J.League 1995

dritte Spielzeit der japanischen J. League
(Weitergeleitet von J. League 1995)
J. League 1995
J.League.svg
Meister Yokohama Marinos
Mannschaften 14
Spiele 364
J. League 1994

Die J. League 1995 war die dritte Spielzeit der japanischen J. League. An ihr nahmen vierzehn Vereine teil. Die reguläre Saison wurde in zwei Halbserien ausgetragen und begann am 18. März 1995. Nach dem Ende der zweiten Halbserie am 25. November 1995 spielten die Sieger der beiden Halbserien, Yokohama Marinos und Verdy Kawasaki, in zwei Spielen um den japanischen Meistertitel. Hierbei blieb Verdy der Titel-Hattrick verwehrt; sie mussten sich in beiden Spielen dem neuen Titelträger Marinos jeweils mit 1:0 geschlagen geben.

ModusBearbeiten

Die Saison wurde in zwei Hälften ausgetragen. In jeder Hälfte spielten die Vereine zweimal gegeneinander, einmal zuhause und einmal auswärts. Es gab keine Unentschieden; bei Gleichstand nach 90 Minuten wurde die Spielzeit um zweimal fünfzehn Minuten verlängert, wobei die Golden-Goal-Regel zur Anwendung kam. Stand es danach immer noch unentschieden, wurde der Sieger des Spieles durch Elfmeterschießen bestimmt.[1]

Nachdem in den beiden vergangenen Spielzeiten die Anzahl der gewonnenen Spiele ausschlaggebend waren, wurden nun erstmals Punkte verteilt. Für einen Sieg gab es drei, für eine Niederlage nach Elfmeterschießen einen Zähler. Die Tabelle einer jeden Halbserie wurde also nach den folgenden Kriterien erstellt:

  1. Anzahl der erzielten Punkte
  2. Tordifferenz
  3. Erzielte Tore
  4. Ergebnisse der Spiele untereinander
  5. Entscheidungsspiel oder Münzwurf

Nach Ende einer Halbserie qualifizierte sich der Verein mit den meisten Punkten für die Endspiele um die japanische Meisterschaft. Der Sieger der Endspiele qualifizierte sich als japanischer Meister für die Asian Club Championship 1996/97.

Durch die erneute Aufstockung von 12 auf 14 Mannschaften änderte sich abermals die Anzahl der zu absolvierenden Partien pro Team; statt 44 waren nun 52 Spiele auszutragen. Daher wurde in dieser Saison ausnahmsweise auf eine Austragung des Ligapokals verzichtet.

TeilnehmerBearbeiten

Vereine der J. League 1995

Insgesamt nahmen vierzehn Mannschaften an der Spielzeit teil. Zusätzlich zu den zwölf Vereinen der Vorsaison stiegen Cerezo Osaka und Kashiwa Reysol aus der Japan Football League auf.

Verein Stadt/Region
Bellmare Hiratsuka Hiratsuka, Kanagawa
Cerezo Osaka Osaka, Osaka
Gamba Osaka Suita, Osaka
JEF United Ichihara Ichihara, Chiba
Júbilo Iwata Iwata, Shizuoka
Kashima Antlers Kashima, Ibaraki
Kashiwa Reysol Kashiwa, Chiba
Nagoya Grampus Eight Nagoya, Aichi
Sanfrecce Hiroshima Hiroshima, Hiroshima
Shimizu S-Pulse Shizuoka, Shizuoka
Urawa Red Diamonds Urawa, Saitama
Verdy Kawasaki Kawasaki, Kanagawa
Yokohama Flügels Yokohama, Kanagawa
Yokohama Marinos Yokohama, Kanagawa

TrainerBearbeiten

Verein Cheftrainer
Kashima Antlers Brasilien  Edu
Urawa Reds Deutschland  Holger Osieck
JEF United Ichihara Japan  Eijun Kiyokumo
Kashiwa Reysol Brasilien  Zé SérgioBrasilien  Antoninho
Verdy Kawasaki Brasilien  Nelsinho Baptista
Yokohama Marinos Argentinien  Jorge SolariJapan  Hiroshi Hayano
Yokohama Flügels Japan  Bunji KimuraBrasilien  Antônio Silva
Bellmare Hiratsuka Japan  Mitsuru KomaedaJapan  Shigeharu Ueki
Shimizu S-Pulse Japan  Masakatsu Miyamoto
Júbilo Iwata Niederlande  Hans Ooft
Nagoya Grampus Eight Frankreich  Arsène Wenger
Gamba Osaka Deutschland  Sigfried Held
Cerezo Osaka Brasilien  Paulo Emilio
Sanfrecce Hiroshima Niederlande  Wim Jansen

SpielerBearbeiten

[2][3]

Verein Spieler
Kashima Antlers Mozer (15/0), Santos (25/5), Jorginho (29/8), Shunzo Ono (25/0), Mazinho (9/4), Masatada Ishii (30/0), Naruyuki Naito (32/0), Hisashi Kurosaki (39/11), Masaaki Furukawa (26/0), Ryosuke Okuno (40/1), Eiji Gaya (16/0), Yoshiyuki Hasegawa (42/16), Yasuto Honda (49/3), Leonardo (28/17), Satoshi Koga (15/1), Yutaka Akita (50/0), Yasuo Manaka (23/3), Naoki Sōma (50/3), Yohei Sato (26/0), Tadatoshi Masuda (35/6), Toru Oniki (4/0), Ichiei Muroi (3/0), Toshiyuki Abe (14/0), Taijiro Kurita (13/0), Masaki Ogawa (2/0), Kenichi Hashimoto (15/2), Kōji Kumagai (6/1)
Urawa Reds Bein (38/18), Buchwald (51/4), Rummenigge (9/1), Toninho (26/6), Osamu Hirose (49/2), Yoshinori Taguchi (36/4), Masahiro Fukuda (50/32), Hisashi Tsuchida (47/0), Yuki Takita (5/0), Takafumi Hori (31/2), Cho Kwi-jea (26/0), Shirō Kikuhara (1/0), Nobuyasu Ikeda (21/0), Futoshi Ikeda (8/0), Tsutomu Nishino (17/0), Koichi Sugiyama (44/1), Masaki Tsuchihashi (51/2), Masayuki Okano (44/5), Takeshi Mizuuchi (10/1), Yasushi Fukunaga (26/4), Ken Iwase (9/0), Naoto Sakurai (5/0), Nobuhisa Yamada (42/1), Takeshi Nakashima (8/1)
JEF United Ichihara Rufer (39/21), Michel Miyazawa (11/0), Yoshikazu Goto (48/6), Hisataka Fujikawa (15/1), Vasilijevic (32/4), Kenji Yamamoto (20/0), Kazuya Igarashi (19/0), Kazuo Echigo (11/0), Maslovar (52/16), Atsuhiko Ejiri (43/13), Mikio Manaka (48/0), Taro Goto (12/1), Yasuhiko Niimura (27/11), Ken’ichi Shimokawa (44/0), Hiroshi Miyazawa (1/0), Shin Che-bon (3/0), Yoshikazu Nonomura (15/1), Shinichi Muto (14/1), Sandro (32/0), Eisuke Nakanishi (31/5), Tomonori Tateishi (10/0), Jun Mizuno (3/0), Kinya Takehara (1/0), Shōji Jō (43/14), Tadahiro Akiba (37/1), Kazuhiro Suzuki (33/0), Takayuki Chano (26/0)
Kashiwa Reysol Tomoyuki Kajino (5/0), Careca (30/10), Kōichi Hashiratani (31/4), Nersinho (41/6), Valdir (27/7), Muller (11/5), Michihisa Date (28/1), Hirokazu Goshi (4/0), Kenji Oba (24/1), Osamu Chiba (3/0), Caio (9/4), Shin’ichirō Tani (2/0), Yuji Okuma (24/0), Satoshi Okura (17/1), Yuji Yokoyama (22/2), Shin Tanada (44/16), Nozomu Kato (46/8), Ryuji Kato (29/0), Kentaro Ishikawa (17/1), Shuji Kusano (10/0), Kentarō Sawada (43/0), Kazuhisa Irii (2/0), Tomohiro Katanosaka (11/0), Nobutaka Tanaka (28/0), Kenichi Sugano (26/4), Takahiro Shimotaira (35/1), Bentinho (14/12), Satoshi Oishi (3/0), Takeshi Watanabe (45/1), Kenji Arima (7/0), Yōichi Doi (17/0), Naoki Sakai (19/0)
Verdy Kawasaki Ruy Ramos (23/2), Pereira (50/6), Satoshi Tsunami (16/0), Takayuki Fujikawa (11/0), Tetsuji Hashiratani (46/5), Kazuyoshi Miura (26/23), Shinkichi Kikuchi (36/0), Nobuhiro Takeda (41/20), Alcindo (38/19), Tsuyoshi Kitazawa (40/11), Bismarck (51/11), Ko Ishikawa (27/0), Shinji Fujiyoshi (17/4), Shigetoshi Hasebe (29/2), Kenichiro Tokura (21/0), Tadashi Nakamura (42/0), Takaya Oishi (5/0), Kentarō Hayashi (43/0), Embu (10/0), Junichi Watanabe (11/0), Toshimi Kikuchi (24/1), Takanori Nunobe (3/0), Junji Nishizawa (8/0), Keiji Ishizuka (15/0), Yūji Hironaga (9/0), Tomo Sugawara (1/1)
Yokohama Marinos Diaz (6/1), Takashi Mizunuma (1/0), Shigetatsu Matsunaga (10/0), Massacessi (7/0), Medina Bello (40/21), Masami Ihara (47/1), Zapata (46/1), Junji Koizumi (3/1), Rikizo Matsuhashi (6/0), Bisconti (48/27), Satoru Noda (50/2), Norio Omura (43/5), Masato Koga (25/1), Takuya Jinno (39/3), Masaharu Suzuki (50/4), Fumitake Miura (16/3), Tetsuya Ito (7/0), Takehito Suzuki (27/3), Takahiro Yamada (43/7), Yoshiharu Ueno (5/2), Shinya Nishikawa (1/0), Yoshito Terakawa (19/0), Yoshikatsu Kawaguchi (41/0), Akihiro Endō (19/0), Kensaku Ōmori (9/0), Sōtarō Yasunaga (28/1), Shusuke Shimada (1/0), Ryuji Kubota (8/0), Takuya Ito (2/0), Naoki Matsuda (33/1)
Yokohama Flügels Hiroshi Hirakawa (13/1), Evair (36/15), Osamu Maeda (29/8), Hiroki Azuma (2/0), Atsuhiro Iwai (38/0), Zinho (41/13), Junji Koizumi (15/0), Sampaio (32/0), Naoto Ōtake (39/0), Motohiro Yamaguchi (41/3), Ippei Watanabe (25/1), Hideki Katsura (8/0), Koichi Togashi (1/0), Hiroki Hattori (23/3), Takeo Harada (25/4), Hiroshi Sato (2/0), Norihiro Satsukawa (14/0), Atsuhiko Mori (27/0), Hideki Yoshioka (6/0), Ichizo Nakata (8/0), Masaaki Takada (17/1), Masakiyo Maezono (40/7), Nobuyuki Oishi (2/0), Satoshi Yoneyama (18/0), Atsuhiro Miura (51/6), Seiichiro Okuno (16/0), Hideaki Kaetsu (6/2), Seigō Narazaki (23/0), Shinya Mitsuoka (9/2), Yasuhiro Hato (9/0), Yoshikiyo Kuboyama (4/1), Takayuki Yoshida (28/3), Rodrigo (22/5)
Bellmare Hiratsuka Katsuyoshi Shintō (2/0), Edson (37/4), Yasuharu Sorimachi (21/3), Nobuyuki Kojima (47/0), Fujio Yamamoto (17/0), Betinho (50/25), Hiroaki Kumon (27/0), Kiyoto Furushima (6/0), Simao (23/3), Almir (21/8), Tadateru Omoto (13/1), Junior (11/1), Tetsuya Takada (27/4), Yoshihiro Natsuka (45/1), Kōji Noguchi (49/23), Hironari Iwamoto (34/0), Hirokazu Ota (2/0), Kazuaki Tasaka (47/1), Taku Watanabe (41/0), Akira Narahashi (46/4), Teruo Iwamoto (18/2), Emerson (2/0), Yoshiya Takemura (13/1), Daichi Matsuyama (9/0), Masato Harasaki (10/0), Teppei Nishiyama (25/2), Hidetoshi Nakata (26/8)
Shimizu S-Pulse Santos (18/3), Massaro (9/3), Sidmar (14/0), Akihiro Nagashima (10/1), Toninho (25/11), Katsumi Ōenoki (39/1), Ronaldo (10/0), Yasutoshi Miura (48/2), Takumi Horiike (40/0), Kenta Hasegawa (21/3), Tatsuru Mukojima (29/2), Dias (32/17), Yasuhiro Yamada (2/0), Masanori Sanada (34/0), Ademir Santos (8/2), Naoki Naito (40/0), Fumiaki Aoshima (1/0), Takeshi Urakami (5/0), Yasuhiro Yoshida (33/2), Hiroaki Hiraoka (1/0), Masaaki Sawanobori (40/13), Takamitsu Ota (8/0), Marco (14/9), Masahiro Andō (7/0), Jun Iwashita (7/0), Noriaki Asakura (4/0), Yuzuki Ito (18/0), Hiroyuki Shirai (24/1), Hiroaki Tajima (17/1), Teruyoshi Itō (44/4), Yasuhiro Nagahashi (29/1), Marcelo (5/0), Ryūzō Morioka (25/1), Yukihiko Sato (1/0)
Júbilo Iwata Dido (52/0), Toshinobu Katsuya (35/1), Mitsunori Yoshida (24/0), Dunga (25/1), Vanenburg (21/1), Kim Jong-song (2/0), Takao Oishi (17/1), Kenji Komata (1/0), Schillaci (34/31), Paus (22/0), Masashi Nakayama (45/18), Masanori Suzuki (38/3), Takeshi Yonezawa (19/1), Takuma Koga (40/1), Masahiro Endō (40/3), Yasuyuki Iwasaki (2/0), Toshiya Fujita (49/11), Hiroshi Nanami (51/3), Toshihiro Hattori (40/3), Naohiro Oyama (5/1), Kiyokazu Kudo (15/2), Yoshika Matsubara (15/3), Hideto Suzuki (31/0), Makoto Tanaka (21/0), Takashi Fukunishi (10/1)
Nagoya Grampus Eight Passi (25/3), Stojkovic (40/15), Yuji Ito (49/0), Durix (48/10), Torres (36/6), Akira Kawaguchi (2/0), Tetsuya Asano (50/4), Yūji Sakakura (18/0), Toshiyuki Kosugi (7/1), Yasuyuki Moriyama (42/14), Tetsuo Nakanishi (33/6), Kazuhisa Iijima (45/0), Ken Ishikawa (2/0), Seiichi Ogawa (33/0), Makoto Yonekura (39/3), Naoki Mori (15/2), Masaru Hirayama (16/1), Gō Ōiwa (38/0), Toshihiro Uchida (1/0), Takafumi Ogura (37/14), Tetsuya Okayama (40/10), Takashi Hirano (50/9), Kei Taniguchi (7/0), Mitsutoshi Tsushima (27/0), Hiroki Mizuhara (1/0), Yasuaki Kato (5/0), Tetsuhiro Kina (5/0)
Gamba Osaka Aleinikov (36/8), Gillhaus (37/20), Protassov (28/13), Kenji Honnami (49/0), Masahiro Wada (12/0), Takahiro Shimada (38/0), Atsushi Shirai (1/0), Yoshiyuki Matsuyama (26/4), Tsveiba (40/1), Kunio Kitamura (18/1), Hayato Okanaka (5/0), Hiromitsu Isogai (37/13), Skrinjar (15/1), Sojiro Ishii (6/0), Yuji Hashimoto (37/0), Keiju Karashima (14/0), Toshihiro Yamaguchi (41/9), Takashi Kiyama (1/0), Kōji Kondō (43/4), Hitoshi Morishita (13/0), Noritada Saneyoshi (31/0), Naoki Hiraoka (34/5), Shigeru Morioka (45/5), Kazuya Matsuda (5/0), Hirohito Nakamura (1/0), Hiroto Yamamura (10/1), Masao Kiba (28/0), Masanobu Matsunami (15/0), Tsuneyasu Miyamoto (11/0)
Cerezo Osaka Gilmar (38/0), Hirokazu Sasaki (12/0), Tomoo Kudaka (10/0), Nobuhiro Takeda (2/0), Bernardo (13/4), Satoshi Kajino (47/3), Marquinhos (39/16), Katsuo Kanda (49/4), Valdes (31/19), Toninho (34/2), Kazuhiro Murata (36/0), Masanori Kizawa (46/4), Akimasa Tsukamoto (2/0), Hiroyuki Inagaki (28/1), Mitsuhiro Misaki (24/0), Yasushi Mizusaki (1/0), Rikiya Kawamae (25/2), Masato Otake (4/0), Tatsuya Morishige (7/0), Kazunari Koga (6/0), Hiroaki Morishima (50/11), Takashi Yamahashi (42/3), Shigeki Kurata (27/1), Katsuhiro Minamoto (44/4), Tomotaka Fukagawa (23/3), Jiro Takeda (12/0), Takayuki Yokoyama (8/0), Naohiro Kitade (3/0)
Sanfrecce Hiroshima Yahiro Kazama (25/0), Hasek (23/11), Van Loen (36/9), Yasuyuki Sato (43/0), Huistra (35/6), Yoshirō Moriyama (24/2), Takuya Takagi (24/5), Akinobu Yokouchi (2/0), Kazuya Maekawa (37/0), Mitsuaki Kojima (33/0), Hajime Moriyasu (25/4), Kazumasa Kawano (15/0), Noh Jung-yoon (38/13), Tomohiro Katanosaka (6/1), Hiroyoshi Kuwabara (31/0), Takashi Onishi (17/0), Hiroshige Yanagimoto (50/0), Hideaki Mori (36/4), Hideaki Hagino (1/0), Masato Fue (33/2), Ryūji Michiki (44/5), Ken’ichi Uemura (46/4), Takashi Shimoda (5/0), Susumu Ōki (14/2), Iwao Yamane (6/0)

StatistikBearbeiten

Erste HalbserieBearbeiten

Die erste Hälfte der Saison wurde zwischen dem 18. März und dem 22. Juli ausgetragen. Titelsponsor der Halbserie war der Getränkehersteller Suntory.

TabelleBearbeiten

Verein Sp S N Pkte T GT Diff. Kommentare
rS / GG n. E.
1. Yokohama Marinos 26 17 8 1 52 47 38 0+9 Qualifikation zur Suntory Championship 1995
2. Verdy Kawasaki 26 16 9 1 49 46 36 +10
3. Urawa Red Diamonds 26 15 8 3 48 41 34 0+7
4. Nagoya Grampus Eight 26 15 10 1 46 50 48 0+2
5. Júbilo Iwata 26 15 11 0 45 48 40 0+8
6. JEF United Ichihara 26 14 9 3 45 48 40 0+8
7. Bellmare Hiratsuka 26 14 11 1 43 60 47 +13
8. Kashima Antlers 26 14 12 0 42 38 38 0±0
9. Cerezo Osaka 26 13 11 2 41 43 44 0−1
10. Sanfrecce Hiroshima 26 13 13 0 39 38 33 0+5
11. Gamba Osaka 26 10 15 1 31 49 54 0−5
12. Shimizu S-Pulse 26 10 16 0 30 35 63 0−28
13. Yokohama Flügels 26 9 16 1 28 42 54 0−12
14. Kashiwa Reysol 26 7 18 1 22 30 46 0−16

Stand: Ende der Saison[4]

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Halbserie dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

Spiele, die mit „GG“ markiert sind, endeten mit Golden Goal. Spiele, die mit einem hochgestellten Ergebnis markiert sind, endeten nach Elfmeterschießen; „1:14:3“ bedeutet hierbei, dass die Heimmannschaft das Spiel, welches nach Ablauf der Spielzeit 1:1 stand, mit 4:3 im Elfmeterschießen gewann.

Suntory Series 1995 BEL CER GAM JEF JÚB KSM KSW NGE SFR SPU URA VER YOF YOM
Bellmare Hiratsuka 1:5 3:5 3:4GG 2:0 7:0 3:2 3:4GG 2:3 4:0 3:1 2:3 0:3 0:2
Cerezo Osaka 1:2 1:0 1:0 3:4GG 0:02:4 1:2 2:24:3 3:1 1:12:3 0:1GG 3:6 5:3 4:0
Gamba Osaka 2:4 1:0 0:5 5:1 1:3 1:3 3:1 0:3 4:5GG 2:0 0:1 3:2GG 4:0
JEF United Ichihara 2:3 3:4GG 2:24:3 1:0 2:1 1:0GG 0:5 3:0 3:1 0:1 1:0GG 3:2GG 2:1
Júbilo Iwata 4:1 3:1 2:1 3:0 0:1GG 3:2 1:0 1:0 2:1 2:0 0:1 2:1GG 1:2
Kashima Antlers 2:1 2:0 2:1 3:1 1:2 4:0 4:0 2:0 0:1 1:0 1:0GG 2:3 3:4GG
Kashiwa Reysol 1:2GG 1:2GG 2:4 0:3 0:1GG 0:1 0:1 1:2 3:1 1:2 0:1 2:1GG 2:25:6
Nagoya Grampus Eight 0:1GG 6:0 3:0 2:24:3 2:6 2:0 1:4 2:1GG 2:0 2:27:6 4:3GG 2:1 3:2
Sanfrecce Hiroshima 1:0 0:1GG 1:0 1:2 3:1 3:0 1:0GG 4:0 5:0 1:14:2 2:0 1:2 0:1
Shimizu S-Pulse 1:4 0:1 1:3 1:16:5 2:3GG 4:2 3:2GG 1:2 1:0 2:3GG 0:4 2:3 2:1
Urawa Red Diamonds 0:1 2:0 4:2 1:0 2:1 2:1 4:0 0:09:10 3:2GG 2:3 2:24:3 2:25:3 2:1GG
Verdy Kawasaki 0:07:6 0:1 1:0 2:23:2 3:2GG 3:1 0:1 2:1GG 3:1 0:1 2:1GG 4:1 2:3
Yokohama Flügels 1:5 2:3 1:4 0:3 2:1GG 0:1 0:1 4:3 1:2GG 6:1 1:0 0:1 0:1
Yokohama Marinos 0:3 1:0 3:1 3:2GG 3:2 1:0 1:0 2:0 3:0 2:0 2:3GG 6:2 0:04:5
Stand: Ende der Saison[5]

Zweite HalbserieBearbeiten

Die zweite Hälfte der Saison wurde zwischen dem 12. August und dem 25. November ausgetragen. Titelsponsor der Halbserie war NICOS, eine Marke der Bankengruppe Nippon Shinpan.

TabelleBearbeiten

Verein Sp S N Pkte T GT Diff. Kommentare
rS / GG n. E.
1. Verdy Kawasaki 26 19 5 2 59 60 26 +34 Qualifikation zur Suntory Championship 1995
2. Nagoya Grampus Eight 26 17 9 0 51 49 34 +15
3. Yokohama Marinos 26 15 10 1 46 39 37 0+2
4. Shimizu S-Pulse 26 15 11 0 45 42 34 0+8
5. Kashiwa Reysol 26 14 11 1 43 57 54 0+3
6. Kashima Antlers 26 14 11 1 43 44 41 0+3
7. JEF United Ichihara 26 14 11 1 43 49 51 0−2
8. Urawa Red Diamonds 26 14 12 0 42 44 38 0+6
9. Júbilo Iwata 26 13 12 1 40 40 37 0+3
10. Cerezo Osaka 26 12 13 1 37 36 39 0−3
11. Yokohama Flügels 26 11 14 1 34 36 57 −21
12. Sanfrecce Hiroshima 26 9 16 1 28 31 43 −12
13. Gamba Osaka 26 8 16 2 26 38 53 −15
14. Bellmare Hiratsuka 26 7 18 1 22 34 55 −21

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Halbserie dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

Spiele, die mit „GG“ markiert sind, endeten mit Golden Goal. Spiele, die mit einem hochgestellten Ergebnis markiert sind, endeten nach Elfmeterschießen; „1:14:3“ bedeutet hierbei, dass die Heimmannschaft das Spiel, welches nach Ablauf der Spielzeit 1:1 stand, mit 4:3 im Elfmeterschießen gewann.

NICOS Series 1995 BEL CER GAM JEF JÚB KSM KSW NGE SFR SPU URA VER YOF YOM
Bellmare Hiratsuka 1:0GG 1:3 2:24:5 2:3GG 2:1GG 0:1 2:3 4:0 0:4 2:3 2:1 1:2 2:3GG
Cerezo Osaka 1:0GG 3:2 3:4 3:0 1:0 2:1 1:0 1:2 3:0 0:1GG 1:14:2 5:1 0:2
Gamba Osaka 3:2GG 4:0 1:14:5 2:3 3:1 3:4GG 1:2GG 5:2 3:2GG 1:4 1:3 0:1 1:2
JEF United Ichihara 2:4 3:2GG 2:1GG 1:0 0:02:4 1:3 2:3 4:2 0:1 1:0GG 3:1 6:3 1:2
Júbilo Iwata 5:2 2:1 1:0GG 3:0 0:2 1:15:6 2:1GG 1:2 3:2GG 2:1 2:3 1:2GG 3:0
Kashima Antlers 0:1 2:25:6 4:0 5:1 1:0 4:3 1:3 2:1GG 2:3GG 2:0 1:5 5:1 0:2
Kashiwa Reysol 3:0 4:0 3:0 4:3GG 2:4 3:32:4 1:2 1:0GG 2:3 2:5 1:7 3:2 4:2
Nagoya Grampus Eight 4:0 0:1 3:1 5:0 4:0 2:1 3:1 1:0 2:1 2:4 0:1 2:1GG 1:0
Sanfrecce Hiroshima 2:1 1:0 5:0 0:2 2:0 1:2 2:1 0:2 0:2 0:1GG 3:1 0:1 0:01:4
Shimizu S-Pulse 2:0 2:1GG 0:1GG 1:3 0:2 3:0 1:3 2:0 0:1 2:1GG 1:19:8 0:1 3:1
Urawa Red Diamonds 3:2 1:3 0:1 2:1 1:0 0:2 0:2 1:2 2:1 1:2 0:2 2:1 2:25:4
Verdy Kawasaki 3:1 2:1GG 2:0 2:0 1:0 0:1 2:0 3:2 3:0 3:1 0:2 4:1 4:1
Yokohama Flügels 1:14:5 3:1 2:1GG 0:1 1:3 1:2 2:1 2:0 4:3GG 0:3 0:6 1:4 2:1GG
Yokohama Marinos 2:1 0:04:3 0:03:1 1:5 2:1 3:0 2:1 5:0 2:1 0:1 3:1 0:1 1:0
Stand: Ende der Saison[5]

Suntory ChampionshipBearbeiten

HinspielBearbeiten

Paarung Yokohama MarinosVerdy Kawasaki
Ergebnis 1:0 (0:0)
Datum 30. November 1995
Stadion Olympiastadion, Tokio
47.631 Zuschauer
Tore 1:0 David Bisconti (49.)


RückspielBearbeiten

Paarung Verdy KawasakiYokohama Marinos
Ergebnis 0:1 (0:1)
Datum 6. Dezember 1995
Stadion Olympiastadion, Tokio
48.271 Zuschauer
Tore 0:1 Masami Ihara (29.)


PreiseBearbeiten

Fußballer des JahresBearbeiten

Beste TorschützenBearbeiten

Rang Spieler Verein Tore Spiele
1 Masahiro Fukuda Urawa Reds 32 50
2 Salvatore Schillaci Júbilo Iwata 31 34
3 David Bisconti Yokohama Marinos 27 48
4 Betinho Bellmare Hiratsuka 25 50
5 Kazuyoshi Miura Verdy Kawasaki 23 26
5 Kōji Noguchi Bellmare Hiratsuka 23 49
7 Wynton Rufer JEF United Ichihara 21 39
7 Ramón Medina Bello Yokohama Marinos 21 40
9 Hans Gillhaus Gamba Osaka 20 37
9 Nobuhiro Takeda Verdy Kawasaki 20 41

Rookie des JahresBearbeiten

Best XIBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. J.League Clubs and Japan National Team 1995 Complete Match Fixtures and Results. 1994 J.LEAGUE Results and Table. 22. November 2011, archiviert vom Original am 6. Mai 2014; abgerufen am 18. Januar 2014 (englisch).
  2. Spiele J.League Data Site (japanisch)
  3. Tore J.League Data Site (japanisch)
  4. Japan 1995. RSSSF, 9. Oktober 2008, abgerufen am 11. Februar 2014 (englisch).
  5. a b J.League Clubs and Japan National Team 1995 Complete Match Fixtures and Results. 22. November 2011, archiviert vom Original am 22. Februar 2014; abgerufen am 11. Februar 2014 (englisch).