Kabinett Kohl I (Rheinland-Pfalz)

Kabinett Kohl I
Landesregierung von Rheinland-Pfalz
Helmut Kohl
Ministerpräsident Helmut Kohl
Wahl 1967
Legislaturperiode 6.
Bildung 19. Mai 1969
Ende 18. Mai 1971
Dauer 1 Jahr und 364 Tage
Vorgänger Kabinett Altmeier VI
Nachfolger Kabinett Kohl II
Zusammensetzung
Partei(en) CDU und FDP
Minister 8
Repräsentation
Rheinland-Pfälzischer Landtag
57/100

Das Kabinett Kohl I war das neunte Kabinett der Landesregierung des Landes Rheinland-Pfalz nach dem Zweiten Weltkrieg. Es begann am 19. Mai 1969 und wurde am 18. Mai 1971 vom Kabinett Kohl II abgelöst.[1]

Amt Name Partei
Ministerpräsident Helmut Kohl CDU
Inneres August Wolters CDU
Justiz Fritz Schneider FDP
Finanzen und Wiederaufbau Hermann Eicher FDP
Unterricht und Kultus Bernhard Vogel CDU
Landwirtschaft, Weinbau und Forsten Otto Meyer CDU
Wirtschaft und Verkehr Hanns Neubauer CDU
Soziales Heiner Geißler CDU

QuellenBearbeiten

  1. Kabinette Kohl in Rheinland-Pfalz 1969–1976. In: Internet-Publikation der KAS zu Helmut Kohl. Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., Berlin, abgerufen am 26. August 2021.