Césarville-Dossainville

französische Gemeinde

Césarville-Dossainville ist eine französische Gemeinde mit 273 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Arrondissement Pithiviers und zum Kanton Pithiviers (bis 2015: Kanton Malesherbes). Die Einwohner werden Césarvillois genannt.

Césarville-Dossainville
Césarville-Dossainville (Frankreich)
Césarville-Dossainville
Region Centre-Val de Loire
Département Loiret
Arrondissement Pithiviers
Kanton Pithiviers
Gemeindeverband Pithiverais
Koordinaten 48° 16′ N, 2° 17′ OKoordinaten: 48° 16′ N, 2° 17′ O
Höhe 106–142 m
Fläche 19,06 km2
Einwohner 273 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km2
Postleitzahl 45300
INSEE-Code
Website http://www.sermaises.fr/

GeographieBearbeiten

Césarville-Dossainville liegt etwa 48 Kilometer nordöstlich von Orléans. Umgeben wird Césarville-Dossainville von den Nachbargemeinden

GeschichteBearbeiten

1973 wurden die bis dahin eigenständigen Kommunen Césarville und Dossainville zusammengeschlossen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 326 313 225 230 232 248 213 239
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin in Dossainville
  • Kirche Sainte-Madeleine-et-Saint-Sébastien in Césarville
  • gallorömischer Turm Viey
  • Schloss und Domäne La Taille in Dossainville

WeblinksBearbeiten

Commons: Césarville-Dossainville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien