Liste der Deutschen Meister im Rennrodeln

Wikimedia-Liste

Die Liste der Deutschen Meister im Rennrodeln enthält – wenn bekannt – alle Deutschen Meister im Rennrodeln sowie soweit nachvollziehbar die Zweit- und Drittplatzierten in den Disziplinen Einsitzer der Männer und Frauen sowie Doppelsitzer.

Deutsche Meisterschaften im Rennrodeln werden seit 1912, einem Jahr nach Gründung des deutschen Rodelverbandes, ausgetragen. Nachvollziehbare zeitgenössische Presseberichte widersprechen zum Teil, vor allem in den frühen Jahren, den Angaben auf der Webseite des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland. Noch bis weit in die 1920er Jahre waren die Meisterschaften für Deutsche, Deutschösterreicher und Auslandsdeutsche (vor allem aus den Sudeten), die einem deutschen Sportverein angehörten, offen.[1] Überhaupt hatten die deutschen Meisterschaften wie auch die anderen Meisterschaften der Zeit, ob National oder Regional, eher den Charakter Offener Meisterschaften. So wurde etwa 1920 mit John Dewiel ein in Deutschland beziehungsweise der Schweiz lebender Schwede deutscher Meister.

1911 wurden der Deutsche Bobsleigh Verband (DBV) und der Deutsche Rodelbund (DRB) gegründet, die 1920 wieder gegründet wurden. 1937 wurde der DRB dem DBV unterstellt, 1938 fusionierten die Verbände.[2] 1926 bis 1929 sowie 1931 wurden Meisterschaften auf jeweils künstlich errichteten (Kunstbahn) sowie auf natürlichen Bahnen (Naturbahn) ausgefahren. Die zwischen 1923 und 1937 ausgetragenen Meisterschaften der Sudeten sowie die zwischen 1951 und 1989 ausgetragenen DDR-Meisterschaften finden sich in der separaten Listen. 1955 gab es neben der DDR-Meisterschaft zudem eine (hier aufgeführte) Gesamtdeutsche Meisterschaft, zu der beide Staaten je 14 Starter entsandten und die von den DDR-Startern dominiert wurden. 1973 wurden in Schlehdorf[3] letztmals Meisterschaften auf einer saisonal errichteten Rodelbahn ausgetragen, seitdem fanden die Wettbewerbe nur noch auf Kunsteisbahnen statt.[4]

  • 1921: 13. Februar: „Neue Schlesische Baude“ (2700 m) am Zackenfallberg bei Schreiberhau (Naturbahn)[5]
  • 1923: 28. Januar: „Albert-Kubisch-Sportbahn“[6]
  • 1924: 26. Januar[7]
  • 1926: 17. Januar: „Neue Schlesische Baude“ am Zackenfallberg bei Schreiberhau, 2700 m lange Naturbahn; 30./31. Januar: Titisee Kunstbahn[8]
    • 2. Februar am Triberg bei Titisee (1500 m)
  • 1927: 29. Januar auf Kunstbahn in Schierke, 2000 m[9]; 31. Januar: Hahnenklee-Bockswiese Naturbahn, zwei mal 1400 m[10]
  • 1931: verschoben vom 11. Januar auf den 1. Februar[11]; dafür Verlängerung der Kunstbahn um 300 m[12]
  • 1940: Kunstbahn am Jeschken auf dem Jeschken bei Reichenberg[13]
  • 1961: wegen Tauwetters von Hahnenklee-Bockswiese (Goslar)[14] nach Königssee (Schönau) verschoben[15]

Männer EinsitzerBearbeiten

Naturbahn Kunstbahn/
Natureisbahn
Kunsteisbahn
Datum Ort Meister Vizemeister Dritter
1912[16] Ilmenau Artur von Osterroth (Rochlitz) Oskar Jäger (Friedrichroda) Josef Altmann (Reichenberg)[17]
1913 Oberaudorf Hans Gfäller (Oberaudorf)[18] Sebastian Berger (Oberaudorf)[19] Georg Seebacher (Brannenburg)[20][21]
1914 Bad Sachsa Wilhelm Raupach (Schreiberhau) Gerhard Adolph (Schreiberhau) Artur von Osterroth (Ilmenau)
1915 bis 1919 kein Wettbewerb
1920 Ilmenau John Dewiel (SWE, Davos) Artur von Osterroth (Koblenz) Rudolf Aschermann (Ilmenau)
1921 Schreiberhau[22] Wilhelm Adolf (Schreiberhau) Richard Simm (Tiefenbach) Rudolf Kauschka (DAV Reichenberg)
1922 Braunlage[23] Rudolf Kauschka (DAV Reichenberg) Richard Simm (Deschendorf) Georg Seebacher (Oberaudorf)
1923 Krummhübel[24] Arthur Strasser (Gablonz) Willi Händler (Brückenberg)
1924 Oybin Heinrich Breiter (Brückenberg)
1925 Titisee[25] Willi Händler (Brückenberg) Robert Liebig (Krummhübel) Seebacher (Oberaudorf)
1926 Schreiberhau[26] Gustav Haase (Brückenberg) Willi Händler (Brückenberg)
Titisee[27] Vinzenz Preiner (Semmering)[28] Karl Horn (Oberwesel) Ferdinand Langer (Mödling)
1927 Schierke[29] Robert Liebig (Schreiberhau) Richard Feist (Flinsberg) Hugo Pfaue (Schierke)
Hahnenklee[30] Willi Händler (Brückenberg) Pohl (Schreiberhau) Gustav Haase (Brückenberg)
1928 Friedrichroda Robert Liebig (Schreiberhau)
Schliersee Kurt Wagner (Schreiberhau)
1929 Krummhübel Heinrich Breiter (Brückenberg)
Oybin Walter Feist (Flinsberg)
1930 Bad Harzburg Martin Tietze (Brückenberg)
Friedrichroda Wettbewerb witterungsbedingt ausgefallen
1931 Triberg Fritz Preissler (Rodelgilde „Jeschken“ Reichenberg)
Wiesbaden, Hohe Wurzel Martin Tietze (Brückenberg)
1932 Bad Tölz Walter Feist (Flinsberg)
Schreiberhau Kurt Weidner (Brückenberg)
1933 Schreiberhau Kurt Weidner (Brückenberg)
1934 Krummhübel Martin Tietze (Brückenberg)
1935 Schreiberhau Fritz Preissler (Rodelgilde „Jeschken“ Reichenberg)
1936 Wettbewerb ausgefallen
1937 Oybin Walter Kluge (Bad Flinsberg)
1938 Brückenberg Martin Tietze (Brückenberg)
1939 Wettbewerb ausgefallen
1940 Reichenberg Fritz Preissler (Rodelgilde „Jeschken“ Reichenberg)
1941 Innsbruck-Igls Albert Kraus (Rodelgilde „Jeschken“ Reichenberg) Walter Feist (Bad Flinsberg) Martin Tietze (Brückenberg)
1942 bis 1948 kein Wettbewerb
1949 Garmisch-Partenkirchen Rudolf Maschke (Garmisch-Partenkirchen)
1950 Garmisch-Partenkirchen Albert Kraus (Hahnenklee)
1951 Hahnenklee Albert Kraus (Hahnenklee)
1952 Hahnenklee Hans Meyer (Hahnenklee)
1953 Schliersee Fritz Nachmann (Rottach-Egern)
1954 Triberg Siegfried Jordan (Hahnenklee)
1955 Oberhof Walter Feist (Ilsenburg)
1956 Hahnenklee Josef Lenz (WSV Königssee) Günter Schneider (BSG Medizin Friedrichroda) Rudolf Ginzkey (Erfurt)
1957 Garmisch-Partenkirchen Fritz Nachmann (Rottach-Egern)
1958 Triberg Helmut Berndt (Seesen) Fritz Nachmann (Rottach-Egern) Josef Lenz (WSV Königssee)
1959 Triberg Hans Plenk (RC Berchtesgaden)
1960 Garmisch-Partenkirchen Fritz Nachmann (Rottach-Egern)
1961 Königssee Hans Plenk (RC Berchtesgaden)
1962 Königssee Josef Lenz (WSV Königssee)
1963 Hahnenklee Hans Plenk (RC Berchtesgaden)
1964 Königssee Hans Plenk (RC Berchtesgaden)
1965 Hahnenklee Wolfgang Winkler (Rottach-Egern)
1966 Königssee Leonhard Nagenrauft (RC Berchtesgaden)
1967 Königssee Leonhard Nagenrauft (RC Berchtesgaden)
1968 Hahnenklee Hans Plenk (RC Berchtesgaden)
1969 Königssee Leonhard Nagenrauft (RC Berchtesgaden)
1970 Hahnenklee Hans Wimmer (RC Berchtesgaden)
1971 Schlehdorf Josef Fendt (RC Berchtesgaden)
1972 Königssee Josef Fendt (RC Berchtesgaden)
1973 Schlehdorf Leonhard Nagenrauft (RC Berchtesgaden)
1974 Königssee Josef Fendt (RC Berchtesgaden)
1975 Königssee Josef Fendt (RC Berchtesgaden)
1976 Königssee Anton Winkler (RC Berchtesgaden)
1977 Königssee Gerhard Böhmer (WSV Königssee)
1978 Königssee Gerhard Böhmer (WSV Königssee)
1979 Königssee Gerhard Böhmer (WSV Königssee)
1980 Königssee Anton Winkler (RC Berchtesgaden) Thomas Rzeznizok (RC Berchtesgaden) Gerhard Böhmer (WSV Königssee)
1981 Winterberg Thomas Rzeznizok (RC Berchtesgaden)
1982 Königssee Johannes Schettel (BRC Dortmund)
1983 Winterberg Johannes Schettel (BRC Dortmund) Thomas Rzeznizok (RC Berchtesgaden) Stefan Fischer (RC Berchtesgaden)
1984 Königssee Thomas Rzeznizok (RC Berchtesgaden)
1985 Winterberg Johannes Schettel (BRC Dortmund) Thomas Rzeznizok (RC Berchtesgaden) Stefan Fischer (RC Berchtesgaden)
1986 Königssee Johannes Schettel (BRC Dortmund) Georg Hackl (RC Berchtesgaden) Max Burghartswieser (RC Berchtesgaden)
1987 Winterberg Georg Hackl (RC Berchtesgaden) Johannes Schettel (BRC Dortmund) Norbert Rosenberger (RC Berchtesgaden)
1988 Königssee Georg Hackl (RC Berchtesgaden) Johannes Schettel (BRC Dortmund) Thomas Schwab (RC Berchtesgaden)
1989 Winterberg Georg Hackl (RC Berchtesgaden) Johannes Schettel (BRC Dortmund) Max Burghartswieser (RC Berchtesgaden)
1990 Winterberg Georg Hackl (RC Berchtesgaden) Johannes Schettel (BRC Dortmund) Max Burghartswieser (RC Berchtesgaden)
1991 Königssee Georg Hackl (RC Berchtesgaden) René Friedl (Oberhof) Jens Müller (BSR Rennsteig Oberhof)
1992 Winterberg Karsten Albert (WSV Oberhof) Georg Hackl (RC Berchtesgaden) René Friedl (Oberhof)
1993 Oberhof Jens Müller (BSR Rennsteig Oberhof) René Friedl (Oberhof) Stefan Krauße (BSR Rennsteig Oberhof)
1994 Königssee Georg Hackl (RC Berchtesgaden) Jens Müller (BSR Rennsteig Oberhof) René Friedl (Oberhof)
1995 Winterberg Georg Hackl (RC Berchtesgaden) Jens Müller (BSR Rennsteig Oberhof) Karsten Albert (WSV Oberhof)
1996 Altenberg Georg Hackl (RC Berchtesgaden) Jens Müller (BSR Rennsteig Oberhof) Alexander Bau (Oberwiesenthal)
1997 Winterberg Georg Hackl (RC Berchtesgaden) Jens Müller (BSR Rennsteig Oberhof) Alexander Bau (Oberwiesenthal)
1998 Oberhof Jens Müller (BSR Rennsteig Oberhof) Karsten Albert (WSV Oberhof) Georg Hackl (RC Berchtesgaden)
1999 Königssee Georg Hackl (RC Berchtesgaden) Jens Müller (BSR Rennsteig Oberhof) Robert Fegg (WSV Königssee)
2000 Oberhof Georg Hackl (RC Berchtesgaden) Jens Müller (BSR Rennsteig Oberhof) Jan Eichhorn (BSR Rennsteig Oberhof)
2001 Königssee Georg Hackl (RC Berchtesgaden) Robert Fegg (WSV Königssee) Denis Geppert (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
2002 Altenberg Georg Hackl (RC Berchtesgaden) Denis Geppert (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Jan Eichhorn (BSR Rennsteig Oberhof)
2003 Winterberg Georg Hackl (RC Berchtesgaden) David Möller (BSR Rennsteig Oberhof) Jan Eichhorn (BSR Rennsteig Oberhof)
2004 Oberhof Jan Eichhorn (BSR Rennsteig Oberhof) David Möller (BSR Rennsteig Oberhof) Karsten Albert (WSV Oberhof)
2005 Königssee Georg Hackl (RC Berchtesgaden) David Möller (BSR Rennsteig Oberhof) Jan Eichhorn (BSR Rennsteig Oberhof)
2006 Oberhof David Möller (BSR Rennsteig Oberhof) Denis Geppert (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Robert Eschrich (BSR Rennsteig Oberhof)
2007 Altenberg David Möller (RRV Sonneberg/Schalkau) Denis Geppert (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Jan Eichhorn (BSR Rennsteig Oberhof)
2008 Oberhof David Möller (RRV Sonneberg/Schalkau) Jan Eichhorn (BSR Rennsteig Oberhof) Felix Loch (RC Berchtesgaden)
2009 Königssee Felix Loch (RC Berchtesgaden) Andi Langenhan (RC Zella-Mehlis) David Möller (RRV Sonneberg/Schalkau)
2010 Winterberg Felix Loch (RC Berchtesgaden) David Möller (RRV Sonneberg/Schalkau) Jan Eichhorn (BSR Rennsteig Oberhof)
2011 Oberhof Jan Eichhorn (BSR Rennsteig Oberhof) David Möller (RRV Sonneberg/Schalkau) Andi Langenhan (RC Zella-Mehlis)
2012 Altenberg Felix Loch (RC Berchtesgaden) Jan Eichhorn (BSR Rennsteig Oberhof) David Möller (RRV Sonneberg/Schalkau)
2013 Königssee David Möller (RRV Sonneberg/Schalkau) Andi Langenhan (RC Zella-Mehlis) Johannes Ludwig (BSR Oberhof)
2014 Winterberg Felix Loch (RC Berchtesgaden) David Möller (RRV Sonneberg/Schalkau) Julian von Schleinitz (WSV Königssee)
2015 Oberhof Andi Langenhan (RC Zella-Mehlis) Ralf Palik (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Julian von Schleinitz (WSV Königssee)
2016 Königssee Felix Loch (RC Berchtesgaden) Ralf Palik (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Johannes Ludwig (BSR Oberhof)
2017 Altenberg Andi Langenhan (RC Zella-Mehlis) Johannes Ludwig (BSR Oberhof) Felix Loch (RC Berchtesgaden)
2018 Winterberg Felix Loch (RC Berchtesgaden) Chris Eißler (ESV Lok Zwickau) Sebastian Bley (RT Suhl)
2019 Oberhof Johannes Ludwig (BSR Oberhof) Sebastian Bley (RT Suhl) Felix Loch (RC Berchtesgaden)
2020 Königssee Felix Loch (RC Berchtesgaden) Johannes Ludwig (BSR Oberhof) Max Langenhan (BRC 05 Friedrichroda)
2021 Altenberg Johannes Ludwig (BSR Oberhof) Max Langenhan (BRC 05 Friedrichroda) Chris Eißler (ESV Lok Zwickau)

Frauen EinsitzerBearbeiten

Naturbahn Kunstbahn/
Natureisbahn
Kunsteisbahn
Datum Ort Meisterin Vizemeisterin Dritte
1912 Ilmenau Wiesel
1913 bis 1921 kein Wettbewerb
1922 Braunlage Ullrich (Braunlage)
1923 Krummhübel Hilde Soukup (Gablonz)
1924 Oybin Hedwig Schmidt (Oybin)
1925 Titisee[31] Grete Keßler (Anninger Rodelverein Mödling) Ina Langer (Anninger Rodelverein Mödling) Minna Ott (Triberg)
1926 Schreiberhau Meta Hagemann (Brückenberg) Krause (Schreiberhau)
Titisee[32] Sofia Scherer (Titisee) Ida Winterhalder (Titisee) Hedwig Braitsch (Triberg)
1927 Schierke Meta Hagemann (Brückenberg) Elli Winkler (Schierke) Margarethe Pfaue (Schierke)
Hahnenklee Meta Hagemann (Brückenberg) Elli Winkler (Schierke) Margarethe Pfaue (Schierke)
1928 Friedrichroda Meta Hagemann (Brückenberg) Gertrud Miethner
Schliersee Fanni Altendorfer (Oberaudorf)
1929 Krummhübel Helene Hampel (Krummhübel)
Oybin Elli Winkler (Schierke)
1930 Bad Harzburg Elli Winkler (Schierke)
Friedrichroda Wettbewerb witterungsbedingt ausgefallen
1931 Triberg Elli Winkler (Schierke) Vera Tottleben (Friedrichroda)
Wiesbaden, Hohe Wurzel Elli Winkler (Schierke)
1932 Bad Tölz Liesl Antretter[33] (Schliersee)
1933 Schreiberhau Milli Erben (Brückenberg)
1934 Krummhübel Milli Erben (Brückenberg)
1935 Schreiberhau Hanni Fink (Morchenstern)
1936 Wettbewerb ausgefallen
1937 Oybin Friedel Tietze (Brückenberg)
1938 Brückenberg Friedel Tietze (Brückenberg)
1939 Wettbewerb ausgefallen
1940 Reichenberg Friedel Tietze (Brückenberg)
1941 Innsbruck-Igls Grete Haid (Semmering) Erika Schiller Hanni Fink (NSRL Morchenstern)
1942 bis 1948 kein Wettbewerb
1949 Garmisch-Partenkirchen Wettbewerb ausgefallen
1950 Garmisch-Partenkirchen Liesa Seewald (Österreich)
1951 Hahnenklee Liesa Seewald (Österreich)
1952 Hahnenklee Maria Isser (Österreich)
1953 Schliersee Minna Blüml (Schliersee)
1954 Triberg Minna Blüml (Schliersee) S. Bergmann (WSV Braunlage)
1955 Oberhof Lieselotte Vater (Tambach-Dietharz) Christa Michaelis (BSG Medizin Friedrichroda)
1956 Hahnenklee Ursula Anhut (SC Motor Zella-Mehlis) Christel Michaelis (BSG Medizin Friedrichroda) Lieselotte Vater (BSG Motor Tambach-Dietharz)
1957 Garmisch-Partenkirchen Maria Isser (Österreich)
1958 Triberg Ellen Lemm (Hahnenklee)
1959 Triberg Renate Reiter (Schliersee)
1960 Garmisch-Partenkirchen Minna Blüml (Schliersee)
1961 Königssee Gertraud Beer (WSV Königssee)
1962 Königssee Gertraud Beer (WSV Königssee)
1963 Hahnenklee Lucie Hackelsperger (Schliersee)
1964 Königssee Minna Blüml (Schliersee)
1965 Hahnenklee Gertraud Beer (WSV Königssee)
1966 Königssee Christa Schmuck (RC Berchtesgaden)
1967 Königssee Angelika Dünhaupt (Wolfsburg)
1968 Hahnenklee Christa Schmuck (RC Berchtesgaden)
1969 Königssee Christa Schmuck (RC Berchtesgaden)
1970 Hahnenklee Christa Schmuck (RC Berchtesgaden)
1971 Schlehdorf Elisabeth Demleitner (SV Schlehdorf)
1972 Königssee Elisabeth Demleitner (SV Schlehdorf)
1973 Schlehdorf Elisabeth Demleitner (SV Schlehdorf)
1974 Königssee Elisabeth Demleitner (SV Schlehdorf)
1975 Königssee Elisabeth Demleitner (SV Schlehdorf)
1976 Königssee Elisabeth Demleitner (SV Schlehdorf)
1977 Königssee Andrea Fendt (RC Berchtesgaden)
1978 Königssee Andrea Fendt (RC Berchtesgaden)
1979 Königssee Andrea Fendt (RC Berchtesgaden)
1980 Königssee Elke Djan (RC Berchtesgaden) Amanda Pfeifer (Gras-Ellenbach) Wittig (WSV Königssee)
1981 Winterberg Elke Djan (RC Berchtesgaden)
1982 Königssee Constanze Zeitz (WSV Königssee)
1983 Winterberg Constanze Zeitz (WSV Königssee) Elke Djan (RC Berchtesgaden) Veronika Verheyen (Hallenberg)
1984 Königssee Andrea Hatle (RC Berchtesgaden)
1985 Winterberg Andrea Hatle (RC Berchtesgaden) Veronika Verheyen (Hallenberg) Bianca Schneider (Hallenberg)
1986 Königssee Veronika Bilgeri (SC Gaißach) Kerstin Langkopf (Hallenberg) Ursula Frunske (Lauenstein)
1987 Winterberg Veronika Bilgeri (SC Gaißach) Kerstin Langkopf (Hallenberg) Bianca Schneider (Hallenberg)
1988 Königssee Veronika Bilgeri (SC Gaißach) Bianca Schneider (Hallenberg) Helga Krimplstötter (Schliersee)
1989 Winterberg Kerstin Langkopf (Hallenberg) Margit Paar (WSV Königssee) Bianca Schneider (Hallenberg)
1990 Winterberg Jana Bode (BSC Winterberg) Kerstin Langkopf (Hallenberg) Margit Paar (WSV Königssee)
1991 Königssee Jana Bode (BSC Winterberg) Gabriele Kohlisch (Oberwiesenthaler SV) Silke Kraushaar (BSR Rennsteig Oberhof)
1992 Winterberg Gabriele Kohlisch (Oberwiesenthaler SV) Susi Erdmann (WSV Königssee) Sylke Otto (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
1993 Oberhof Gabriele Kohlisch (Oberwiesenthaler SV) Sylke Otto (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Silke Kraushaar (BSR Rennsteig Oberhof)
1994 Königssee Jana Bode (BSC Winterberg) Susi Erdmann (WSV Königssee) Gabriele Kohlisch (Oberwiesenthaler SV)
1995 Winterberg Gabriele Kohlisch (Oberwiesenthaler SV) Sylke Otto (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Sandra Prokoff (BSC Winterberg)
1996 Altenberg Jana Bode (BSC Winterberg) Silke Kraushaar (BSR Rennsteig Oberhof) Susi Erdmann (WSV Königssee)
1997 Winterberg Susi Erdmann (WSV Königssee) Jana Bode (BSC Winterberg) Silke Kraushaar (BSR Rennsteig Oberhof)
1998 Oberhof Silke Kraushaar (BSR Rennsteig Oberhof) Jana Bode (BSC Winterberg) Susi Erdmann (WSV Königssee)
1999 Königssee Barbara Niedernhuber (WSV Königssee) Sylke Otto (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Silke Kraushaar (BSR Rennsteig Oberhof)
2000 Oberhof Silke Kraushaar (BSR Rennsteig Oberhof) Sylke Otto (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Gabi Bender (WSV Königssee)
2001 Königssee Silke Kraushaar (BSR Rennsteig Oberhof) Barbara Niedernhuber (WSV Königssee) Sonja Wiedemann (SG Hausham)
2002 Altenberg Silke Kraushaar (BSR Rennsteig Oberhof) Sylke Otto (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Anke Wischnewski (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
2003 Winterberg Sylke Otto (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Silke Kraushaar (BSR Rennsteig Oberhof) Barbara Niedernhuber (WSV Königssee)
2004 Oberhof Silke Kraushaar (BSR Rennsteig Oberhof) Tatjana Hüfner (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Sylke Otto (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
2005 Königssee Silke Kraushaar (BSR Rennsteig Oberhof) Barbara Niedernhuber (WSV Königssee) Anja Eberhardt (BSR Rennsteig Oberhof)
2006 Oberhof Sylke Otto (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Silke Kraushaar (BSR Rennsteig Oberhof) Barbara Niedernhuber (WSV Königssee)
2007 Altenberg Sylke Otto (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Tatjana Hüfner (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Silke Kraushaar-Pielach (BSR Rennsteig Oberhof)
2008 Oberhof Natalie Geisenberger (ASV Miesbach) Silke Kraushaar-Pielach (BSR Rennsteig Oberhof) Tatjana Hüfner (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
2009 Königssee Tatjana Hüfner (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Natalie Geisenberger (ASV Miesbach) Stefanie Sieger (WSV Königssee)
2010 Winterberg Anke Wischnewski (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Natalie Geisenberger (ASV Miesbach) Tatjana Hüfner (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
2011 Oberhof Natalie Geisenberger (ASV Miesbach) Tatjana Hüfner (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Anke Wischnewski (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
2012 Altenberg Tatjana Hüfner (BRC 05 Friedrichroda) Carina Schwab (RC Berchtesgaden) Dajana Eitberger (RC Ilmenau)
2013 Königssee Natalie Geisenberger (ASV Miesbach) Anke Wischnewski (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Aileen Frisch (SSV Altenberg)
2014 Winterberg Tatjana Hüfner (BRC 05 Friedrichroda) Anke Wischnewski (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Dajana Eitberger (RC Ilmenau)
2015 Oberhof Tatjana Hüfner (BRC 05 Friedrichroda) Natalie Geisenberger (ASV Miesbach) Dajana Eitberger (RC Ilmenau)
2016 Königssee Natalie Geisenberger (ASV Miesbach) Tatjana Hüfner (BRC 05 Friedrichroda) Lisa Völker (SV Bad Feilnbach)
2017 Altenberg Natalie Geisenberger (ASV Miesbach) Jessica Tiebel (RRC Altenberg) Dajana Eitberger (RC Ilmenau)
2018 Winterberg Natalie Geisenberger (ASV Miesbach) Tatjana Hüfner (RC Blankenburg) Julia Taubitz (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
2019 Oberhof Julia Taubitz (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Anna Berreiter (RC Berchtesgaden) Jessica Tiebel (RRC Altenberg)
2020 Königssee Natalie Geisenberger (ASV Miesbach) Julia Taubitz (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Dajana Eitberger (RC Ilmenau)
2021 Altenberg Julia Taubitz (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) Anna Berreiter (RC Berchtesgaden) Jessica Degenhardt (RRC Altenberg)

DoppelsitzerBearbeiten

Naturbahn Kunstbahn/
Natureisbahn
Kunsteisbahn
Datum Ort Meister Vizemeister Dritte
1912 Ilmenau Artur von Osterroth (Rochlitz)
Steinmann (Ilmenau)
1913 bis 1921 kein Wettbewerb
1922 Braunlage[34] Ferdinand Langer (Anninger Rodelverein Mödling)
Theodor Potyka (Anninger Rodelverein Mödling)
Artur von Osterroth (Hamburg)
Gerda von Osterroth (Hamburg)
Devil (Oberhof)
Rudolf Kauschka (DAV Reichenberg)
1923 Krummhübel[35] Berthold Posselt (SK O. Kamitztal-Josepfstal)
Richard Simm (DGV Dessendorf)
Hugo Mattern
Alfred Mattern (Schreiberhau)
Haase
Haase (Krummhübel)
1924 Oybin Fritz Posselt
Hans Lorenz (DSV Neudorf a. N.)[36]
1925 Titisee[37] Willi Händler (Brückenberg)[38]
Robert Liebig (Schreiberhau)
Ferdinand Langer (Anninger Rodelverein Mödling)
Theodor Potyka (Anninger Rodelverein Mödling)[39]
Schüßler
Kast
1926 Schreiberhau[40] Willi Händler
Robert Liebig (Brückenberg)
Ferdinand Langer (Anninger Rodelverein Mödling)
Theodor Potyka (Anninger Rodelverein Mödling)
Titisee[41] Felicitas Hansch (Mödling)
Fritz Scheuch (Frankfurt)[42]
Ferdinand Langer (Anninger Rodelverein Mödling)
Theodor Potyka (Anninger Rodelverein Mödling)
Karl Horn (Oberwesel)
Elisabeth Horn (Oberwesel)
1927 Schierke Walter Feist
Richard Feist (Flinsberg)
Willi Händler (Krummhübel)
Gustav Haase (Brückenberg)
Robert Liebig (Schreiberhau)
O. Paul (Schreiberhau)
Hahnenklee Willi Händler (Krummhübel)
Gustav Haase (Brückenberg)
Walter Feist
Richard Feist (Flinsberg)
Pfiet
Heinze (Harzburg)
1928 Schliersee nicht ausgetragen
Friedrichroda Johann Rosenbusch Senior
Johann Rosenbusch Junior (Braunlage)[43]
1929 Krummhübel Alfred Posselt
Fritz Posselt (DSV Neudorf a. N.)
Oybin Walter Feist
Richard Feist (Flinsberg)
1930 Bad Harzburg Martin Tietze
Kurt Weidner (Brückenberg)
Friedrichroda Wettbewerb witterungsbedingt ausgefallen
1931 Triberg Fritz Posselt (DSV Neudorf a. N.)
Josef Kopal (Morchenstern)
Wiesbaden, Hohe Wurzel Martin Tietze
Kurt Weidner (Brückenberg)
1932 Bad Tölz nicht ausgetragen
1933 Schreiberhau Walter Feist
Richard Feist (Flinsberg)
1934 Krummhübel Heinrich Breiter
Willi Händler (Brückenberg)
1935 Schreiberhau Martin Tietze
Willi Händler (Brückenberg)
1936 Wettbewerb ausgefallen
1937 Oybin Walter Feist
Walter Kluge (Bad Flinsberg)
1938 Brückenberg Martin Tietze
Kurt Weidner (Brückenberg)
1939 Wettbewerb ausgefallen
1940 Reichenberg Rudolf Maschke
Erhard Grundmann (Rodelgilde „Jeschken“ Reichenberg)
1941 Innsbruck-Igls Rudolf Maschke
Erhard Grundmann (Rodelgilde „Jeschken“ Reichenberg)
Hans Bergmann
Fritz Erner (Krummhübel)
Martin Tietze
Kurt Weidner (Brückenberg)
1942 bis 1948 kein Wettbewerb
1949 Garmisch-Partenkirchen Rudolf Maschke (Garmisch-Partenkirchen)
Albert Krauß (Hahnenklee)
1950 Garmisch-Partenkirchen Paul Aste
Heinrich Isser (Österreich)
Rudolf Maschke (Garmisch-Partenkirchen)
Erhard Grundmann (Phoenix Karlsruhe)[44]
1951 Hahnenklee Albert Krauß
Kurt Weidner (Hahnenklee)
1952 Hahnenklee Hans Kraußner
Luis Schlögl (Österreich)
1953 Schliersee Hans Kraußner
Marie Isser (Österreich)
1954 Triberg Josef Mayr
Kurt Estner (Schliersee)
1955 Oberhof Walter Feist
Hermann Ohlendorf (Ilsenburg)
Albert Krauß (Goßlar)
Lutz Thümmler (SG Hahnenklee)
1956 Hahnenklee Josef Mayr (Schliersee)
Lenz Raischel (Rottach)
Horst Tiedge (SC Motor Zella-Mehlis)
Herbert Schneider (SC Motor Zella-Mehlis)
Fritz Nachmann
Josef Strillinger (Rottach-Egern)
1957 Garmisch-Partenkirchen Josef Mayr (Schliersee)
Lenz Raischel (Rottach)
1958 Triberg Horst Tiedge
Helga Müller (Hinterzarten)
Fritz Nachmann
Josef Strillinger (Rottach-Egern)
1959 Triberg Josef Lenz
Nepomuk Beer (WSV Königssee)
1960 Garmisch-Partenkirchen Fritz Nachmann
Josef Strillinger (Rottach-Egern)
1961 Königssee Wolfgang Winkler
Leonhard Eham (Rottach-Egern)
1962 Königssee Josef Fleischmann
Josef Hasenkopf (WSV Königssee)
1963 Hahnenklee Josef Lenz
Josef Fleischmann (WSV Königssee)
1964 Königssee Wolfgang Winkler (Rottach)
Hans Plenk (RC Berchtesgaden)
1965 Hahnenklee Hans Plenk (RC Berchtesgaden)
Josef Hasenkopf (WSV Königssee)
Otto-Bernd Hoppe
Klaus Borchers (WSV Braunlage)[45]
1966 Königssee Wolfgang Winkler
Fritz Nachmann (Rottach-Egern)
1967 Königssee Wolfgang Winkler
Fritz Nachmann (Rottach-Egern)
1968 Hahnenklee Hans Plenk (RC Berchtesgaden)
Bernhard Aschauer (WSV Königssee)
1969 Königssee Leonhard Nagenrauft
Hans Wimmer (RC Berchtesgaden)
1970 Hahnenklee Martin Köck
Albert Ertelt (Rottach-Egern)
1971 Schlehdorf Hans Brandner (RC Berchtesgaden)
Balthasar Schwarm (Feilnach)
1972 Königssee Hans Brandner (RC Berchtesgaden)
Balthasar Schwarm (Feilnach)
1973 Schlehdorf Hans Brandner (RC Berchtesgaden)
Balthasar Schwarm (Feilnach)
1974 Königssee Peter Reichenwallner
Rudolf Größwang (RC Berchtesgaden)
1975 Königssee Hans Brandner (RC Berchtesgaden)
Balthasar Schwarm (MTV 1885 Rosenheim)
1976 Königssee Stefan Hölzlwimmer (WSV Königssee)
Rudolf Größwang (RC Berchtesgaden)
1977 Königssee Hans Brandner (RC Berchtesgaden)
Balthasar Schwarm (MTV 1885 Rosenheim)
1978 Königssee Stefan Hölzlwimmer (WSV Königssee)
Rudolf Größwang (RC Berchtesgaden)
1979 Königssee Hans Brandner (RC Berchtesgaden)
Balthasar Schwarm (MTV 1885 Rosenheim)
1980 Königssee Hans Brandner (RC Berchtesgaden)
Balthasar Schwarm (MTV 1885 Rosenheim)
Anton Winkler
Anton Wembacher (RC Berchtesgaden)
Hans Stanggassinger
Franz Wembacher (RC Berchtesgaden)
1981 Winterberg Hans Stanggassinger
Franz Wembacher (RC Berchtesgaden)
1982 Königssee Hans Stanggassinger
Franz Wembacher (RC Berchtesgaden)
1983 Winterberg Johannes Schettel (BRC Dortmund)
Wolfgang Staudinger (RC Berchtesgaden)
Hans Stanggassinger
Franz Wembacher (RC Berchtesgaden)
Stefan Fischer
Max Burghartswieser (RC Berchtesgaden)
1984 Königssee Hans Stanggassinger
Franz Wembacher (RC Berchtesgaden)
1985 Winterberg Stefan Fischer
Max Burghartswieser (RC Berchtesgaden)
Bernd Paffe
Meinhard Schinner (Hallenberg)
Thomas Schwab
Wolfgang Staudinger (RC Berchtesgaden)
1986 Königssee Stefan Ilsanker
Georg Hackl (RC Berchtesgaden)
Thomas Schwab
Wolfgang Staudinger (RC Berchtesgaden)
Uwe Reindl (WSV Königssee)
Max Burghartswieser (RC Berchtesgaden)
1987 Winterberg Stefan Ilsanker
Georg Hackl (RC Berchtesgaden)
Hermann Müller (Schliersee)
Daniel Schubert (WSV Königssee)
Uwe Reindl (WSV Königssee)
Max Burghartswieser (RC Berchtesgaden)
1988 Königssee Thomas Schwab
Wolfgang Staudinger (RC Berchtesgaden)
Norbert Rosenberger
Rudolf Größwang (RC Berchtesgaden)
Jörg Buck (WSV Königssee)
Christoph Masters (RC Berchtesgaden)
1989 Winterberg Stefan Ilsanker
Georg Hackl (RC Berchtesgaden)
Thomas Schwab
Wolfgang Staudinger (RC Berchtesgaden)
Norbert Rosenberger
Daniel Schubert (WSV Königssee)
1990 Winterberg Stefan Ilsanker
Georg Hackl (RC Berchtesgaden)
Norbert Rosenberger
Daniel Schubert (WSV Königssee)
Mario Langenhan
Rudolf Größwang
1991 Königssee Stefan Krauße
Jan Behrendt (BSR Rennsteig Oberhof)
Jörg Hoffmann
Jochen Pietzsch (Oberhof)
Frank-Peter Barnekow
Sandro Zettl (Zinnwald)
1992 Winterberg Stefan Krauße
Jan Behrendt (BSR Rennsteig Oberhof)
Norbert Rosenberger
Rudolf Größwang (RC Berchtesgaden)
Frank-Peter Barnekow
Sandro Zettl (Zinnwald)
1993 Oberhof Steffen Skel
Steffen Wöller (BSC Winterberg)
Stefan Krauße
Jan Behrendt (BSR Rennsteig Oberhof)
Mike Paulin
Karsten Lindner (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
1994 Königssee Yves Mankel
Thomas Rudolph (BSC Winterberg)
Stefan Krauße
Jan Behrendt (BSR Rennsteig Oberhof)
Steffen Skel
Steffen Wöller (BSC Winterberg)
1995 Winterberg Stefan Krauße
Jan Behrendt (BSR Rennsteig Oberhof)
Steffen Skel
Steffen Wöller (BSC Winterberg)
Yves Mankel
Thomas Rudolph (BSC Winterberg)
1996 Altenberg Yves Mankel
Thomas Rudolph (BSC Winterberg)
Steffen Skel
Steffen Wöller (BSC Winterberg)
Frank-Peter Barnekow
Sandro Zettl (Zinnwald)
1997 Winterberg Stefan Krauße
Jan Behrendt (BSR Rennsteig Oberhof)
Steffen Skel
Steffen Wöller (BSC Winterberg)
Patric Leitner (WSV Königssee)
Thorsten Ludewig (RT Berchtesgaden)
1998 Oberhof Stefan Krauße
Jan Behrendt (BSR Rennsteig Oberhof)
André Florschütz (Oberhof)
Torsten Wustlich (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
Steffen Skel
Steffen Wöller (BSC Winterberg)
1999 Königssee Patric Leitner (WSV Königssee)
Alexander Resch (RT Berchtesgaden)
Steffen Skel
Steffen Wöller (BSC Winterberg)
André Florschütz (Oberhof)
Torsten Wustlich (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
2000 Oberhof Steffen Skel
Steffen Wöller (BSC Winterberg)
Sebastian Schmidt
André Forker (Altenberg)
Maik Sachse (Ilmenau)
Nico Zink (Oberhof)
2001 Königssee André Florschütz (Oberhof)
Torsten Wustlich (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
Sebastian Schmidt
André Forker (Altenberg)
Steffen Reuter
Denis Knössel
2002 Altenberg Sebastian Schmidt
André Forker (Altenberg)
André Florschütz (Oberhof)
Torsten Wustlich (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
Steffen Skel
Steffen Wöller (BSC Winterberg)
2003 Winterberg Patric Leitner (WSV Königssee)
Alexander Resch (RT Berchtesgaden)
André Florschütz (Oberhof)
Torsten Wustlich (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
Sebastian Schmidt
André Forker (Altenberg)
2004 Oberhof Steffen Skel
Steffen Wöller (BSC Winterberg)
André Florschütz (Oberhof)
Torsten Wustlich (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
Patric Leitner (WSV Königssee)
Alexander Resch (RT Berchtesgaden)
2005 Königssee André Florschütz (Friedrichroda)
Torsten Wustlich (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
Marcel Lorenz
Christian Baude (Oberhof)
Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
2006 Oberhof Sebastian Schmidt
André Forker (Altenberg)
Patric Leitner (WSV Königssee)
Alexander Resch (RT Berchtesgaden)
André Florschütz (Friedrichroda)
Torsten Wustlich (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
2007 Altenberg Patric Leitner (WSV Königssee)
Alexander Resch (RT Berchtesgaden)
Sebastian Schmidt
André Forker (Altenberg)
Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
2008 Oberhof Patric Leitner (WSV Königssee)
Alexander Resch (RT Berchtesgaden)
André Florschütz (Oberhof)
Torsten Wustlich (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
2009 Königssee Patric Leitner (WSV Königssee)
Alexander Resch (RT Berchtesgaden)
André Florschütz (Oberhof)
Torsten Wustlich (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
Toni Eggert (Oberhof)
Marcel Oster (RT Suhl)
2010 Winterberg André Florschütz (Friedrichroda)
Torsten Wustlich (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
Ronny Pietrasik (Altenberg)
Christian Weise (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
2011 Oberhof Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
Toni Eggert (Oberhof)
Sascha Benecken (RT Suhl)
Ronny Pietrasik (Altenberg)
Christian Weise (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
2012 Altenberg Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
Toni Eggert (BRC 05 Friedrichroda)
Sascha Benecken (RT Suhl)
Ronny Pietrasik (Altenberg)
Christian Weise (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
2013 Königssee Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
Toni Eggert (BRC Ilsenburg)
Sascha Benecken (RT Suhl)
Daniel Rothamel (TSV Zella-Mehlis)
Toni Förtsch (BSC Winterberg)
2014 Winterberg Toni Eggert (BRC Ilsenburg)
Sascha Benecken (RT Suhl)
Daniel Rothamel (TSV Zella-Mehlis)
Toni Förtsch (Sonneberg/Schalkau)
Robin Geueke (Fredeburg)
David Gamm (BSC Winterberg)
2015 Oberhof Toni Eggert (BRC Ilsenburg)
Sascha Benecken (RT Suhl)
Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
Nico Grüßner (RRC Waltershausen)
Chris Rohmeiß (TSV Zella-Mehlis)
2016 Königssee Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
Toni Eggert (BRC Ilsenburg)
Sascha Benecken (RT Suhl)
Robin Geueke (Fredeburg)
David Gamm (BSC Winterberg)
2017 Altenberg Toni Eggert (BRC Ilsenburg)
Sascha Benecken (BRC Ilsenburg)
Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
Robin Geueke (BSC Winterberg)
David Gamm (BSC Winterberg)
2018 Winterberg Robin Geueke (BSC Winterberg)
David Gamm (BSC Winterberg)
Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
Florian Löffler (RSV Sonneberg/Schalkau)
Florian Berkes (RSV Sonneberg/Schalkau)
2019 Oberhof Toni Eggert (BRC Ilsenburg)
Sascha Benecken (RT Suhl)
Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
Robin Geueke (BSC Winterberg)
David Gamm (BSC Winterberg)
2020 Königssee Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
Toni Eggert (BRC Ilsenburg)
Sascha Benecken (RT Suhl)
Robin Geueke (BSC Winterberg)
David Gamm (BSC Winterberg)
2021 Altenberg Toni Eggert (BRC Ilsenburg)
Sascha Benecken (RT Suhl)
Tobias Wendl (RT Berchtesgaden)
Tobias Arlt (WSV Königssee)
Robin Geueke (BSC Winterberg)
David Gamm (BSC Winterberg)

Frauen-DoppelsitzerBearbeiten

Datum Ort Meisterinnen Vizemeisterinnen Dritte
1929 Krummhübel Margarethe Pfaue
Elli Winkler (Schierke)

TeamstaffelBearbeiten

Datum Ort Meister Vizemeister Dritte
2012 Altenberg
Natalie Geisenberger
Felix Loch
Tobias Wendl & Tobias Arlt
Tatjana Hüfner
David Möller
Toni Eggert & Sascha Benecken
Anke Wischnewski
Ralf Palik
Ronny Pietrasik & Christian Weise
2013 Königssee
Natalie Geisenberger
Julian von Schleinitz
Tobias Wendl & Tobias Arlt
Anke Wischnewski
Ralf Palik
Julius Löffler & Florian Küchler
Dajana Eitberger
David Möller
Toni Eggert & Sascha Benecken
2014 Winterberg
Tatjana Hüfner
Felix Loch
Toni Eggert & Sascha Benecken
Dajana Eitberger
Julian von Schleinitz
Robin Geueke & David Gamm
Saskia Langer
Ralf Palik
Tim Brendel & Florian Funk
2015 Oberhof kein Wettbewerb
2016 Königssee
Natalie Geisenberger
Felix Loch
Tobias Wendl & Tobias Arlt
Tatjana Hüfner
Ralf Palik
Toni Eggert & Sascha Benecken
Lisa Völker
Johannes Ludwig
Robin Geueke & David Gamm
2017 Altenberg
Natalie Geisenberger
Felix Loch
Tobias Wendl & Tobias Arlt
Jessica Tiebel
Ralf Palik
Nico Semmler & Johannes Pfeiffer
Tatjana Hüfner
Sebastian Bley
Julius Löffler & Florian Berkes
2018 Winterberg
Natalie Geisenberger
Felix Loch
Tobias Wendl & Tobias Arlt
Cheyenne Rosenthal
Christian Paffe
Robin Geueke & David Gamm
Dajana Eitberger
Johannes Ludwig
Julius Löffler & Florian Berkes
2019 Oberhof
Julia Taubitz
Sebastian Bley
Toni Eggert & Sascha Benecken
Jessica Tiebel
Moritz Bollmann
Hannes Orlamünder & Paul Gubitz
nicht vergeben, da nur zwei Teamstaffeln das Ziel erreichten
2020 Königssee
Natalie Geisenberger
Felix Loch
Tobias Wendl & Tobias Arlt
Julia Taubitz
Johannes Ludwig
Hannes Orlamünder & Paul Gubitz
Cheyenne Rosenthal
Chris Eißler
Robin Geueke & David Gamm
2021 Altenberg
Julia Taubitz
Johannes Ludwig
Toni Eggert & Sascha Benecken
Jessica Degenhardt
Moritz Bollmann
Hannes Orlamünder & Paul Gubitz
Cheyenne Rosenthal
Max Langenhan
Robin Geueke & David Gamm

WeblinksBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

  1. ANNO, Salzburger Volksblatt: unabh. Tageszeitung f. Stadt u. Land Salzburg, 1921-10-26, Seite 6. Abgerufen am 21. November 2020.
  2. BSD Portal: BSD Historie. Abgerufen am 21. November 2020.
  3. Wintersport anno dazumal: Rasante Rodelzeit in Schlehdorf. Abgerufen am 23. März 2022.
  4. SCR-Rennrodel-Geschichte. Abgerufen am 21. November 2020.
  5. ANNO, Neues Wiener Tagblatt (Tages-Ausgabe), 1921-02-16, Seite 18. Abgerufen am 22. März 2022.
  6. Albert-Kubisch-Sportbahn in Krummhübel, nicht in (Bad) Mitterndorf
  7. ÖNB-ANNO - Sport im Bild. Abgerufen am 21. November 2020.
  8. ANNO, Die Stunde, 1925-12-13, Seite 12. Abgerufen am 21. November 2020.
  9. Berliner Börsen-Zeitung, Morgenausgabe - Mittwoch, 02.02.1927 - Deutsches Zeitungsportal. Abgerufen am 25. März 2022.
  10. ÖNB-ANNO - Sport im Bild. Abgerufen am 21. November 2020.
  11. Badische Presse : Generalanzeiger der Residenz Karlsruhe und des Großherzogtums Baden, Montagausgabe - Montag, 12.01.1931 - Deutsches Zeitungsportal. Abgerufen am 25. März 2022.
  12. Karlsruher Tagblatt - Montag, 15.12.1930 - Deutsches Zeitungsportal. Abgerufen am 25. März 2022.
  13. ANNO, Illustrierte Kronen Zeitung, 1940-01-24, Seite 10. Abgerufen am 21. November 2020.
  14. NDR: Bobbahn in Hahnenklee (stumm). 7. Februar 1961, abgerufen am 23. März 2022.
  15. Nordschau: Rodelmeisterschaften im Harz abgesagt | ARD Mediathek. Abgerufen am 23. März 2022.
  16. erst am 19. Januar 1913 ausgetragen; ursprünglich für den 11. Februar 1912 geplant
  17. bei den Sudetendeutschen Meisterschaften belegten Martha Firosch und ein Ernst Altmann aus Reichenbach den vierten Platz im Mixed-Doppelsitzerrodeln; zudem manchmal wohl fälschlich als Frau Altmann (Übermittlungsfehler) geführt, am wahrscheinlichsten ist jedoch der dritte Rang durch „Meisterrodler“ Josef Altmann; ANNO, Deutsches Volksblatt, 1913-01-20, Seite 3. Abgerufen am 21. November 2020.
  18. ÖNB-ANNO - Allgemeine Sport-Zeitung. Abgerufen am 9. März 2020.
  19. oder unwahrscheinlicher Georg Seebacher (Brannenburg)
    ANNO, Grazer Volksblatt, 1913-01-28, Seite 7. Abgerufen am 9. März 2020.
    ANNO, Der Morgen. Wiener Montagblatt, 1913-01-27, Seite 12. Abgerufen am 9. März 2020.
  20. ANNO, Illustriertes (Österreichisches) Sportblatt, 1913-02-01, Seite 8. Abgerufen am 9. März 2020.
    oder unwahrscheinlicher Johann Berger (Hochegg) siehe ANNO, Grazer Volksblatt, 1913-01-28, Seite 7. Abgerufen am 9. März 2020. beziehungsweise aus Oberaudorf, siehe ANNO, Neues Wiener Tagblatt (Tages-Ausgabe), 1913-01-28, Seite 66. Abgerufen am 9. März 2020.
  21. eine weibliche Teilnehmerin im Feld, da kein Frauenrennen
  22. ANNO, Neues Wiener Tagblatt (Tages-Ausgabe), 1921-02-16, Seite 18. Abgerufen am 22. März 2022.
    Berliner Börsen-Zeitung, Morgen-Ausgabe - Dienstag, 15.02.1921 - Deutsches Zeitungsportal. Abgerufen am 24. März 2022.
  23. ANNO, Wiener Morgenzeitung, 1922-01-30, Seite 4. Abgerufen am 23. März 2022.
  24. ANNO, Freie Stimmen, 1923-02-07, Seite 6. Abgerufen am 22. März 2022.
  25. am 28. Dezember 1924
    ANNO, (Wiener) Sporttagblatt, 1925-03-04, Seite 5. Abgerufen am 23. März 2022.
  26. ANNO, Wiener Neueste Nachrichten, 1926-01-18, Seite 8. Abgerufen am 25. März 2022.
  27. ANNO, (Wiener) Sporttagblatt, 1926-02-04, Seite 4. Abgerufen am 9. März 2020.
    Badische Presse : Generalanzeiger der Residenz Karlsruhe und des Großherzogtums Baden, Montagausgabe - Montag, 01.02.1926 - Deutsches Zeitungsportal. Abgerufen am 25. März 2022.
  28. laut Webseite des BSD: Willi Händler (Brückenberg)
  29. Berliner Tageblatt und Handels-Zeitung, Morgen-Ausgabe - Dienstag, 01.02.1927 - Deutsches Zeitungsportal. Abgerufen am 25. März 2022.
  30. Berliner Tageblatt und Handels-Zeitung, Morgen-Ausgabe - Donnerstag, 03.02.1927 - Deutsches Zeitungsportal. Abgerufen am 25. März 2022.
  31. ANNO, Neues Wiener Journal, 1925-03-02, Seite 7. Abgerufen am 21. November 2020.
    ANNO, (Wiener) Sporttagblatt, 1925-03-04, Seite 5. Abgerufen am 23. März 2022.
  32. ANNO, (Wiener) Sporttagblatt, 1926-02-04, Seite 4. Abgerufen am 9. März 2020.
    ANNO, Illustrierte Kronen Zeitung, 1926-02-04, Seite 12. Abgerufen am 25. März 2022.
  33. Andretter ?
  34. ANNO, Neue Freie Presse, 1922-02-04, Seite 20. Abgerufen am 25. März 2022.
  35. ANNO, Freie Stimmen, 1923-02-07, Seite 6. Abgerufen am 21. November 2020.
  36. ANNO, Die Stunde, 1924-11-27, Seite 9. Abgerufen am 21. November 2020.
  37. ANNO, Neues Wiener Journal, 1925-03-02, Seite 7. Abgerufen am 21. November 2020.
  38. zum Teil falsch geschrieben als Händer (Triberg)
  39. Potyka zum Teil in der Presse falsch geschrieben als Politzka
  40. ANNO, (Wiener) Sporttagblatt, 1925-03-04, Seite 5. Abgerufen am 23. März 2022.
  41. ANNO, (Wiener) Sporttagblatt, 1926-02-04, Seite 4. Abgerufen am 9. März 2020.
  42. Scheuch in den Berichten divergierend als „Herr“ und „Fr(au)“ bezeichnet; dort aber fälschlich auch Potyka als Fräulein (Anreden vertauscht?) siehe hier
    ANNO, (Wiener) Sporttagblatt, 1926-02-04, Seite 4. Abgerufen am 9. März 2020.
    ANNO, Linzer Volksblatt, 1926-02-06, Seite 9. Abgerufen am 25. März 2022.
  43. HP_Borchers. Abgerufen am 18. März 2022.
  44. Badische neueste Nachrichten - Samstag, 28.01.1950 - Deutsches Zeitungsportal. Abgerufen am 25. März 2022.
  45. HP_Borchers. Abgerufen am 18. März 2022.