Cordes-Tolosannes

Gemeinde in Frankreich

Cordes-Tolosannes ist eine französische Gemeinde mit 353 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Tarn-et-Garonne in der Region Okzitanien (vor 2016: Midi-Pyrénées). Sie gehört zum Arrondissement Castelsarrasin und zum Kanton Beaumont-de-Lomagne (bis 2015: Kanton Saint-Nicolas-de-la-Grave). Die Einwohner werden Cordois genannt.

Cordes-Tolosannes
Cordes-Tolosannes (Frankreich)
Cordes-Tolosannes
Region Okzitanien
Département Tarn-et-Garonne
Arrondissement Castelsarrasin
Kanton Beaumont-de-Lomagne
Gemeindeverband Terres des Confluences
Koordinaten 43° 59′ N, 1° 9′ OKoordinaten: 43° 59′ N, 1° 9′ O
Höhe 74–164 m
Fläche 15,77 km2
Einwohner 353 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km2
Postleitzahl 82700
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Cordes-Tolosannes liegt etwa 18 Kilometer westsüdwestlich von Montauban und etwa sieben Kilometer südsüdöstlich von Castelsarrasin an der Garonne. Umgeben wird Cordes-Tolosannes von den Nachbargemeinden Castelsarrasin im Norden und Nordwesten, Saint-Porquier im Nordosten, Escatalens im Osten, Bourret im Süden und Südosten, Montaïn und Labourgade im Südwesten, Lafitte im Westen, Garganvillar im Westen und Nordwesten sowie Castelferrus im Nordwesten.

GeschichteBearbeiten

Die Bastide von Cordes-Tolosannes wurde 1270 gegründet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
351 351 316 292 249 256 257 336
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre et Saint-Paul
  • Kloster Belleperche aus dem 13. Jahrhundert, Umbauten aus dem 18. Jahrhundert, Monument historique
  • Mühle von La Théoule aus dem 15./16. Jahrhundert, Monument historique

WeblinksBearbeiten

Commons: Cordes-Tolosannes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien