Hauptmenü öffnen

Die 11. Saturn-Award-Verleihung fand am 24. März 1984 statt.

Erfolgreichste Produktion mit fünf Auszeichnungen wurde Die Rückkehr der Jedi-Ritter.

Nominierungen und GewinnerBearbeiten

FilmBearbeiten

Kategorie Preisträger Film Nominierungen
Bester Science-Fiction-Film Die Rückkehr der Jedi-Ritter Das fliegende Auge
Projekt Brainstorm
Das Geheimnis von Centreville
WarGames – Kriegsspiele
Bester Horrorfilm Dead Zone Christine
Cujo
Die unheimliche Macht
Unheimliche Schattenlichter
Bester Fantasyfilm Das Böse kommt auf leisen Sohlen Höllenjagd bis ans Ende der Welt
Krull
Sag niemals nie
James Bond 007 – Octopussy
Beste Regie John Badham WarGames – Kriegsspiele Douglas Trumbull für Projekt Brainstorm
David Cronenberg für Dead Zone
Richard Marquand für Die Rückkehr der Jedi-Ritter
Woody Allen für Zelig
Bestes Drehbuch Ray Bradbury Das Böse kommt auf leisen Sohlen Jeffrey Boam für Dead Zone
Lawrence Kasdan & George Lucas für Die Rückkehr der Jedi-Ritter
Bill Conlon & Michael Laughlin für Das Geheimnis von Centreville
Lawrence Lasker & Walter F. Parkes für WarGames – Kriegsspiele
Beste Spezialeffekte Richard Edlund
Dennis Muren
Ken Ralston
Die Rückkehr der Jedi-Ritter Entertainment Effects Group für Projekt Brainstorm
Ian Wingrove für Sag niemals nie
Lee Dyer für Das Böse kommt auf leisen Sohlen
Chuck Comisky, Kenneth Jones & Lawrence E. Benson für Das Geheimnis von Centreville
Beste Musik James Horner Projekt Brainstorm Charles Bernstein für Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt
James Horner für Krull
John Williams für Die Rückkehr der Jedi-Ritter
James Horner für Das Böse kommt auf leisen Sohlen
Bestes Kostüm Aggie Guerard Rodgers
Nilo Rodis-Jamero
Die Rückkehr der Jedi-Ritter Milena Canonero für Begierde
Anthony Mendleson für Krull
Tom Rand für The Pirates of Penzance
Ruth Myers für Das Böse kommt auf leisen Sohlen
Bestes Make-Up Phil Tippett
Stuart Freeborn
Die Rückkehr der Jedi-Ritter Dick Smith & Carl Fullerton für Begierde
James R. Scribner für Alpträume
Gary Liddiard & James R. Scribner für Das Böse kommt auf leisen Sohlen
Ken Brooke für Das Geheimnis von Centreville
Bester Hauptdarsteller Mark Hamill Die Rückkehr der Jedi-Ritter Roy Scheider für Das fliegende Auge
Christopher Walken für Dead Zone
Christopher Reeve für Superman III – Der stählerne Blitz
Matthew Broderick für WarGames – Kriegsspiele
Beste Hauptdarstellerin Louise Fletcher Projekt Brainstorm Bess Armstrong für Höllenjagd bis ans Ende der Welt
Bobbie Bresee für Grabmal des Grauens
Carrie Fisher für Die Rückkehr der Jedi-Ritter
Ally Sheedy für WarGames – Kriegsspiele
Bester Nebendarsteller John Lithgow Unheimliche Schattenlichter Jonathan Pryce für Das Böse kommt auf leisen Sohlen
Billy Dee Williams für Die Rückkehr der Jedi-Ritter
Scatman Crothers für Unheimliche Schattenlichter
John Wood für WarGames – Kriegsspiele
Beste Nebendarstellerin Candy Clark Das fliegende Auge Natalie Wood für Projekt Brainstorm
Maud Adams für James Bond 007 – Octopussy
Meg Tilly für Psycho II
Annette O’Toole für Superman III – Der stählerne Blitz

EhrenpreiseBearbeiten

Kategorie Preisträger Film Nominierungen
George Pal Memorial Award Nicholas Meyer
President's Award Roger Corman

WeblinksBearbeiten