Kvam

Kommune in Hordaland in Norwegen

Kvam Herad ist eine Heradskommune im norwegischen Fylke Vestland. Sie grenzt im Norden an die Kommunen Vaksdal und Voss, im Süden an die Kommune Kvinnherad und im Westen an die Kommunen Bjørnafjorden und Samnanger. Im Osten liegt der Hardangerfjord und auf dessen Ostseite die Kommune Ullensvang. Die größeren Ortschaften der Kommune sind Norheimsund, Øystese und Ålvik. Kommunezentrum ist Norheimsund. Darüber hinaus gehören viele kleine Dörfer zur Gemeinde, darunter auch Steinstø. Der höchste Punkt der Kommune ist der Fuglafjell (1336 moh.).

Wappen Karte
Wappen der Kommune Kvam
Kvam (Norwegen)
Kvam
Kvam
Basisdaten
Kommunennummer: 4622
Provinz (fylke): Vestland
Verwaltungssitz: Norheimsund
Koordinaten: 60° 25′ N, 6° 9′ OKoordinaten: 60° 25′ N, 6° 9′ O
Höhe: 1 - 1336 moh.
Fläche: 616,93 km²
Einwohner: 8.457 (27. Feb. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 14 Einwohner je km²
Sprachform: Nynorsk
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Torgeir Næss (Ap) (2019)
Lage in der Provinz Vestland
Lage der Kommune in der Provinz Vestland
Norheimsund

Die Schlacht von Kvam fand am 25. und 26. April 1940 im Dorf Kvam zwischen britischen, norwegischen und deutschen Truppen statt. Die Deutschen bewegten sich nordwärts das Flusstal hinauf, um Mittel-Norwegen zu erobern.

WappenBearbeiten

Beschreibung: In Blau ein beidseitig eingebogener silberner Pfahl.

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Kvam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistisk sentralbyrå – Befolkning