Hauptmenü öffnen
Türkiye 3. Futbol Ligi 2006/07
Meister Diyarbakır BB Diskispor (1. Gruppe),
Araklıspor (2. Gruppe),
Bozüyükspor (3. Gruppe),
Gaziosmanpaşaspor (4. Gruppe)
Aufsteiger Diyarbakır BB Diskispor, Adanaspor (1. Gruppe),
Araklıspor, EGO Spor (2. Gruppe),
Bozüyükspor, Afyonkarahisarspor (3. Gruppe),
Gaziosmanpaşaspor, Tepecik Belediyespor (4. Gruppe),
Değirmenderespor (Playoffs),
Alibeyköy SK (Playoffs)
Absteiger Osmaniyespor, Karamanspor (1. Gruppe),
Demir Çelik Divriğispor, Iğdırspor (2. Gruppe),
Göztepe Izmir, Sidespor (3. Gruppe),
Çorluspor, Bakırköyspor (4. Gruppe)
Mannschaften 64
Spiele 960
Torschützenkönig Can Parlayan (Değirmenderespor)
TFF 3. Lig 2005/06
TFF Lig B 2006/07
Regionale Amateurliga ↓

Die Spor Toto Türkiye 3. Futbol Ligi 2006/07 war die 6. Spielzeit der vierthöchsten türkischen Spielklasse im professionellen Männer-Fußball. Sie wurde am 7. September 2005 mit dem 1. Spieltag begonnen und am 29. April 2006 mit dem 30. und letzten Spieltag abgeschlossen.

AustragungsmodusBearbeiten

In der Saison 2006/07 wurde die TFF 3. Lig wie in der Vorsaison auch als eine viergleisige Liga gespielt. Die Gesamtmannschaftszahl wurde bei 64 beibehalten. Diese 64 Mannschaft spielten in vier Gruppen mit jeweils 16 Mannschaften um den Aufstieg in die 2. Lig bzw. gegen den Abstieg in die Amateurliga. Alle Erst- und Zweitplatzierten stiegen direkt in die 2. Lig auf, während die Teams auf den zwei letzten Tabellenplätzen aller Gruppen in die Regionale Amateurliga abstiegen.

Im Gegensatz zur Vorsaison wurde im Anschluss der Ligaphase in einer nachfolgenden Playoffphase nicht ein weiterer Aufsteiger indirekt im K.-o.-System ermittelt, sondern zwei. Dabei qualifizierten die Dritt- und Viertplatzierten aller Gruppen für die Playoffs und spielten hier die zwei weiteren Aufsteiger auf.

TeilnehmerzusammensetzungBearbeiten

Zu Saisonbeginn waren zu den von der vorherigen Saison verbleibenden 47 Mannschaften die zehn Absteiger aus der TFF 2. Lig Yıldırım Bosnaspor, Üsküdar Anadolu 1908 SK, Aydınspor, Adanaspor, Aksarayspor, Bursa Merinosspor, Ankara Demirspor, Zonguldakspor, Osmaniyespor, Batman Petrolspor die sieben Neulinge Belediye Vanspor, Bağlum Belediyespor, Sürmenespor, Bozüyükspor, Balıkesirspor, Tepecik Belediyespor, Orhangazi Gençlerbirliği hinzugekommen. Die Neulinge waren aus den damals regionalen Amateurligen als Meister aufgenommen wurden und durften an der TFF 3. Lig teilnehmen.

SaisonverlaufBearbeiten

LigaphaseBearbeiten

Diyarbakır BB Diskispor (Gruppe 1), Araklıspor (Gruppe 2), Bozüyükspor (Gruppe 3), Gaziosmanpaşaspor (Gruppe 4) erreichten in ihren Gruppen die Meisterschaft der 3. Lig und damit den direkten Aufstieg in die 2. Lig. Zudem stiegen als Zweitplatzierte Adanaspor, EGO Spor, Afyonkarahisarspor und Tepecik Belediyespor auf.

Als Absteiger standen zum Saisonende Osmaniyespor, Karamanspor (Gruppe 1), Demir Çelik Divriğispor, Iğdırspor (Gruppe 2), Göztepe Izmir, Sidespor (Gruppe 3) und Çorluspor, Bakırköyspor (Gruppe 4) fest.

PlayoffphaseBearbeiten

Mit dem Erreichen des 3. bzw. 4. Tabellenplatzes qualifizierten sich Mersin BB FK, Aksarayspor (Gruppe 1), Bulancakspor (Gruppe 2), Değirmenderespor, Ofspor, Aliağa Belediyespor, Bursa Merinosspor (Gruppe 3), Alibeyköy SK und Gölcükspor (Gruppe 4) für die Teilnahme an den Playoffs. In der Playoffphase sollten diese vier Mannschaften in zwei separaten Playoffgleisen mit jeweils zwei Etappen den letzten Aufsteiger bestimmen, wobei die Playoffs als neutralen Ort für alle Teams in Ankara stattfanden. Per Losverfahren trafen in den Halbfinalbegegnungen des 1. Playoffzweiges Aksarayspor auf Aliağa Belediyespor und Değirmenderespor auf Bursa Merinosspor. In den Halbfinalbegegnungen des zweiten Playoffzweiges traf Bulancakspor auf Alibeyköy SK und Gölcükspor auf Mersin BB FK.[1]

Alle Playoffspiele wurden zwischen dem 7. Mai und dem 26. Mai 2007 im Cebeci-İnönü-Stadion gespielt. Im 1. Playoffzweig setzt sich Aliağa Belediyespor setzte sich im Halbfinalspiel mit 6:1 Aksarayspor durch, während in der anderen Halbfinalbegegnung Değirmenderespor durch ein 2:1 über Bursa Merinosspor das Playofffinale erreichte. Im 2. Playoffzweig erreichten in den Halbfinalspielen Alibeyköy durch eine 3:1-Sieg gegen Bulancakspor das Finale, während Gölcükspor durch ein Elfmeterschießen sich gegen Mersin BB FK durchsetzte.

Im 1. Finale setzte sich Değirmenderespor durch Elfmeterschießen gegen Aliağa Belediyespor durch und stieg zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die TFF 2. Lig auf. Das 2. Finale entschied Alibeyköy mit 4:3 über Gölcükspor für sich und stieg in die . Lig auf.

1. Gruppe (1. Grup)Bearbeiten

TabellenBearbeiten

Rang Verein Sp. G U V Tore Diff. Punkte
01. Diyarbakır BB Diskispor 30 17 9 4 57:20 37 60
02. Adanaspor (A) 30 16 9 5 55:16 39 57
03. Mersin BB FK 30 16 7 7 43:26 17 55
04. Aksarayspor (A) 30 16 4 10 37:29 8 52
05. Batman Belediyespor 30 15 5 10 41:31 10 50
06. Batman Petrolspor (A) 30 15 5 10 39:34 5 50
07. Yeni Konya Ereğlispor 30 12 11 7 33:30 3 47
08. Şırnakspor 30 12 9 9 44:32 12 45
09. Belediye Vanspor (N) 30 13 5 12 47:35 12 44
10. Nusaybin Demirspor 30 12 6 12 36:40 −4 42
11. Ceyhanspor 30 10 7 13 36:44 −8 37
12. Kilis Belediyespor 30 8 9 13 25:41 −16 33
13. Diyarbakır Kayapınar Belediyespor 30 7 7 16 29:36 −7 28
14. Antakyaspor 30 6 8 16 25:46 −21 26
15. Osmaniyespor (A) 30 5 9 16 23:64 −41 24
16. Karamanspor 30 4 2 24 16:62 −46 11
Stand: 28. Juni 2012
Direkter Aufstieg in die 2. Lig
Play-off-Sieger und letzter Aufsteiger
Teilnahmeplatz für die Playoffs
Abstieg in die regionale Amateurliga
(A) Absteiger aus der 2. Lig
(N) Neuling aus der regionalen Amateurliga

2. Gruppe (2. Grup)Bearbeiten

TabellenBearbeiten

Rang Verein Sp. G U V Tore Diff. Punkte
01. Araklıspor 30 16 11 3 38:20 18 59
02. EGO Spor 30 16 9 5 51:21 30 57
03. Bulancakspor 30 15 12 3 49:24 25 57
04. Değirmenderespor 30 16 7 7 43:28 15 55
05. Ofspor 30 15 6 9 46:29 17 51
06. Gümüşhanespor 30 14 9 7 54:35 19 51
07. Bağlum Belediyespor 30 13 8 9 41:33 8 47
08. Ankara Demirspor (A) 30 11 8 11 39:33 6 41
09. İlkadım Belediyespor (N) 30 10 5 15 36:42 −6 35
10. Sürmenespor (N) 30 9 8 13 22:29 −7 35
11. Karsspor 30 9 9 12 29:34 −5 33
12. Tarım Kredispor 30 9 6 15 28:39 −11 33
13. Çorumspor 30 8 9 13 27:27 ±0 33
14. Artvin Hopaspor 30 8 5 17 20:51 −31 29
15. DÇ Divriğispor 30 4 12 14 27:54 −27 24
16. Iğdırspor 30 4 2 24 24:75 −51 11
Stand: 28. Juni 2012
Direkter Aufstieg in die 2. Lig
Play-off-Sieger und letzter Aufsteiger
Teilnahmeplatz für die Playoffs
Abstieg in die regionale Amateurliga
(A) Absteiger aus der 2. Lig
(N) Neuling aus der regionalen Amateurliga

3. Gruppe (3. Grup)Bearbeiten

TabellenBearbeiten

Rang Verein Sp. G U V Tore Diff. Punkte
01. Bozüyükspor (N) 30 18 9 3 43:22 21 63
02. Afyonkarahisarspor 30 17 6 7 45:24 21 57
03. Aliağa Belediyespor 30 13 10 7 40:25 15 49
04. Bursa Merinosspor (A) 30 13 9 8 44:33 11 48
05. Denizli Belediyespor 30 13 9 8 36:26 10 48
06. Altınordu Izmir 30 12 8 10 29:28 1 44
07. Nilüfer Belediyespor 30 12 7 11 37:33 4 43
08. Balıkesirspor (N) 30 11 8 11 37:32 5 41
09. Aydınspor (A) 30 8 12 10 29:36 −7 36
10. Kütahyaspor 30 10 6 14 27:37 −10 36
11. Ispartaspor 30 9 7 14 28:37 −9 34
12. Mustafakemalpaşaspor 30 7 13 10 28:30 −2 34
13. Akhisar Belediyespor 30 7 13 10 30:29 1 34
14. Yeni Burdur Gençlikspor 30 7 10 13 25:38 −13 31
15. Göztepe Izmir 30 8 4 18 21:47 −26 28
16. Sidespor 30 7 5 18 20:42 −22 26
Stand: 28. Juni 2012
Direkter Aufstieg in die 2. Lig
Play-off-Sieger und letzter Aufsteiger
Teilnahmeplatz für die Playoffs
Abstieg in die regionale Amateurliga
(A) Absteiger aus der 2. Lig
(N) Neuling aus der regionalen Amateurliga

4. Gruppe (4. Grup)Bearbeiten

TabellenBearbeiten

Rang Verein Sp. G U V Tore Diff. Punkte
01. Gaziosmanpaşaspor 30 20 8 2 60:22 38 68
02. Tepecik Belediyespor (N) 30 15 9 6 46:27 19 54
03. Alibeyköy SK 30 16 5 9 49:35 14 53
04. Gölcükspor 30 14 7 9 40:29 11 49
05. Orhangazispor 30 13 9 8 47:40 7 48
06. Bilecikspor 30 13 9 8 33:23 10 48
07. Kastamonuspor 30 10 12 8 44:42 2 42
08. Zonguldakspor (A) 30 11 4 15 38:42 −4 37
09. Orhangazi Gençlerbirliği (N) 30 10 6 14 30:37 −7 36
10. Üsküdar Anadolu 1908 SK (A) 30 10 6 14 39:54 −15 36
11. Beykozspor 30 9 9 12 25:33 −8 36
12. Küçükçekmecespor 30 10 5 15 34:40 −6 35
13. Yıldırım Bosnaspor (A) 30 8 7 15 32:44 −12 31
14. Beylerbeyi SK 30 7 10 13 30:45 −15 31
15. Çorluspor 30 8 6 16 27:50 −23 30
16. Bakırköyspor 30 6 8 16 30:41 −11 26
Stand: 28. Juni 2012
Direkter Aufstieg in die 2. Lig
Play-off-Sieger und letzter Aufsteiger
Teilnahmeplatz für die Playoffs
Abstieg in die regionale Amateurliga
(A) Absteiger aus der 2. Lig
(N) Neuling aus der regionalen Amateurliga

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. tff.orghurriyet.com.tr: Lig B'ye yükselme maçları kuraları çekildi (abgerufen am 29. Mai 2013)