Le Malesherbois

französische Gemeinde

Le Malesherbois ist eine französische Gemeinde mit 8.201 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire und ist Hauptort des Kanton Malesherbes im Arrondissement Pithiviers.

Le Malesherbois
Le Malesherbois (Frankreich)
Le Malesherbois
Region Centre-Val de Loire
Département Loiret
Arrondissement Pithiviers
Kanton Malesherbes
Gemeindeverband Pithiverais-Gâtinais
Koordinaten 48° 18′ N, 2° 24′ OKoordinaten: 48° 18′ N, 2° 24′ O
Höhe 67–141 m
Fläche 85,04 km2
Einwohner 8.201 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 96 Einw./km2
Postleitzahl 45300 und 45330
INSEE-Code

Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2016, indem die bisherigen Gemeinden Malesherbes, Coudray, Labrosse, Mainvilliers, Manchecourt, Nangeville und Orveau-Bellesauve zusammengelegt wurden. Alle ehemaligen Gemeinden verfügen seither in der neuen Gemeinde über den Status einer Commune déléguée.

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl zum
1. Januar 2017[1]
Malesherbes (Verwaltungssitz) 45191 17,61 6.047
Coudray 45106 12,42 0414
Labrosse 45057 04,09 00101
Mainvilliers 45190 10,30 0267
Manchecourt 45192 16,23 0725
Nangeville 45221 08,59 0119
Orveau-Bellesauve 45236 15,80 0528

LageBearbeiten

Nachbargemeinden sind

Die Gemeindegemarkung überschneidet sich mit dem Regionalen Naturpark Gâtinais français.

WeblinksBearbeiten

Commons: Le Malesherbois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. aktuelle Einwohnerzahlen gemäß INSEE