Margency

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Margency
Wappen von Margency
Margency (Frankreich)
Margency
Staat Frankreich
Region Île-de-France
Département (Nr.) Val-d’Oise (95)
Arrondissement Sarcelles
Kanton Montmorency
Gemeindeverband Plaine Vallée
Koordinaten 49° 0′ N, 2° 17′ OKoordinaten: 49° 0′ N, 2° 17′ O
Höhe 55–125 m
Fläche 0,73 km²
Einwohner 2.859 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 3.916 Einw./km²
Postleitzahl 95580
INSEE-Code
Website http://www.mairie-margency.fr/

Mairie von Margency (ehem. Schloss Le Petit-Bury)

Margency ist eine französische Gemeinde mit 2.859 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Val-d’Oise der Region Île-de-France; sie gehört zum Arrondissement Sarcelles und zum Kanton Montmorency. Die Einwohner nennen sich Margencéens.

GeografieBearbeiten

Margency befindet sich etwa 20 Kilometer nördlich von Paris. Umgeben wird Margency von den Nachbargemeinden Montlignon im Norden und Nordwesten, Andilly im Osten und Nordosten sowie Eaubonne im Süden und Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 612 860 1.468 2.451 2.745 2.587 2.824 2.893

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche La Nativité de la Sainte-Vierge
  • Kirche La Nativité de la Sainte-Vierge, ursprünglich im 15. Jahrhundert erbaut, im 18. Jahrhundert komplett umgestaltet
  • Schloss Le Grand-Bury
  • Schloss Le Petit-Bury, erbaut 1910, seit 1977/78 heutiges Rathaus der Gemeinde
  • Schloss La Croix-Rouge, 1860 errichtet
  • Altes Rathaus, Ende des 18. Jahrhunderts erbaut, seit 1842 Rathaus (bis 1977)
 
Altes Rathaus

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Val-d'Oise. Flohic Éditions, Band 2, Paris 1999, ISBN 2-84234-056-6, S. 831–834.

WeblinksBearbeiten

Commons: Margency – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien