Hauptmenü öffnen

Kabinett Dreyer II

Landesregierung von Rheinland-Pfalz
Kabinett Dreyer II
24. Landesregierung von Rheinland-Pfalz
Malu Dreyer
Ministerpräsidentin Malu Dreyer
Wahl 2016
Legislaturperiode 17.
Bildung 18. Mai 2016
Dauer 3 Jahre und 8 Tage
Vorgänger Kabinett Dreyer I
Zusammensetzung
Partei(en) SPD, FDP und Grüne
Repräsentation
Landtag
52/101
Oppositionsführer Christian Baldauf (CDU)
Die Minister nach der Überreichung der Ernennungsurkunden am 18. Mai 2016 in der Staatskanzlei

Das Kabinett Dreyer II bildet seit dem 18. Mai 2016 die Landesregierung von Rheinland-Pfalz. Sie wurde nach der Wahl zum 17. Landtag vom 13. März 2016 aufgrund von Koalitionsverhandlungen der Parteien SPD, FDP und Grüne als sogenannte „Ampelkoalition“ gebildet. Es ist die 24. Landesregierung seit Gründung des Landes Rheinland-Pfalz im Jahr 1946.

Am 22. April 2016 wurde der Koalitionsvertrag der drei beteiligten Parteien vorgestellt.[1] Die Wahl und Vereidigung der Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und die anschließende Ernennung und Vereidigung der Staatsminister fand in der konstituierenden Sitzung des Landtages am 18. Mai 2016 statt.[2] Die Namen der Kabinettsmitglieder und Staatssekretäre wurden bereits am 11. Mai 2016 bekanntgegeben.[3]

KabinettBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Unser Koalitionsvertrag. SPD Rheinland-Pfalz, abgerufen am 18. Mai 2016.
  2. Konstituierung des Landtags. In: Pressemitteilung. Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag Rheinland-Pfalz, 18. Mai 2016, abgerufen am 18. Mai 2016.
  3. Timo Frasch: Neue Minister für Dreyers Kabinett. In: faz.net. 11. Mai 2016, abgerufen am 18. Mai 2016.
  4. Die rheinland-pfälzischen Ministerien. Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, abgerufen am 18. Mai 2016.