Lamothe-Cumont

französische Gemeinde

Lamothe-Cumont ist eine französische Gemeinde mit 123 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Tarn-et-Garonne in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Castelsarrasin und zum Beaumont-de-Lomagne.

Lamothe-Cumont
Lamothe-Cumont (Frankreich)
Lamothe-Cumont
Region Okzitanien
Département Tarn-et-Garonne
Arrondissement Castelsarrasin
Kanton Beaumont-de-Lomagne
Gemeindeverband Lomagne Tarn-et-Garonnaise
Koordinaten 43° 53′ N, 0° 55′ OKoordinaten: 43° 53′ N, 0° 55′ O
Höhe 128–261 m
Fläche 5,35 km2
Einwohner 123 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 23 Einw./km2
Postleitzahl 82500
INSEE-Code

Sie grenzt im Nordwesten an Castéron (Berührungspunkt), im Norden an Glatens, im Osten und im Südosten an Gimat und im Südwesten und im Westen an Cumont.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 121 84 87 86 75 86 115 114

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Orens
  • Schloss aus dem 19. Jahrhundert
 
Kirche Saint-Orens

WeblinksBearbeiten

Commons: Lamothe-Cumont – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien