Liste der mitgliederstärksten Sportvereine

Wikimedia-Liste

Diese Seite listet die mitgliederstärksten Sportvereine der Welt auf.

In vielen europäischen Ländern sind Profi-Fußballmannschaften nicht als Vereine, sondern als Kapitalgesellschaften organisiert. Dies betrifft unter anderem alle Mannschaften der englischen Premier League und die meisten Mannschaften der spanischen Primera División und der italienischen Serie A. Diese tauchen daher in dieser Liste nicht auf, obwohl die Kapitalgesellschaften bisweilen Interessenten die Möglichkeit anbieten, gegen Bezahlung „Mitglied“ zu werden, was den Betreffenden Vorteile beim Erwerb von Eintrittskarten und Fanartikeln bietet. Auch in Deutschland sind die meisten Profimannschaften als Kapitalgesellschaft (AG, GmbH, GmbH & Co. KGaA) organisiert; die Stimmenmehrheit liegt dabei jedoch entsprechend der 50+1-Regel bei den eingetragenen Vereinen (e. V.), die an den Gesellschaften beteiligt und hier aufgeführt sind.

Die Zahlen beruhen auf uneinheitlichen Quellen und sind in unterschiedlichem Maße aktuell.

Liste der mitgliederstärksten Sportvereine der WeltBearbeiten

Mitgliederstärkste Sportvereine der Welt (ab 75.000)
Rang Verein Stadt Land Mitglieder Stand
01 FC Bayern München e. V. München Deutschland  Deutschland 293.000[1] 15. November 2019
02 Sport Lisboa e Benfica Lissabon Portugal  Portugal 231.200[2] 14. Dezember 2018
03 Sektion München des DAV e. V. München Deutschland  Deutschland 177.794[3] 31. Dezember 2020
04 Sektion Oberland des DAV e. V. München Deutschland  Deutschland 177.455[4] 31. Dezember 2020
05 FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e. V. Gelsenkirchen Deutschland  Deutschland 160.023[5] 1. September 2019
06 BV Borussia 09 e. V. Dortmund Dortmund Deutschland  Deutschland 159.037[6] 24. November 2019
07 Club Atlético River Plate Buenos Aires Argentinien  Argentinien 145.665[7] 5. Februar 2016
08 FC Barcelona 1 Barcelona Spanien  Spanien 143.459[8] 26. Juli 2016
09 Futebol Clube do Porto Porto Portugal  Portugal 138.000[9] März 2016
10 Club Deportivo Guadalajara Guadalajara Mexiko  Mexiko 135.987[7] 5. Februar 2016
11 Club Atlético Boca Juniors Buenos Aires Argentinien  Argentinien 132.432[7] 5. Februar 2016
12 Sport Club Internacional Porto Alegre Brasilien  Brasilien 126.000[10] 9. September 2019
13 1. FC Köln 01/07 e. V. Köln Deutschland  Deutschland 111.578[11] 19. April 2021
14 Sporting Clube de Portugal Lissabon Portugal  Portugal 106.625[12] 23. Juli 2020
15 Real Madrid CF 2 Madrid Spanien  Spanien 099.781[13] 21. Dezember 2017
16 Borussia VfL 1900 e. V. Mönchengladbach Deutschland  Deutschland 094.100[14] 1. Juli 2021
17 Eintracht Frankfurt e. V. Frankfurt Deutschland  Deutschland 093.312[15] 18. September 2021
18 Grêmio Foot-Ball Porto Alegrenese Porto Alegre Brasilien  Brasilien 085.000[16] Juni 2020
19 Hamburger Sport-Verein e. V. Hamburg Deutschland  Deutschland 084.200[17] 17. August 2021
20 Clube de Regatas Vasco da Gama Rio de Janeiro Brasilien  Brasilien 082.611[18] 31. Januar 2021
21 Clube de Regatas do Flamengo Rio de Janeiro Brasilien  Brasilien 075.000[19] Oktober 2020
Diese Liste enthält alle Vereine mit einer aktuellen Mitgliederstärke ab 75.000, sofern diese ausreichend belegt ist. Möglicherweise existieren weitere Vereine, die dieses Kriterium erfüllen. Die Daten beruhen auf verschiedenen Quellen und können daher im Erhebungszeitraum oder den angelegten Maßstäben variieren, wodurch die Vergleichbarkeit eingeschränkt sein kann.
1 Neuaufnahmen seit 2010 durch den Verein stark erschwert.
2 Mitgliederzahl durch die Vereinsstatuten begrenzt.

Liste der mitgliederstärksten Sportvereine DeutschlandsBearbeiten

Mitgliederstärkste Sportvereine Deutschland  Deutschlands (ab 10.000)
Rang Verein Stadt Land Mitglieder Stand
01 FC Bayern München e. V. München BY  BY 293.000[1] 15. November 2019
02 Sektion München des DAV e. V. München BY  BY 177.794[3] 31. Dezember 2020
03 Sektion Oberland des DAV e. V. München BY  BY 177.455[4] 31. Dezember 2020
04 FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e. V. Gelsenkirchen NW  NW 160.023[5] 1. September 2019
05 BV Borussia 09 e. V. Dortmund Dortmund NW  NW 159.037[6] 24. November 2019
06 1. FC Köln 01/07 e. V. Köln NW  NW 111.578[11] 19. April 2021
07 Borussia VfL 1900 e. V. Mönchengladbach NW  NW 094.100[14] 1. Juli 2021
08 Eintracht Frankfurt e. V. Frankfurt HE  HE 093.312[15] 18. September 2021
09 Hamburger Sport-Verein e. V. Hamburg HH  HH 084.200[17] 17. August 2021
10 VfB Stuttgart 1893 e. V. Stuttgart BW  BW 071.500[20] Juni 2020
11 sportspaß e. V. Hamburg HH  HH 061.000[21] 26. Dezember 2019
12 Sport-Verein „Werder“ v. 1899 e. V. Bremen HB  HB 040.376[22] 25. November 2019
13 Hertha, Berliner Sport-Club 1892 e. V. Berlin BE  BE 038.407[23] 30. Mai 2021
14 1. FC Union Berlin e. V. Berlin BE  BE 038.009[24] 30. Juni 2021
15 SG Stern Deutschland e. V. Stuttgart BW  BW 036.722[25] 15. März 2021
16 Sektion Schwaben des DAV e. V. Stuttgart BW  BW 036.638[26] 31. Dezember 2020
17 Turngemeinde Bornheim 1860 e. V. Frankfurt HE  HE 033.978[27] 31. August 2020
18 FC St. Pauli von 1910 e. V. Hamburg HH  HH 030.400[28] Juli 2020
19 Sektion Stuttgart des DAV e. V. Stuttgart BW  BW 029.207[29] 31. Dezember 2020
20 Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e. V. Düsseldorf NW  NW 028.000[30] November 2019
21 SC Freiburg e. V. Freiburg BW  BW 026.500[31] 1. Juli 2021
22 1. FC Nürnberg VfL e. V. Nürnberg BY  BY 024.438[32] 29. Juli 2021
23 SG Dynamo Dresden e. V. Dresden SN  SN 024.148[33] 30. Juni 2021
24 Sektion Hamburg und Niederelbe des DAV e. V. Hamburg HH  HH 023.100[34] 31. Dezember 2020
25 Hannoverscher Sportverein von 1896 e. V. Hannover NI  NI 023.000[35] 15. März 2021
26 TSV München von 1860 e. V. München BY  BY 022.976[36] 1. Februar 2021
27 Sektion Berlin des DAV e. V. Berlin BE  BE 022.607[37] 31. Dezember 2020
28 Sektion Allgäu-Kempten des DAV e. V. Kempten BY  BY 021.975[38] 31. Dezember 2020
29 Sektion Rheinland-Köln des DAV e. V. Köln NW  NW 020.122[39] 31. Dezember 2020
30 FC Augsburg 1907 e. V. Augsburg BY  BY 019.565[40] 19. April 2021
31 Sektion Allgäu-Immenstadt des DAV e. V. Immenstadt BY  BY 019.344[41] 31. Dezember 2020
32 Sektion Regensburg des DAV e. V. Regensburg BY  BY 018.509[42] 31. Dezember 2020
33 Post-Sportverein Nürnberg e. V. Nürnberg BY  BY 018.500[43] 2. April 2020
34 F.C. Hansa Rostock e. V. Rostock MV  MV 017.407[44] 5. September 2021
35 VfL Bochum 1848 Fußballgemeinschaft e. V. Bochum NW  NW 017.000[45] 9. September 2021
36 Sektion Augsburg des DAV e. V. Augsburg BY  BY 016.985[46] 31. Dezember 2020
37 Sektion Sächsischer Bergsteigerbund des DAV e. V. Dresden SN  SN 016.682[47] 31. Dezember 2020
38 1. FC Kaiserslautern e. V. Kaiserslautern RP  RP 016.500[48] 11. Juli 2021
39 Sektion Freiburg-Breisgau des DAV e. V. Freiburg BW  BW 016.413[49] 31. Dezember 2020
40 Sektion Heilbronn des DAV e. V. Heilbronn BW  BW 016.252[50] 31. Dezember 2020
41 Eimsbütteler TV e. V. Hamburg HH  HH 015.677[51] 31. Dezember 2019
42 DSC Arminia Bielefeld e. V. Bielefeld NW  NW 014.198[52] 16. Oktober 2020
43 Sektion Tübingen des DAV e. V. Tübingen BW  BW 013.331[53] 31. Dezember 2020
44 Sektion Darmstadt-Starkenburg des DAV e. V. Darmstadt HE  HE 012.869[54] 31. Dezember 2020
45 1. FSV Mainz 05 e. V. Mainz RP  RP 012.400[55] 1. Juli 2021
46 Sektion Nürnberg des DAV e. V. Nürnberg BY  BY 012.354[56] 31. Dezember 2020
47 Sektion Frankfurt am Main des DAV e. V. Frankfurt HE  HE 011.739[57] 31. Dezember 2020
48 Sektion Berchtesgaden des DAV e. V. Berchtesgaden BY  BY 011.720[58] 31. Dezember 2020
49 Sektion Reutlingen des DAV e. V. Reutlingen BW  BW 011.267[59] 31. Dezember 2020
50 TSG Bergedorf e. V. Hamburg HH  HH 011.081[60] 31. Dezember 2019
51 ASC 1846 Göttingen e. V. Göttingen NI  NI 011.000[61] Juni 2020
52 Sektion Rosenheim des DAV e. V. Rosenheim BY  BY 010.644[62] 31. Dezember 2020
53 Sektion Konstanz des DAV e. V. Konstanz BW  BW 010.643[63] 31. Dezember 2020
54 TSG 1899 Hoffenheim e. V. Hoffenheim BW  BW 010.275[64] 28. Juni 2021
55 Sektion Erlangen des DAV e. V. Erlangen BY  BY 010.095[65] 31. Dezember 2020
56 Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e. V. Bonn NW  NW 010.000[66] 7. Dezember 2017
TSV Bayer 04 Leverkusen e. V. Leverkusen NW  NW 010.000[67] 31. Dezember 2020
Karlsruher Sport-Club Mühlburg-Phönix e. V. Karlsruhe BW  BW 010.000[68] 16. August 2020
SV Bayer Uerdingen 08 e. V. Krefeld NW  NW 010.000[69] 1. Dezember 2020
Diese Liste enthält Vereine mit einer aktuellen Mitgliederstärke ab 10.000, sofern diese ausreichend belegt ist.
Möglicherweise existieren weitere Vereine, die dieses Kriterium erfüllen.

Übersichtskarte DeutschlandBearbeiten

Herkunftsorte der mitgliederstärksten Sportvereine.
  Fußballvereine      Alpenvereinssektionen      Sportvereine
Fußballvereine Sektionen des Deutschen Alpenvereins Andere Sportvereine
  1.    FC Bayern München08
  2.    FC Schalke 04
  3.    Borussia Dortmund
  4.    1. FC Köln07
  5.    Borussia Mönchengladbach
  6.    Eintracht Frankfurt04
  7.    Hamburger SV06
  8.    VfB Stuttgart011
  9.    Werder Bremen
  10.    Hertha BSC02
  11.    1. FC Union Berlin02
  12.    FC St. Pauli06
  13.    Fortuna Düsseldorf
  14.    SC Freiburg05
  15.    1. FC Nürnberg09
  16.    Dynamo Dresden03
  17.    Hannover 96
  18.    TSV 1860 München08
  19.    FC Augsburg01
  20.    Hansa Rostock
  21.    VfL Bochum
  22.    1. FC Kaiserslautern
  23.    Arminia Bielefeld
  24.    1. FSV Mainz 05
  25.    TSG 1899 Hoffenheim010
  26.    Karlsruher SC
  1.    Sektion München08
  2.    Sektion Oberland08
  3.    Sektion Schwaben011
  4.    Sektion Stuttgart011
  5.    Sektion Hamburg und Niederelbe06
  6.    Sektion Berlin02
  7.    Sektion Allgäu-Kempten
  8.    Sektion Rheinland-Köln07
  9.    Sektion Allgäu-Immenstadt
  10.    Sektion Regensburg
  11.    Sektion Augsburg01
  12.    Sächsischer Bergsteigerbund03
  13.    Sektion Freiburg-Breisgau05
  14.    Sektion Heilbronn
  15.    Sektion Tübingen
  16.    Sektion Darmstadt-Starkenburg
  17.    Sektion Nürnberg09
  18.    Sektion Frankfurt am Main04
  19.    Sektion Berchtesgaden
  20.    Sektion Reutlingen
  21.    Sektion Rosenheim
  22.    Sektion Konstanz
  23.    Sektion Erlangen
  1.    sportspaß06
  2.    SG Stern Deutschland011
  3.    Turngemeinde Bornheim04
  4.    Post SV Nürnberg09
  5.    Eimsbütteler TV06
  6.    TSG Bergedorf06
  7.    ASC 1846 Göttingen
  8.   Schwimm- & Sportfreunde Bonn
  9.    TSV Bayer 04 Leverkusen
  10.    SV Bayer Uerdingen 08
Anmerkungen

Statistik DeutschlandBearbeiten

Anzahl der Sportvereine pro Bundesland
Bundesland Sportvereine
Baden-Württemberg  Baden-Württemberg 12
Bayern  Bayern 15
Berlin  Berlin 03
Brandenburg  Brandenburg 00
Bremen  Bremen 01
Hamburg  Hamburg 06
Hessen  Hessen 04
Mecklenburg-Vorpommern  Mecklenburg-Vorpommern 01
Niedersachsen  Niedersachsen 02
Nordrhein-Westfalen  Nordrhein-Westfalen 11
Rheinland-Pfalz  Rheinland-Pfalz 02
Saarland  Saarland 00
Sachsen-Anhalt  Sachsen-Anhalt 00
Sachsen  Sachsen 02
Schleswig-Holstein  Schleswig-Holstein 00
Thüringen  Thüringen 00
Deutschland  Deutschland 59
Diese Liste enthält Vereine mit einer aktuellen Mitgliederstärke ab 10.000, sofern diese ausreichend belegt ist.
Möglicherweise existieren weitere Vereine, die dieses Kriterium erfüllen.

Liste der mitgliederstärksten Sportvereine ÖsterreichsBearbeiten

Mitgliederstärkste Sportvereine  Osterreich  Österreichs (ab 10.000)
Rang Verein Stadt Bundesland Mitglieder Stand
01 Alpenverein Edelweiss Wien Wien 59.843[70] 31. Dezember 2020
02 Alpenverein Innsbruck Innsbruck Tirol 54.475[70] 31. Dezember 2020
03 Alpenverein Austria Wien Wien 51.084[70] 31. Dezember 2020
04 Alpenverein Vorarlberg Bludenz Vorarlberg 28.690[70] 31. Dezember 2020
05 Österreichischer Gebirgsverein Wien Wien 26.951[70] 31. Dezember 2020
06 Österreichischer Touristenklub Wien Wien 25.000[71] 31. Dezember 2018
07 Alpenverein Salzburg Salzburg Salzburg 24.117[70] 31. Dezember 2020
08 Alpenverein Linz Linz Oberösterreich 23.797[70] 31. Dezember 2020
09 Alpenverein Graz Graz Steiermark 21.044[70] 31. Dezember 2020
10 Rapid Wien Wien Wien 15.522[72] 30. Juni 2020
11 Alpenverein Klagenfurt Klagenfurt Kärnten 14.166[70] 31. Dezember 2020
12 Alpenverein Flandern ––– Österreich 13.199[70] 31. Dezember 2020
13 Alpenverein Britannia ––– Österreich 12.086[70] 31. Dezember 2020
Diese Liste enthält Vereine mit einer aktuellen Mitgliederstärke ab 10.000, sofern diese ausreichend belegt ist.
Möglicherweise existieren weitere Vereine, die dieses Kriterium erfüllen.

Übersichtskarte ÖsterreichBearbeiten

Herkunftsorte der mitgliederstärksten Sportvereine.
  Fußballvereine      Alpenvereinssektionen      Sportvereine

Liste der mitgliederstärksten Sportvereine in der SchweizBearbeiten

Mitgliederstärkste Sportvereine  in der Schweiz  Schweiz (ab 10.000)
Rang Verein Stadt Kanton Mitglieder Stand
01 Young Boys Bern Bern Kanton Bern  Bern 13.026[73] 15. Oktober 2018
02 Sektion Uto Zürich Kanton Zürich  Zürich 10.010[74] 15. März 2021
Diese Liste enthält Vereine mit einer aktuellen Mitgliederstärke ab 10.000, sofern diese ausreichend belegt ist.
Möglicherweise existieren weitere Vereine, die dieses Kriterium erfüllen.

Übersichtskarte SchweizBearbeiten

Herkunftsorte der mitgliederstärksten Sportvereine.
  Fussballvereine      Alpinvereinssektionen      Sportvereine

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b FC Bayern München: FC Bayern München e. V. finanziell gesund und sportlich erfolgreich, 15. November 2019
  2. BTV (Benfica TV), 14. Dezember 2018
  3. a b Mitgliederzahl Sektion München, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de
  4. a b Mitgliederzahl Sektion Oberland, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de
  5. a b Andreas Ernst: Schalke und der BVB: Dieser Verein hat 986 Mitglieder mehr. 24. November 2019, abgerufen am 27. November 2019 (deutsch).
  6. a b Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA: Reinhard Rauball fast einstimmig im Amt bestätigt. Abgerufen am 27. November 2019 (deutsch).
  7. a b c Mercado (Argentinien): Ríver, entre los equipos con más socios del mundo., 5. Februar 2016
  8. Oficial: El FC Barcelona tiene 143.459 socios. Sport.es (Spanien), 26. Juli 2016
  9. Sporting ultrapassa os 160 mil sócios, Record (Portugal), 2. August 2017
  10. Internacional alcança número recorde de sócios. In: gazetaesportiva.com. 9. September 2019, abgerufen am 4. Mai 2021 (portugiesisch).
  11. a b Startseite. 1. FC Köln, abgerufen am 19. April 2021 (Ticker zur Mitgliederzahl links oben).
  12. Sporting.pt: Numerologia, 23. Juli 2020
  13. Estadio Santiago Bernabéu: historia, capacidad, socios y todo lo que hay que saber. Goal.com, 21. Dezember 2017
  14. a b Vereinsinfo. In: Kicker. Abgerufen am 14. Juli 2021.
  15. a b Gremien besetzt, Fischer kandidiert erneut. Eintracht Frankfurt, 18. September 2021, abgerufen am 19. September 2021.
  16. Rafael Peruzzo: Grêmio vê saídas do quadro social diminuírem e mantém 85 mil sócios ativos. In: correiodopovo.com.br. 2. Juni 2020, abgerufen am 4. Mai 2021 (portugiesisch).
  17. a b HSV live. (PDF) HSV, S. 98, abgerufen am 28. August 2021.
  18. Vasco divulga número de sócios em janeiro de 2021; confira. In: vasconoticias.com.br. 18. Februar 2021, abgerufen am 4. Mai 2021 (portugiesisch).
  19. Nicola: Flamengo perde cerca de 75 mil sócios-torcedores e tem rombo financeiro de R$ 30 milhões. In: www.espn.com.br. 3. November 2020, abgerufen am 4. Mai 2021 (portugiesisch).
  20. Vereinsportrait. VfB Stuttgart, abgerufen am 31. Juli 2020.
  21. Mitgliederzahl sportspaß Hamburg. Sportspass.de
  22. Mitgliederzahl Werder Bremen. Werder.de
  23. Unsere Mitgliederversammlung im Protokoll. Hertha BSC Berlin, 30. Mai 2021, abgerufen am 30. Mai 2021 (unter 11.26 Uhr).
  24. 1. FC Union Berlin. 1.FC-Union.de
  25. Mitgliederzahl SG Stern Deutschland. SGStern.de
  26. Mitgliederzahl Sektion Schwaben, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Schwaben
  27. Katja Sturm: Auch die Turngemeinde spürt die Krise deutlich - Bornheim: Mitgliederzahlen erstmals seit Jahren wieder rückläufig. In: Frankfurter Neue Presse. 16. September 2020, S. 13.
  28. Mitgliedschaft. FC St. Pauli, abgerufen am 26. Juli 2020.
  29. Mitgliederzahl Sektion Stuttgart, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Stuttgart
  30. Mitgliederzahl Fortuna Düsseldorf. Fortuna-Duesseldorf.de
  31. Vereinsprofil SC Freiburg in der Datenbank von kicker.de. Abgerufen am 21. Juli 2021.
  32. Mitgliedschaft. 1. FC Nürnberg, abgerufen am 29. Juli 2021.
  33. Mitgliedschaft. In: dynamo-dresden.de. SG Dynamo Dresden e. V., abgerufen am 3. August 2021.
  34. Mitgliederzahl Sektion Hamburg und Niederelbe, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Hamburg und Niederelbe
  35. Mitgliederzahl Hannover 96. Hannover96.de
  36. Mitgliederzahl TSV 1860 München. TSV1860.org
  37. Mitgliederzahl Sektion Berlin, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Berlin
  38. Mitgliederzahl Sektion Allgäu-Kempten, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Allgäu-Kempten
  39. Mitgliederzahl Sektion Rheinland-Köln, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Rheinland-Köln
  40. Homepage mit Mitgliederzahl. FC Augsburg, abgerufen am 19. April 2021.
  41. Mitgliederzahl Sektion Allgäu Immenstadt, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Allgäu Immenstadt
  42. Mitgliederzahl Sektion Regensburg, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Regensburg
  43. Mitgliederzahl Post SV Nürnberg. Post-SV.de
  44. Mitgliederversammlung des F.C. Hansa Rostock wählt neuen Aufsichtsrat. Hansa Rostock, 5. September 2021, abgerufen am 5. September 2021.
  45. Philipp Rentsch: https://vfl-magazin.de/bochum-boom/. In: Tief im Westen. 9. September 2021, abgerufen am 9. September 2021.
  46. Mitgliederzahl Sektion Augsburg, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Augsburg
  47. Mitgliederzahl Sächsischer Bergsteigerbund, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sächsischer Bergsteigerbund
  48. Der Betze brennt. Daten, Fakten und Personen rund um den FCK. 1. FC Kaiserslautern, abgerufen am 3. August 2021.
  49. Mitgliederzahl Sektion Freiburg-Breisgau, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Freiburg-Breisgau
  50. Mitgliederzahl Sektion Heilbronn, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Heilbronn
  51. Hamburgs Sport wächst weiter. Hamburger Sportbund, 11. Februar 2020, abgerufen am 3. April 2020. Homepage: Mitgliederzahl Eimsbütteler TV
  52. Der Verein. Arminia Bielefeld, abgerufen am 23. Oktober 2020.
  53. Mitgliederzahl Sektion Tübingen, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Tübingen
  54. Mitgliederzahl Sektion Darmstadt-Starkenburg, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Darmstadt-Starkenburg
  55. Mitgliederzahl 1. FSV Mainz 05. Kicker.de
  56. Mitgliederzahl Sektion Nürnberg, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Nürnberg
  57. Mitgliederzahl Sektion Frankfurt/Main, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Frankfurt/Main
  58. Mitgliederzahl Sektion Berchtesgaden, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Berchtesgaden
  59. Mitgliederzahl Sektion Reutlingen, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Reutlingen
  60. Hamburgs Sport wächst weiter. Hamburger Sportbund, 11. Februar 2020, abgerufen am 3. April 2020. Homepage: Mitgliederzahl TSG Bergedorf
  61. Mitgliederzahl ASC 1846 Göttingen. ASC46.de
  62. Mitgliederzahl Sektion Rosenheim, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Rosenheim
  63. Mitgliederzahl Sektion Konstanz, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Konstanz
  64. Mitgliederzahl TSG 1899 Hoffenheim. Kicker.de; Homepage: TSG 1899 Hoffenheim
  65. Mitgliederzahl Sektion Erlangen, Deutscher Alpenverein, alpenverein.de; Homepage: Sektion Erlangen
  66. Mitgliederzahl Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905. SSFBonn.de
  67. Mitgliederzahl TSV Bayer 04 Leverkusen. TSV-Bayer04.de
  68. Neue Mitgliederzahl: Wir sind 10.000! Karlsruher SC, 16. August 2020, abgerufen am 21. August 2020.
  69. Der Verein. SV Bayer Uerdingen 08, abgerufen am 18. Januar 2021.
  70. a b c d e f g h i j k Mitgliederstatistik des Alpenvereins 2020. (PDF) Österreichischer Alpenverein, abgerufen am 9. April 2020.
  71. Der ÖTK in Zahlen. ÖTK.at
  72. Eckdaten & Erfolge. SKRapid.at
  73. Mitgliederzahl Young Boys Bern. bscyb.ch
  74. Sektion Uto. Schweizer Alpen-Club SAC, abgerufen am 16. März 2021.