Hauptmenü öffnen

Internationale Afri-Cola Deutschland-Rundfahrt 1961

Endstand nach der 7. Etappe
Sieger Friedhelm Fischerkeller 40:26:51 h
(36,702 km/h)
Zweiter Hennes Junkermann + 2:16 min
Dritter Piet Rentmeester + 3:03 min
Vierter Raymond Impanis + 3:10 min
Fünfter Sigi Renz + 4:11 min
Sechster Rudi Altig + 11:00 min
Siebter Armand Desmet + 11:38 min
Achter Willy Schroeders + 12:07 min
Neunter Louis Proost + 12:30 min
Zehnter Jaap Kersten + 12:47 min
Teamwertung Faema 121:47:28 h
Zweiter Torpedo + 8:49 min
Dritter Afri-Cola-Rabeneick + 26:34 min

Die Internationale Afri-Cola Deutschland-Rundfahrt, eine Vorgängerin der späteren Deutschland Tour, wurde vom 28. April bis 4. Mai 1961 ausgetragen. Sie führte von Köln über 1.484,5 Kilometer zurück nach Köln. Die Rundfahrt wurde in acht Etappen ausgetragen, darunter ein Einzelzeitfahren. Zudem gab es ein 44 Kilometer langes Kriterium in Kellmünz, das jedoch nicht in die Gesamtwertung einbezogen wurde.

Es gingen 59 Fahrer in elf internationalen Firmenteams an den Start. Das Ziel erreichten 42 Starter, wobei der Sieger die Distanz mit einem Stundenmittel von 36,702 km/h zurücklegte.

Friedhelm Fischerkeller sicherte sich den Rundfahrtssieg bereits durch seinen Sieg auf der ersten Etappe. Horst Oldenburg konnte mit seinen vier Etappensiegen auch nichts daran ändern und beendete die Tour als 15. im Endklassement. Überschattet wurde die Fahrt vom Tod des Italieners Alessandro Fantini, der auf der sechsten Etappe bei der Ankunft in Trier stürzte und zwei Tage später seinen schweren Verletzungen erlag.

EtappenBearbeiten

Etappen Tag Start – Ziel km Etappensieger Gesamterster
1. Etappe 28. April KölnBad Schwalbach 195 Friedhelm Fischerkeller Friedhelm Fischerkeller
2. Etappe 29. April Bad Schwalbach – Schweinfurt 209,5 Raymond Impanis Friedhelm Fischerkeller
3. Etappe (a) 30. April Schweinfurt – Nürnberg 125 (EZF) Horst Oldenburg Friedhelm Fischerkeller
3. Etappe (b) 30. April Nürnberg – München 185 Horst Oldenburg Friedhelm Fischerkeller
4. Etappe 1. Mai München – Kellmünz 131 Alessandro Fantini Friedhelm Fischerkeller
Kriterium 1. Mai Kellmünz 44* Rolf Roggendorf Friedhelm Fischerkeller
5. Etappe 2. Mai Villingen-SchwenningenLandau 197 Louis Proost Friedhelm Fischerkeller
6. Etappe 3. Mai Landau – Trier 225 Horst Oldenburg Friedhelm Fischerkeller
7. Etappe 4. Mai Trier – Köln 217 Horst Oldenburg Friedhelm Fischerkeller

* Ergebnis wurde nicht in die Gesamtwertung einbezogen

WeblinksBearbeiten