Hauptmenü öffnen

Mit dem Begriff Kabinett Beck IV wird die vom 18. Mai 2006 bis zum 18. Mai 2011 amtierende Landesregierung von Rheinland-Pfalz bezeichnet. Es war das 21. Kabinett von Rheinland-Pfalz.

MinisterBearbeiten

Kabinett Beck IV – vom 18. Mai 2006 bis zum 18. Mai 2011
Amt Name Partei Staatssekretäre[1][2]
Ministerpräsident Kurt Beck SPD Martin Stadelmaier
Karl-Heinz Klär
Stellvertreter des Ministerpräsidenten Jürgen Zöllner
bis 20. November 2006

Karl Peter Bruch
seit 21. November 2006
SPD
Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Hendrik Hering SPD Carsten Kühl
bis 7. Juli 2009
Alexander Schweitzer
seit 7. Juli 2009

Siegfried Englert
Inneres und Sport Karl Peter Bruch SPD Roger Lewentz
Finanzen Ingolf Deubel
bis 7. Juli 2009

Carsten Kühl
seit 7. Juli 2009
SPD Rüdiger Messal
bis 17. August 2010
Salvatore Barbaro
seit 17. August 2010
Justiz Heinz Georg Bamberger SPD Beate Reich
Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit
bis 20. November 2006

Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familien und Frauen
seit 21. November 2006
Malu Dreyer SPD Richard Auernheimer

Christoph Habermann
seit 1. August 2007
Bildung, Frauen und Jugend
bis 20. November 2006

Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur
seit 21. November 2006
Doris Ahnen SPD Michael Ebling

Dorothee Dzwonnek 21. November 2006 bis 31. August 2007
Vera Reiß seit 1. September 2007

Joachim Hofmann-Göttig
21. November 2006 bis 30. April 2010
Walter Schumacher seit 1. Mai 2010
Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur
bis 20. November 2006
Jürgen Zöllner SPD Dorothee Dzwonnek
Joachim Hofmann-Göttig
Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Margit Conrad SPD Jacqueline Kraege

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Staatssekretäre sind nach der Verfassung des Landes Rheinland-Pfalz keine Regierungs- und damit auch keine Kabinettsmitglieder.
  2. Verfassung Artikel 98 ff.