Kabinett Vogel IV (Rheinland-Pfalz)

Kabinett Vogel IV
Landesregierung von Rheinland-Pfalz
Bernhard Vogel
Ministerpräsident Bernhard Vogel
Wahl 1987
Legislaturperiode 11.
Bildung 23. Juni 1987
Ende 8. Dezember 1988
Dauer 1 Jahr und 168 Tage
Vorgänger Kabinett Vogel III
Nachfolger Kabinett Wagner
Zusammensetzung
Partei(en) CDU und FDP
Minister 10
Repräsentation
Rheinland-Pfälzischer Landtag
55/100
Oppositionsführer Rudolf Scharping (SPD)

Das Kabinett Vogel IV war das 15. Kabinett der Landesregierung des Landes Rheinland-Pfalz nach dem Zweiten Weltkrieg. Es begann am 23. Juni 1987 und wurde vom Kabinett Wagner abgelöst.

Amt Name Partei Staatssekretär Partei
Ministerpräsident Bernhard Vogel CDU Hanns-Eberhard Schleyer[Anm. 1] CDU 
Stellvertreter des Ministerpräsidenten Carl-Ludwig Wagner CDU
Bundesangelegenheiten Albrecht Martin CDU Johannes Neukirchen[Anm. 2]  
Inneres und Sport Rudi Geil CDU Leo Schönberg CDU
Finanzen Carl-Ludwig Wagner CDU Karl Hoppe CDU
Justiz Peter Caesar FDP Gerhard Michel[Anm. 2]
Soziales und Familie Ursula Hansen CDU Maria Herr-Beck CDU
Landwirtschaft, Weinbau und Forsten Dieter Ziegler CDU Wolfgang Rumpf FDP
Wirtschaft und Verkehr Rainer Brüderle FDP Franz Peter Basten CDU
Ernst Eggers FDP
Kultus Georg Gölter CDU Erwin Heck FDP
Elisabeth Rickal CDU
Umwelt und Gesundheit Hans-Otto Wilhelm CDU Johann Wilhelm Römer CDU
Anmerkungen
  1. Chef der Staatskanzlei
  2. a b Ständiger Vertreter im Range eines Ministerialdirektors