Sunnfjord (Kommune)

Kommune in Norwegen

Heim ist eine norwegische Kommune in Vestland, die seit dem 1. Januar 2020 Bestand hat. Sie setzt sich aus den ehemaligen Kommunen Førde, Naustdal, Gaular und Jølster zusammen und hat 22.020 Einwohner (Stand: 1. Januar 2021). Verwaltungssitz ist der Ort Førde.

Wappen Karte
Wappen der Kommune Sunnfjord
Sunnfjord (Norwegen)
Sunnfjord (61° 27′ 8″ N, 5° 51′ 26″O)
Sunnfjord
Basisdaten
Kommunennummer: 4647
Provinz (fylke): Vestland
Verwaltungssitz: Førde
Koordinaten: 61° 27′ N, 5° 51′ OKoordinaten: 61° 27′ N, 5° 51′ O
Fläche: 2.208,13 km²
Einwohner: 22.020 (1. Jan. 2021)[1]
Bevölkerungsdichte: 10 Einwohner je km²
Sprachform: Nynorsk
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Olve Grotle (H) (2019)
Lage in der Provinz Vestland
Lage der Kommune in der Provinz Vestland
Museum in Førde
Museum in Førde

GeographieBearbeiten

Die Kommune grenzt im Norden an Kinn und Gloppen, im Osten an Stryn und Luster, im Südosten an Sogndal, im Süden an Hyllestad und im Westen an Askvoll. Die höchste Erhebung ist Snønipa mit einer Höhe von 1827 moh.[2]

WappenBearbeiten

Das Wappen hat weiße Streifen auf grünem Untergrund. Die Streifen symbolisieren, dass sich hier die Flüsse Nausta, Gaula, Anga und Jølstra treffen.[3]

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 07459: Alders- og kjønnsfordeling i kommuner, fylker og hele landets befolkning (K) 1986 – 2021 Statistisk sentralbyrå. 23. Februar 2021 (norwegisch)
  2. Høgaste fjelltopp i kvar kommune. Kartverket, 1. September 2015, abgerufen am 25. Oktober 2020 (norwegisch (Nynorsk)).
  3. VG - de nye kommunenes våpen. 23. Januar 2020, abgerufen am 7. Juli 2020 (norwegisch).