Le Mesnil-Aubry

französische Gemeinde

Le Mesnil-Aubry ist eine französische Gemeinde mit 910 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Val-d’Oise in der Region Île-de-France; sie gehört zum Arrondissement Sarcelles und zum Kanton Fosses (bis 2015: Kanton Écouen). Die Einwohner werden Mesnilois genannt.

Le Mesnil-Aubry
Le Mesnil-Aubry (Frankreich)
Le Mesnil-Aubry
Staat Frankreich
Region Île-de-France
Département (Nr.) Val-d’Oise (95)
Arrondissement Sarcelles
Kanton Fosses
Gemeindeverband Roissy Pays de France
Koordinaten 49° 3′ N, 2° 24′ OKoordinaten: 49° 3′ N, 2° 24′ O
Höhe 89–127 m
Fläche 6,81 km²
Einwohner 910 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 134 Einw./km²
Postleitzahl 95720
INSEE-Code
Website https://www.le-mesnil-aubry.fr/

Rathaus (Mairie) von Le Mesnil-Aubry

GeographieBearbeiten

Le Mesnil-Aubry liegt etwa 22 Kilometer nordnordöstlich von Paris. Umgeben wird Le Mesnil-Aubry von den Nachbargemeinden Villiers-le-Sec im Norden und Nordwesten, Mareil-en-France im Norden und Nordosten, Fontenay-en-Parisis im Osten, Le Plessis-Gassot im Südosten, Écouen im Süden, Ézanville im Südwesten sowie Attainville im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 511 509 477 500 693 757 962 908
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Notre-Dame

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Val-d'Oise. Flohic Éditions, Band 1, Paris 1999, ISBN 2-84234-056-6, S. 223–227.

WeblinksBearbeiten

Commons: Le Mesnil-Aubry – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien