Türkiye 3. Futbol Ligi 2001/02
Meister Çubukspor (1. Gruppe),
Adıyamanspor (2. Gruppe),
Zonguldakspor (3. Gruppe),
Muğlaspor (4. Gruppe),
Fatih Karagümrük SK (5. Gruppe)
Aufsteiger Çubukspor, Orduspor (1. Gruppe),
Adıyamanspor, Şanlıurfa Belediyespor (2. Gruppe),
Zonguldakspor, Tarsus İdman Yurdu (3. Gruppe),
Muğlaspor, Bursa Merinosspor
(4. Gruppe),
Fatih Karagümrük SK, Eyüpspor
(5. Gruppe)
Absteiger Karadeniz Ereğlispor, Bayburtspor, ASKİ Spor, Petrol Ofisi SK
(1. Gruppe),
İskenderunspor, Bingöl Genç Telekomspor, Yüksekova Cilospor, Elazığ Belediyespor (2. Gruppe),
Bilecikspor, Kayseri Elektrikspor, Konya Mobellaspor (3. Gruppe),
Körfez Belediyespor, Torbalı Belediyespor, Yeni Salihlispor, Ayvalıkgücü Belediyespor (4. Gruppe),
Lüleburgazspor, Ayazağaspor, Tepecik Fıratpenspor, Altıntepsi Makelspor (5. Gruppe)
Mannschaften 91 (in 5 Gruppen)
Spiele 1.566
Tore 4.270  (ø 2,73 pro Spiel)
Torschützenkönig Levent Memişoğlu
(Tarsus İdman Yurdu)
2. Lig B Kategorisi 2001/02
Regionale Amateurliga ↓

Die Spor Toto Türkiye 3. Futbol Ligi 2001/02 war die erste Spielzeit der vierthöchsten türkischen Spielklasse im professionellen Männer-Fußball. Sie wurde am 26. August 2001 mit dem 1. Spieltag begonnen und am 12. Mai 2002 mit dem 34. und letzten Spieltag abgeschlossen. Mit dieser Spielzeit wurde der türkische Profifußball von einem Dreiligasystem auf ein Vierligasystem erweitert. In dieser neuen Staffelung wurde die dritthöchste Spielklasse nun als Türkiye 2. Futbol Ligi B Kategorisi betitelt, während die neugeschaffene vierthöchste Spielklasse fortan als 3. Lig bzw. TFF 3. Lig geführt wurde. Der türkische staatliche Sporttoto-Unternehmen Spor Toto sicherte sich für einige Jahre die Namensrechte der Liga weswegen diese Spielzeit als Spor Toto Türkiye 3. Futbol Ligi 2001/02 bezeichnet wurde.

AustragungsmodusBearbeiten

In der Saison 2001/02 wurde die TFF 3. Lig als eine fünfgleisige Liga gespielt, wobei die Gesamtmannschaftszahl bei 91 lag. Diese 91 Mannschaft spielten in acht Gruppen mit jeweils 18 bzw. 19 Mannschaften um den Aufstieg in die 2. Lig B Kategorisi bzw. gegen den Abstieg in die Regionale Amateurliga. Die Einteilung der Liga wurde regionalspezifisch durchgeführt, sodass meistens alle Teams einer Gruppe aus benachbarten oder nah zueinander gelegenen Provinzen kamen. Alle Erst- und Zweitplatzierten stiegen direkt in die 2. Lig B Kategorisi auf, während die Teams auf den vier letzten Tabellenplätzen aller Gruppen in die regionale Amateurliga abstiegen.

Da die Liga in dieser Saison eingeführt wurde, setzte sie sich aus Auf- bzw. Absteigern der bereits vorhandenen Ligen zusammen. Die Liga setzte sich aus den fünf Absteigern aus der 2. Lig Bakırköyspor, Yeni Salihlispor, Çorluspor, Düzcespor, Ankara ASAŞ, den 79 Absteigern aus der 3. Lig Diyarbakır Büyükşehir Belediye Diskispor, Batman Karşıyakaspor, Batman Belediyespor, Bingöl Genç Telekomspor, Nusaybin Demirspor, Muşspor, Elazığ Belediyespor, Yüksekova Cilospor, Diyarbakır Telekomspor, Bitlis Özgüzelderespor, Trabzon Türk Telekomspor, Pazarspor, Orduspor, Rize Çayspor, Bayburtspor, Giresunspor, Ofspor, Ünyespor, Çarşamba Belediyespor, DÇ Divriğispor, Tarsus İdman Yurdu, Şanlıurfa Belediyespor, Adıyamanspor, Gaskispor, Silifkespor, Niğdespor, Osmaniyespor, Kilis Belediyespor, İskenderunspor, Ceyhanspor, Zonguldakspor, EGO Spor, Çorumspor, Kırşehir Petlasspor, Saran Keskinspor, Kayseri Elektrikspor, Merzifonspor, Karadeniz Ereğlispor, Kilimli Belediyespor, Kastamonuspor, Alanyaspor, Petrol Ofisi SK, Afyonspor, Keçiörengücü, EGSAŞ Aksarayspor, Eski Spor, Eskişehir Şekerspor, Çubukspor, ASKİ Spor, Karamanspor, Izmir Petkimspor, Muğlaspor, Aliağa Belediyespor, Bursa Merinosspor, Akhisar Belediyespor, Bergama Belediyespor, Dalaman Kağıtspor, Ayvalıkgücü, Torbalı Belediyespor, Fethiyespor, Eyüpspor, Beykozspor, Bileckspor, Pendikspor, Ayazağaspor, Gebzespor, Yalovaspor, İzmit Bekirpaşaspor, Izmitspor, Tepecik Fıratpenspor, Fatih Karagümrük SK, Kasımpaşa Istanbul, Beylerbeyi SK, Bandırmaspor, Tekirdağspor, Lüleburgazspor, Bayrampaşa Makelspor, Edirnespor, Alibeyköy SK und den sieben Neulinge Sinopspor, Şırnakspor, Konya Ladikspor, Seyhan Belediyespor, Oyak Renault SK, Tavşancılspor, Gölcükspor hinzugekommen. Die Neulinge waren aus den damals viertklassigen regionalen Amateurligen als Meister aufgenommen wurden und durften an der 3. Liga teilnehmen.

Çubukspor, Orduspor (Gruppe 1), Adıyamanspor, Şanlıurfa Belediyespor (Gruppe 2), Zonguldakspor, Tarsus İdman Yurdu (Gruppe 3), Muğlaspor, Bursa Merinosspor (Gruppe 4), Fatih Karagümrük SK, Eyüpspor (Gruppe 5) erreichten in ihren Gruppen die Meisterschaft bzw. die Vizemeisterschaft der 3. Lig und damit den direkten Aufstieg in die 2. Lig B Kategorisi. Als Absteiger standen zum Saisonende Karadeniz Ereğlispor, Bayburtspor, ASKİ Spor, Petrol Ofisi SK (Gruppe 1), İskenderunspor, Bingöl Genç Telekomspor, Yüksekova Cilospor, Elazığ Belediyespor (Gruppe 2), Bilecikspor, Kayseri Elektrikspor, Konya Mobellaspor (Gruppe 3), Körfez Belediyespor,| Torbalı Belediyespor, Yeni Salihlispor, Ayvalıkgücü Belediyespor (Gruppe 4) und Lüleburgazspor, Ayazağaspor, Tepecik Fıratpenspor, Altıntepsi Makelspor (Gruppe 5) fest.

Zum Saisonstart änderten mehrere Vereine ihren Namen. So wurde Diyarbakır Telekomspor in Diyarbakır Kayapınar Belediyespor, Kırşehir Petlasspor in Yeni Kırşehirspor, EGSAŞ Aksarayspor in Aksarayspor, Aliağa SK in Aliağa Belediyespor, İzmit Bekirpaşaspor in Körfez Belediyespor, Ayvalıkgücü in Ayvalıkgücü Belediyespor und Bayrampaşa Makelspor in Altıntepsi Makelspor umbenannt.

1. Gruppe (1. Grup)Bearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Çubukspor  34  20  8  6 055:210 +34 68
 2. Orduspor  34  18  12  4 060:320 +28 66
 3. Pazarspor  34  16  12  6 058:240 +34 60
 4. Merzifonspor  34  16  7  11 053:350 +18 55
 5. Ofspor  34  15  6  13 052:460  +6 51
 6. Trabzon Türk Telekomspor  34  15  5  14 039:310  +8 50
 7. Giresunspor  34  14  8  12 046:380  +8 50
 8. DÇ Divriğispor  34  12  12  10 040:400  ±0 48
 9. Çarşamba Belediyespor  34  13  9  12 037:400  −3 48
10. Kastamonuspor  34  13  8  13 053:480  +5 47
11. Ünyespor  34  13  8  13 040:390  +1 47
12. Sinopspor  34  12  10  12 039:520 −13 46
13. Çorumspor  34  12  9  13 049:510  −2 45
14. Rize Çayspor  34  13  6  15 044:450  −1 45
15. Karadeniz Ereğlispor  34  11  8  15 054:660 −12 41
16. Bayburtspor  34  10  9  15 039:430  −4 39
17. ASKİ Spor  34  9  11  14 043:480  −5 38
18. Petrol Ofisi SK 1  34  0  0  34 000:102 −102 00

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig B Kategorisi 2002/03
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • 1 Petrol Ofisi SK nahm am Wettbewerb der Viertligasaison nicht teil. Daher wurden alle Spiele mit einer 0:3-Niederlage bewertet und der Verein zum Saisonende mit einem Zwangsabstieg bestraft.

    2. Gruppe (2. Grup)Bearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Adıyamanspor  34  21  6  7 059:230 +36 69
     2. Şanlıurfa Belediyespor  34  19  11  4 064:260 +38 68
     3. Şırnakspor  34  18  9  7 055:310 +24 63
     4. Gaskispor  34  17  10  7 057:230 +34 61
     5. Diyarbakır BB Diskispor  34  17  9  8 058:340 +24 60
     6. Diyarbakır Kayapınar Belediyespor  34  15  8  11 050:400 +10 53
     7. Batman Belediyespor  34  16  5  13 037:390  −2 53
     8. Osmaniyespor  34  13  10  11 058:470 +11 49
     9. Ceyhanspor  34  13  9  12 037:320  +5 48
    10. Bitlis Özgüzelderespor  34  14  5  15 048:500  −2 47
    11. Batman Karşıyakaspor  34  15  2  17 055:560  −1 47
    12. Muşspor  34  13  7  14 037:400  −3 46
    13. Nusaybin Demirspor  34  13  6  15 046:340 +12 45
    14. Kilis Belediyespor  34  11  11  12 040:410  −1 44
    15. İskenderunspor  34  13  4  17 037:520 −15 43
    16. Bingöl Genç Telekomspor  34  11  10  13 036:440  −8 43
    17. Yüksekova Cilospor  34  5  2  27 017:770 −60 17
    18. Elazığ Belediyespor 1  34  0  0  34 000:102 −102 00

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig B Kategorisi 2002/03
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • 1 Elazığ Belediyespor nahm am Wettbewerb der Viertligasaison nicht teil. Daher wurden alle Spiele mit einer 0:3-Niederlage bewertet und der Verein zum Saisonende mit einem Zwangsabstieg bestraft.

    3. Gruppe (3. Grup)Bearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Zonguldakspor  34  20  7  7 062:360 +26 67
     2. Tarsus İdman Yurdu  34  18  12  4 059:240 +35 66
     3. Eskişehir Şekerspor  34  18  10  6 058:310 +27 64
     4. EGO Spor  34  16  9  9 051:300 +21 57
     5. Konya Ladikspor  34  14  9  11 058:510  +7 51
     6. Niğdespor  34  13  10  11 045:510  −6 49
     7. Karamanspor  34  14  6  14 052:470  +5 48
     8. Yeni Kırşehirspor  34  13  9  12 056:480  +8 48
     9. Keçiörengücü  34  12  10  12 040:430  −3 46
    10. Ankara ASAŞ  34  13  7  14 072:620 +10 46
    11. Aksarayspor  34  12  9  13 035:410  −6 45
    12. Alanyaspor  34  12  8  14 054:470  +7 44
    13. Eski Spor  34  11  9  14 052:560  −4 42
    14. Kayseri Elektrikspor  34  11  9  14 039:490 −10 42
    15. Seyhan Belediyespor  34  10  10  14 036:540 −18 40
    16. Kilimli Belediyespor  34  11  7  16 044:640 −20 40
    17. Saran Keskinspor  34  8  8  18 036:610 −25 32
    18. Silifkespor  34  4  3  27 034:880 −54 15

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig B Kategorisi 2002/03
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • 4. Gruppe (4. Grup)Bearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Muğlaspor  34  21  6  7 054:320 +22 69
     2. Bursa Merinosspor  34  20  8  6 074:390 +35 68
     3. Izmir Petkimspor  34  17  6  11 063:440 +19 57
     4. Bilecikspor  34  15  10  9 046:340 +12 55
     5. Yalovaspor  34  14  10  10 051:350 +16 52
     6. Akhisar Belediyespor  34  15  5  14 046:630 −17 50
     7. Aliağa Belediyespor  34  11  12  11 050:470  +3 45
     8. Oyak Renault SK  34  10  14  10 043:400  +3 44
     9. Tavşancılspor  34  11  11  12 040:420  −2 44
    10. Bandırmaspor  34  12  8  14 047:550  −8 44
    11. Afyonspor  34  11  8  15 044:570 −13 41
    12. Fethiyespor  34  10  11  13 047:500  −3 41
    13. Dalaman Kağıtspor  34  11  7  16 041:560 −15 40
    14. Bergama Belediyespor  34  10  10  14 044:430  +1 40
    15. Körfez Belediyespor  34  10  10  14 050:500  ±0 40
    16. Torbalı Belediyespor  34  9  12  13 043:530 −10 39
    17. Yeni Salihlispor  34  9  10  15 039:560 −17 37
    18. Ayvalıkgücü Belediyespor  34  7  8  19 034:600 −26 29

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig B Kategorisi 2002/03
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • 5. Gruppe (5. Grup)Bearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Fatih Karagümrük SK  36  21  9  6 049:270 +22 72
     2. Eyüpspor  36  21  7  8 076:430 +33 70
     3. Beykozspor  36  19  12  5 065:270 +38 69
     4. Pendikspor  36  16  11  9 062:360 +26 59
     5. Kasımpaşa Istanbul  36  15  11  10 054:450  +9 56
     6. Bakırköyspor  36  16  7  13 062:520 +10 55
     7. Alibeyköy SK  36  13  11  12 040:420  −2 50
     8. Gebzespor  36  12  11  13 045:460  −1 47
     9. Düzcespor  36  12  11  13 042:420  ±0 47
    10. Çorluspor  36  11  13  12 049:550  −6 46
    11. Beylerbeyi SK  36  13  7  16 053:640 −11 46
    12. Izmitpor  36  11  11  14 041:480  −7 44
    13. Tekirdağspor  36  12  8  16 037:440  −7 44
    14. Gölcükspor  36  11  10  15 043:510  −8 43
    15. Edirnespor  36  12  7  17 057:740 −17 43
    16. Lüleburgazspor  36  11  9  16 039:480  −9 42
    17. Ayazağaspor  36  10  9  17 047:630 −16 39
    18. Tepecik Fıratpenspor  36  10  8  18 037:560 −19 38
    19. Altıntepsi Makelspor  36  8  4  24 041:760 −35 28

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig B Kategorisi 2002/03
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten