Hauptmenü öffnen

Die 12. Saturn-Award-Verleihung fand am 9. Juni 1985 statt. In diesem Jahr wurde erstmals der Preis für den besten Jungdarsteller vergeben.

Erfolgreichste Produktion mit fünf Auszeichnungen wurde Gremlins – Kleine Monster.

Nominierungen und GewinnerBearbeiten

FilmBearbeiten

Kategorie Preisträger Film Nominierungen
Bester Science-Fiction-Film Terminator 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen
Der Wüstenplanet
Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock
Starman
Bester Horrorfilm Gremlins – Kleine Monster Die dunkle Macht der Finsternis
Dreamscape – Höllische Träume
Der Feuerteufel
Nightmare – Mörderische Träume
Bester Fantasyfilm Ghostbusters – Die Geisterjäger Greystoke – Die Legende von Tarzan, Herr der Affen
Indiana Jones und der Tempel des Todes
Splash – Eine Jungfrau am Haken
Die unendliche Geschichte
Beste Regie Joe Dante Gremlins – Kleine Monster Steven Spielberg für Indiana Jones und der Tempel des Todes
Ron Howard für Splash – Eine Jungfrau am Haken
Leonard Nimoy für Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock
James Cameron für Terminator
Bestes Drehbuch James Cameron
Gale Anne Hurd
Terminator Earl MacRauch für Buckaroo Banzai – Die 8. Dimension
Chris Columbus für Gremlins – Kleine Monster
Willard Huyck & Gloria Katz für Indiana Jones und der Tempel des Todes
Alex Cox für Repoman
Beste Spezialeffekte Chris Walas Gremlins – Kleine Monster Richard Edlund für 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen
Lawrence E. Benson für Die dunkle Macht der Finsternis
Barry Nolan für Der Wüstenplanet
Ralph Winter für Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock
Beste Musik Jerry Goldsmith Gremlins – Kleine Monster Ralph Burns für Die Muppets erobern Manhattan
Giorgio Moroder & Klaus Doldinger für Die unendliche Geschichte
Michel Colombier für Purple Rain
Brad Fiedel für Terminator
Bestes Kostüm Bob Ringwood Der Wüstenplanet John Mollo für Greystoke – Die Legende von Tarzan, Herr der Affen
Anthony Powell für Indiana Jones und der Tempel des Todes
Robert Fletcher für Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock
Patricia Norris für 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen
Bestes Make-Up Stan Winston Terminator Giannetto De Rossi für Der Wüstenplanet
Greg LaCava für Gremlins – Kleine Monster
Gary Liddiard & Tom Smith für Indiana Jones und der Tempel des Todes
Robert J. Schiffer für Splash – Eine Jungfrau am Haken
Bester Hauptdarsteller Jeff Bridges Starman Harrison Ford für Indiana Jones und der Tempel des Todes
George Burns für Oh Gott! Du Teufel
William Shatner für Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock
Arnold Schwarzenegger für Terminator
Beste Hauptdarstellerin Daryl Hannah Splash – Eine Jungfrau am Haken Nancy Allen für Das Philadelphia Experiment
Karen Allen für Starman
Helen Slater für Supergirl
Linda Hamilton für Terminator
Bester Nebendarsteller Tracey Walter Repoman Dick Miller für Gremlins – Kleine Monster
John Candy für Splash – Eine Jungfrau am Haken
John Lithgow für Buckaroo Banzai – Die 8. Dimension
Robert Preston für The Last Starfighter
Beste Nebendarstellerin Polly Holliday Gremlins – Kleine Monster Grace Jones für Conan der Zerstörer
Mary Woronov für Der Komet
Kirstie Alley für Runaway – Spinnen des Todes
Judith Anderson für Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock
Bester Nachwuchsschauspieler Noah Hathaway Die unendliche Geschichte Drew Barrymore für Der Feuerteufel
Corey Feldman für Gremlins – Kleine Monster
Jonathan Ke Quan für Indiana Jones und der Tempel des Todes
Jsu Garcia für Nightmare – Mörderische Träume

EhrenpreiseBearbeiten

Kategorie Preisträger Film Nominierungen
George Pal Memorial Award Douglas Trumbull
President’s Award Jack Arnold

WeblinksBearbeiten