Handball-Regionalliga West 1978/79

Die Saison 1978/1979 der Handball-Regionalliga West der Männer war die 9. in ihrer Geschichte. Insgesamt 26 Mannschaften in einer Nord- und einer Südstaffel spielten um die westdeutsche Meisterschaft. Die beiden Staffelsieger spielten nach 24 Spieltagen um den Titel des Westdeutschen Meisters 1979. Dies schaffte TUSEM Essen im Finale gegen den TuS Derschlag.

In die Oberligen mussten mit dem TSV Altenhagen (Westfalen), der Spvgg Andernach (Rheinland-Pfalz), und der DJK TB Burtscheid (Niederrhein) drei Mannschaften absteigen.

TabelleBearbeiten

Staffel NordBearbeiten

Pl. Verein Sp Tore Diff. Punkte
1. TUSEM Essen (M) 24 461:365 +96 41:7
2. TB Wülfrath (N) 24 433:385 +58 34:14
3. DSC Wanne-Eickel (N) 24 473:442 +31 34:14
4. OSC Dortmund 24 346:323 +23 32:16
5. TV Oppum 24 440:443 −3 23:25
6. TuS Spenge 24 424:415 −1 21:27
7. TV Angermund 24 424:415 +9 20:28
8. VfL Eintracht Hagen 24 429:483 +54 20:28
9. TuS Wellinghofen 24 402:431 −29 19:29
10. Schalksmühler TV 24 414:453 −39 19:29
11. Hamborn 07 24 433:446 −13 18:30
12. SC Herford 24 395:423 −28 17:31
13. TSV Altenhagen 24 403:447 −44 14:34

Staffel SüdBearbeiten

Pl. Verein Sp Tore Diff. Punkte
1. TuS Derschlag (A) 24 520:332 +188 45:3
2. TS St. Tönis 24 480:380 +100 38:10
3. TV 05 Mülheim 24 478:390 +88 36:12
4. Alemannia Aachen 24 446:385 +61 34:14
5. TSV Bayer Dormagen 24 392:391 +1 25:24
6. TuS 04 Bayer Leverkusen (N) 24 413:399 +14 23:25
7. TuS Niederpleis 24 413:422 −9 23:25
8. SG Düren 99 24 366:391 −25 22:26
9. TV Siesbach 24 394:426 −32 20:28
10. TV Urmitz 24 412:471 −59 16:32
11. TuS Thomasberg 24 375:455 −80 15:33
12. Spvgg Andernach (N) 24 376:496 −120 11:37
13. DJK TB Burtscheid 24 348:475 −127 4:44

FinaleBearbeiten

TUSEM EssenTuS Derschlag

Westdeutscher Meister + Qualifikation zur Aufstiegsrelegation 1. Bundesliga:

TUSEM Essen

EntscheidungenBearbeiten

Qualifikation Finalspiele um die Westdeutsche Meisterschaft
Abstieg in die Oberligen
(M) Staffelsieger der letzten Saison
(N) Aufsteiger der letzten Saison
(A) Absteiger der letzten Saison aus der 1. Bundesliga

Aufsteiger aus den Oberligen:

Absteiger aus der 1. Bundesliga

WeblinksBearbeiten