Hauptmenü öffnen
Endstand nach der 15. Etappe
Sieger Hermann Schild 108:46:59 h
(34,882 km/h)
Zweiter Frans Bonduel + 38:23 min
Dritter Otto Weckerling + 40:36 min
Vierter Oskar Thierbach + 43:35 min
Fünfter Erich Bautz + 44:07 min
Sechster Arne W. Pedersen + 44:38 min
Siebter Edgard De Caluwé + 47:45 min
Achter Georg Umbenhauer
Neunter Robert Wierinckx + 59:11 min
Zehnter Heinz Wengler

Die Internationale Deutschland-Rundfahrt, eine Vorgängerin der heutigen Deutschland Tour, war ein Radsport-Etappenrennen und wurde vom 9. bis 25. Juni 1938 ausgetragen. Sie führte von Berlin über 3.794,6 Kilometer zurück nach Berlin. Bei 15 Etappen gab es zwei Ruhetage.

Es gingen 62 Fahrer aus zwölf Teams an den Start. Darunter acht deutsche Werks- und vier international bestückte Nationalteams. Das Ziel erreichten 35 Starter, wobei der Sieger die Distanz mit einem Stundenmittel von 34,882 km/h zurücklegte.

Hermann Schild legte den Grundstein für seinen Gesamtsieg auf der elften Etappe, die über 300 km von Köln nach Bielefeld führte. Auf seiner Solofahrt distanzierte er den Zweitplatzierten Hermann Siebelhof um mehr als sieben Minuten und den Drittplatzierten Heinz Wengler um über 36 Minuten. Am Ende siegte er unangefochten mit 38:23 Minuten Vorsprung. Für den Gesamtsieg war eine Prämie von je 600 Reichsmark durch den Deutschen Verlag und die B.Z. am Mittag ausgesetzt. Zudem erhielt der Sieger ein Motorrad der Firma Adler. Die Etappensieger erhielten jeweils 100 Reichsmark Prämie von der Firma Fichtel & Sachs.[1]

EtappenBearbeiten

Etappen Tag Start – Ziel km Etappensieger Gesamterster
1. Etappe 9. Juni BerlinZittau 259 Georg Umbenhauer Georg Umbenhauer
2. Etappe Juni Zittau – Chemnitz 294,1 Hermann Schild Frans Bonduel
3. Etappe Juni Chemnitz – Schweinfurt 283,1 Robert Wierinckx Hermann Schild
4. Etappe Juni Schweinfurt – München 297,2 Willi Oberbeck Hermann Schild
5. Etappe Juni München – Innsbruck 195,1 Erich Bautz Hermann Schild
6. Etappe Juni Innsbruck – Friedrichshafen 237,5 Robert Wierinckx Hermann Schild
7. Etappe Juni Friedrichshafen – Freiburg 241,2 Léon Level Hermann Schild
8. Etappe Juni Freiburg – Stuttgart 217 Frans Bonduel Hermann Schild
9. Etappe Juni Stuttgart – Frankfurt am Main 271,9 Ernst Nievergelt Hermann Schild
10. Etappe Juni Frankfurt am Main – Köln 239 Robert Wierinckx Hermann Schild
11. Etappe Juni Köln – Bielefeld 300 Hermann Schild Hermann Schild
12. Etappe Juni Bielefeld – Hannover 239,8 Emil Kijewski Hermann Schild
13. Etappe Juni Hannover – Hamburg 227 Erich Bautz Hermann Schild
14. Etappe Juni Hamburg – Rostock 257 Knud Jacobsen Hermann Schild
15. Etappe 25. Juni Rostock – Berlin 235,7 Hans Pützfeld Hermann Schild

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Reichsverband der Deutschen Zeitungsverleger (Hrsg.): Deutschlandfahrt. Berlin 1938, S. 15, 23.