFF 2. Lig auf. Das 2. Finale entschied Pursaklarspor mit 0:1 über İnegölspor für sich und stieg in die 2. Lig auf.

Besondere VorkommnisseBearbeiten

  • Nachdem der türkische Traditionsklub Göztepe Izmir in der Viertligasaison 2006/07 hochverschuldet in die Amateurliga abgestiegen war, kaufte der Mäzen Imam Altinbas im Sommer 2008 den Viertligisten Aliağa Belediyespor auf und änderte den Vereinsnamen in Göztepe A.Ş (in den Medien fortan als Göztepe Izmir geführt) um und übernahm das Vereinslogo und die Vereinsnamen von Göztepe Izmir. Das ursprüngliche Göztepe übergab seine Wettbewerbsrechte dann an Aliağa Belediyespor ab. Auf diese Weise wurde der Verein Göztepe finanziell saniert.
  • Der Verein Nilüfer Belediyespor der Provinz Bursa änderte seinen Namen vor Saisonbeginn in Bursa Nilüferspor um. Zudem wurde das Gründungsjahr auf 2008 geändert, obwohl das Gründungsjahr von Nilüfer Belediyespor 1999 war.
  • Gegen Ceyhanspor und seinen Vereinsvorstand leitete der türkische Fußballverband wegen Verdacht auf Spielmanipulation ein Untersuchungsverfahren ein. Dem Verein wurde vorgeworfen, bei den Begegnungen der Vorsaison vom 4. Mai 2008 gegen Mersin BB FK eine Spielabsprache getätigt zu haben.[1] Als Resultat ließ der Verband Ceyhanspor zum Sommer 2009 zwangsabsteigen und verhängte mehrere Strafen gegen die Vereinsverantwortlichen.[2][3]

QualifikationsrundeBearbeiten

Gruppe 1Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Tepecik Belediyespor (A)  18  12  2  4 031:220  +9 38
 2. Lüleburgazspor  18  11  2  5 029:150 +14 35
 3. Gölcükspor  18  9  7  2 027:170 +10 34
 4. Yalovaspor  18  10  3  5 032:180 +14 33
 5. Üsküdar Anadolu 1908 SK  18  7  6  5 027:220  +5 27
 6. Fatih Karagümrük SK (A)  18  6  4  8 024:250  −1 22
 7. Orhangazi Gençlerbirliği  18  5  6  7 017:240  −7 21
 8. Oyak Renault SK  18  6  2  10 012:180  −6 20
 9. Yıldırım Bosnaspor  18  2  6  10 009:230 −14 12
10. Küçükköyspor (A)  18  2  2  14 013:370 −24 08

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Qualifikation zur Aufstiegsrunde
  • (A) Absteiger aus der TFF Lig B 2007/08

    Gruppe 2Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Göztepe Izmir  18  8  7  3 024:180  +6 31
     2. Izmirspor (A)  18  9  3  6 021:160  +5 30
     3. Nazilli Belediyespor  18  9  2  7 022:150  +7 29
     4. Menemen Belediyespor (N)  18  8  4  6 027:210  +6 28
     5. Aydınspor  18  7  4  7 023:240  −1 25
     6. Ispartaspor  18  9  1  8 023:220  +1 28
     7. Bandırmaspor (N)  18  7  3  8 018:170  +1 24
     8. Balıkesirspor  18  7  2  9 027:340  −7 23
     9. Torbalıspor  18  5  4  9 017:230  −6 19
    10. Mustafakemalpaşaspor  18  4  4  10 017:290 −12 16

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Qualifikation zur Aufstiegsrunde
  • (A) Absteiger aus der TFF Lig B 2007/08
    (N) Neuling aus der regionalen Amateurliga

    Gruppe 3Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Tavşanlı Belediye TKİ Linyitspor  18  11  4  3 035:160 +19 37
     2. Pursaklarspor (N)  18  10  4  4 035:170 +18 34
     3. Keçiörengücü  18  9  5  4 032:170 +15 32
     4. İnegölspor (A)  18  9  5  4 021:160  +5 32
     5. Orhangazispor  18  8  5  5 037:220 +15 29
     6. Keçiören Belediyespor (N)  18  7  6  5 036:300  +6 27
     7. Bursa Nilüferspor  18  5  9  4 032:190 +13 24
     8. Düzcespor (N)  18  4  6  8 020:250  −5 18
     9. Aksarayspor  18  3  4  11 023:350 −12 13
    10. Uşakspor (A)  18  0  0  18 006:800 −74 00

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Qualifikation zur Aufstiegsrunde
  • (A) Absteiger aus der TFF Lig B 2007/08
    (N) Neuling aus der regionalen Amateurliga

    Gruppe 4Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Bafra Belediyespor  18  9  6  3 030:180 +12 33
     2. Ankara Demirspor  18  10  3  5 031:210 +10 33
     3. Kastamonuspor  18  10  3  5 035:180 +17 33
     4. Gümüşhanespor  18  9  5  4 022:120 +10 32
     5. Araklıspor (A)  18  6  6  6 021:230  −2 24
     6. Sürmenespor  18  6  5  7 023:290  −6 23
     7. Bulancakspor  18  5  7  6 016:180  −2 22
     8. Ünyespor  18  6  2  10 017:250  −8 20
     9. DÇ Divriğispor  18  4  2  12 017:310 −14 14
    10. Erzincanspor (A)  18  3  5  10 014:310 −17 14

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Qualifikation zur Aufstiegsrunde
  • (A) Absteiger aus der TFF Lig B 2007/08

    Gruppe 5Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Hatayspor (A)  18  10  6  2 023:120 +11 36
     2. Kahramanmaraşspor (A)  18  10  5  3 037:160 +21 35
     3. Batman Belediyespor  18  9  6  3 026:150 +11 33
     4. Batman Petrolspor  18  9  3  6 030:220  +8 30
     5. Siirtspor  18  7  5  6 024:200  +4 26
     6. Belediye Bingölspor  18  6  6  6 017:210  −4 24
     7. Ceyhanspor  18  6  4  8 021:210  ±0 22
     8. Diyarbakır Kayapınar Belediyespor  18  5  4  9 018:320 −14 19
     9. Bağlar Vuralspor (N)  18  4  1  13 019:380 −19 13
    10. Kilis Belediyespor  18  3  2  13 013:310 −18 11

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Qualifikation zur Aufstiegsrunde
  • (A) Absteiger aus der TFF Lig B 2007/08
    (N) Neuling aus der regionalen Amateurliga

    AufstiegsrundeBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Göztepe Izmir  18  12  4  2 024:110 +13 40
     2. Tepecik Belediyespor (A)  18  11  5  2 024:130 +11 38
     3. Tavşanlı Belediye TKİ Linyitspor  18  9  5  4 025:130 +12 32
     4. Kahramanmaraşspor (A)  18  10  1  7 033:270  +6 31
     5. Ankara Demirspor  18  7  6  5 030:270  +3 27
     6. Hatayspor (A)  18  6  4  8 024:240  ±0 22
     7. Pursaklarspor (N)  18  5  4  9 017:210  −4 19
     8. Bafra Belediyespor  18  6  1  11 024:300  −6 19
     9. Lüleburgazspor  18  2  9  7 013:220  −9 15
    10. Izmirspor (A)  18  1  3  14 007:330 −26 06

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Direkter Aufstieg in die TFF 2. Lig 2009/10
  • Teilnahme an den Play-offs
  • (A) Absteiger aus der TFF Lig B 2007/08
    (N) Neuling aus der regionalen Amateurliga

    AbstiegsrundeBearbeiten

    Die Ergebnisse aus der Qualifikationsrunde wurden mit eingerechnet.

    Gruppe 1Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Yalovaspor  32  15  10  7 052:330 +19 55
     2. Gölcükspor  32  12  15  5 042:330  +9 51
     3. Üsküdar Anadolu 1908 SK  32  11  12  9 041:340  +7 45
     4. Oyak Renault SK  32  10  6  16 027:340  −7 36
     5. Küçükköyspor (A)  32  10  6  16 027:490 −22 36
     6. Yıldırım Bosnaspor  32  8  11  13 024:330  −9 35
     7. Orhangazi Gençlerbirliği  32  9  7  16 033:470 −14 34
     8. Fatih Karagümrük SK (A)  32  9  7  16 035:410  −6 34

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Play-offs
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • (A) Absteiger aus der TFF Lig B 2007/08

    Gruppe 2Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Balıkesirspor  32  14  5  13 044:460  −2 47
     2. Bandırmaspor (N)  32  14  5  13 038:290  +9 47
     3. Nazilli Belediyespor  32  13  6  13 038:330  +5 45
     4. Menemen Belediyespor (N)  32  12  8  12 043:430  ±0 44
     5. Torbalıspor  32  12  8  12 035:340  +1 44
     6. Ispartaspor  32  12  7  13 039:440  −5 43
     7. Aydınspor  32  13  3  16 036:390  −3 42
     8. Mustafakemalpaşaspor  32  10  6  16 039:550 −16 36

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Play-offs
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • (N) Neuling aus der regionalen Amateurliga

    Gruppe 3Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. İnegölspor (A)  32  17  8  7 048:300 +18 59
     2. Keçiörengücü  32  16  9  7 054:290 +25 57
     3. Bursa Nilüferspor  32  14  10  8 060:360 +24 52
     4. Orhangazispor  32  11  10  11 055:430 +12 43
     5. Keçiören Belediyespor (N)  32  11  9  12 056:520  +4 42
     6. Düzcespor (N)  32  11  8  13 039:370  +2 41
     7. Aksarayspor  32  12  4  16 051:570  −6 40
     8. Uşakspor (A)  32  0  0  32 006:122 −116 00

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Play-offs
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • (A) Absteiger aus der TFF Lig B 2007/08
    (N) Neuling aus der regionalen Amateurliga

    Gruppe 4Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Kastamonuspor  32  17  7  8 060:320 +28 58
     2. Araklıspor (A)  32  14  8  10 045:370  +8 50
     3. Gümüşhanespor  32  13  9  10 034:290  +5 48
     4. Sürmenespor  32  13  7  12 041:440  −3 46
     5. Bulancakspor  32  10  9  13 025:360 −11 39
     6. Ünyespor  32  11  4  17 035:440  −9 37
     7. Erzincanspor (A)  32  10  7  15 031:430 −12 37
     8. DÇ Divriğispor  32  6  6  20 027:550 −28 24

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Play-offs
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • (A) Absteiger aus der TFF Lig B 2007/08

    Gruppe 5Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Batman Belediyespor  32  15  10  7 046:280 +18 55
     2. Batman Petrolspor  32  14  6  12 051:440  +7 48
     3. Siirtspor  32  12  9  11 048:410  +7 45
     4. Diyarbakır Kayapınar Belediyespor  32  13  5  14 039:500 −11 44
     5. Belediye Bingölspor  32  8  14  10 027:360  −9 38
     6. Ceyhanspor 1  32  9  11  12 037:380  −1 38
     7. Bağlar Vuralspor (N)  32  11  3  18 040:560 −16 36
     8. Kilis Belediyespor  32  7  5  20 031:580 −27 26

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Play-offs
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • (N) Neuling aus der regionalen Amateurliga
    1 Aufgrund einer festgestellten Spielmanipulation musste Ceyhanspor zum Sommer 2009 zwangsabsteigen.

    Play-offsBearbeiten

    1. Play-off-GleisBearbeiten

    Die Spiele fanden im Karaelmas Kemal Köksal Stadı von Zonguldak statt.

    Halbfinale

    Datum Ergebnis


    29. Mai 2009, 14:00 Yalovaspor 2:1  Kastamonuspor
    29. Mai 2009, 17:00 Ankara Demirspor 1:1 n. V.
    (1:4 i. E.)
     Hatayspor

    Finale

    Datum Ergebnis


    31. Mai 2009, 17:00 Yalovaspor 2:1  Hatayspor

    Yalovaspor stieg damit in die TFF 2. Lig 2009/10 auf.

    2. Play-off-GleisBearbeiten

    Die Spiele fanden im 12 Haziran Stadı von Amasya statt.

    Halbfinale

    Datum Ergebnis


    29. Mai 2009, 14:00 Batman Belediyespor 1:2  İnegölspor
    29. Mai 2009, 17:00 Balıkesirspor 1:2  Pursaklarspor

    Finale

    Datum Ergebnis


    31. Mai 2009, 17:00 İnegölspor 0:1  Pursaklarspor

    Pursaklarspor stieg damit in die TFF 2. Lig 2009/10 auf.

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. milliyet.com.tr: ‘Tamam gardaş yenil dersen yeniliriz’ (abgerufen am 4. Juni 2013)
    2. milliyet.com.tr: Şikecilere 2’şer yıl (abgerufen am 4. Juni 2013)
    3. ceyhanmavihaber.net: CEYHANSPORU BEN DÜŞÜRDÜM (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/ceyhanmavihaber.net (abgerufen am 4. Juni 2013)