Hauptmenü öffnen

Dadonville ist eine französische Gemeinde mit 2434 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Pithiviers und zum Kanton Pithiviers. Die Einwohner werden Dadonvillois genannt.

Dadonville
Dadonville (Frankreich)
Dadonville
Region Centre-Val de Loire
Département Loiret
Arrondissement Pithiviers
Kanton Pithiviers
Gemeindeverband Pithiverais
Koordinaten 48° 9′ N, 2° 15′ OKoordinaten: 48° 9′ N, 2° 15′ O
Höhe 96–125 m
Fläche 18,21 km2
Einwohner 2.434 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 134 Einw./km2
Postleitzahl 45300
INSEE-Code
Website http://pagesperso-orange.fr/dadonville/

GeographieBearbeiten

Dadonville liegt etwa 38 Kilometer nordöstlich von Orléans. Der Fluss Essonne begrenzt die Gemeinde im Norden. Umgeben wird Dadonville von den Nachbargemeinden Bondaroy im Norden, Estouy im Nordosten, Yèvre-la-Ville im Osten, Bouilly-en-Gâtinais im Süden und Südosten, Ascoux im Süden, Pithiviers-le-Vieil im Westen sowie Pithiviers im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
613 735 854 1.249 1.715 1.873 2.000 2.437

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Denis
 
Schloss Denainvilliers
  • Kirche Saint-Denis aus dem 14. Jahrhundert, Monument historique
  • Schloss Denainvilliers, im 17. Jahrhundert errichtet, Monument historique seit 1969/1988

WeblinksBearbeiten

  Commons: Dadonville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien