Hauptmenü öffnen

WettbewerbeBearbeiten

Das Programm umfasste Wettkämpfe in den Fechtgattungen Degen, Florett und Säbel, unterteilt in Einzel und Mannschaften sowie Damen und Herren. Es wurden daher 12 Gold- und 12 Silbermedaillen verliehen. Da der dritte Platz im Einzel nicht ausgefochten wurde, in den Mannschaftswettbewerben schon, gab es hier geteilte Plätze und somit 18 Bronzemedaillen.

Ergebnisse HerrenBearbeiten

Degen-EinzelBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Jérôme Jeannet Frankreich  FRA
2 Matteo Tagliariol Italien  ITA
3 Anton Awdejew Russland  RUS
Fabian Kauter Schweiz  SUI
5 Gábor Boczkó Ungarn  HUN
6 Carl Frisell Schweden  SWE
7 Joar Sundman Schweden  SWE
8 Géza Imre Ungarn  HUN

Turnierplan[1]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Schweden  Joar Sundman 10        
Italien  Matteo Tagliariol 15  
Italien  Matteo Tagliariol 15
  Schweiz  Fabian Kauter 13  
Schweiz  Fabian Kauter 15
Schweden  Carl Frisell 8  
Italien  Matteo Tagliariol 7
  Frankreich  Jérôme Jeannet 15
Ungarn  Gábor Boczkó 13    
Russland  Anton Awdejew 15  
Russland  Anton Awdejew 8
  Frankreich  Jérôme Jeannet 15  
Schweiz  Jérôme Jeannet 15
  Ungarn  Géza Imre 10  

Degen-MannschaftBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Ungarn  Ungarn Géza Imre
Gábor Boczkó
Iván Kovács
Krisztián Kulcsár
2 Polen  Polen Radosław Zawrotniak
Krzysztof Mikołajczak
Tomasz Motyka
Robert Andrzejuk
3 Frankreich  Frankreich Jérôme Jeannet
Ulrich Robeiri
Fabrice Jeannet
Éric Boisse
4 Italien  Italien
5 Schweiz  Schweiz
6 Weissrussland 1995  Weißrussland
7 Deutschland  Deutschland
8 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei

Turnierplan[2]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Frankreich   Frankreich 45            
Russland   Russland 33  
Frankreich   Frankreich 34
  Polen   Polen 45  
Polen   Polen 38
 
Weissrussland 1995   Weißrussland 32  
Polen   Polen 33
  Ungarn   Ungarn 45
Italien   Italien 40
 
Tschechoslowakei   Tschechische Republik 39  
Italien   Italien 20
Gefecht um Bronze
  Ungarn   Ungarn 22  
Ungarn   Ungarn 37 Frankreich   Frankreich 45
 
  Schweiz   Schweiz 30   Italien   Italien 27

Florett-EinzelBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Andrea Baldini Italien  ITA
2 Benjamin Kleibrink Deutschland  GER
3 Salvatore Sanzo Italien  ITA
Erwann Le Péchoux Frankreich  FRA
5 Andrea Cassarà Italien  ITA
5 Andrey Deyev Russland  RUS
7 Peter Joppich Deutschland  GER
8 Renal Ganejew Russland  RUS

Turnierplan[3]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Italien  Andrea Baldini 15        
Russland  Andrey Deyev 3  
Italien  Andrea Baldini 15
  Frankreich  Erwann Le Péchoux 12  
Frankreich  Erwann Le Péchoux 15
Italien  Andrea Cassarà 14  
Russland  Andrea Baldini 15
  Deutschland  Benjamin Kleibrink 13
Italien  Salvatore Sanzo 15    
Russland  Renal Ganejew 5  
Italien  Salvatore Sanzo 11
  Deutschland  Benjamin Kleibrink 15  
Deutschland  Benjamin Kleibrink 14
  Deutschland  Peter Joppich 13  

Florett-MannschaftBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Deutschland  Deutschland Peter Joppich
Benjamin Kleibrink
Christian Schlechtweg
Dominik Behr
2 Russland  Russland Renal Ganejew
Alexei Tscheremissinow
Andrei Deev
Alexei Chowanski
3 Italien  Italien Andrea Baldini
Simone Vanni
Salvatore Sanzo
4 Frankreich  Frankreich
5 Rumänien  Rumänien
6 Ukraine  Ukraine
7 Weissrussland 1995  Weißrussland
8 Ungarn  Ungarn

Turnierplan[4]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Frankreich   Frankreich 45            
Ungarn   Ungarn 28  
Frankreich   Frankreich 35
  Russland   Russland 45  
Russland   Russland 45
 
Ukraine   Ukraine 22  
Russland   Russland 43
  Deutschland   Deutschland 44
Italien   Italien 45
 
Rumänien   Rumänien 36  
Italien   Italien 36
Gefecht um Bronze
  Deutschland   Deutschland 43  
Deutschland   Deutschland 38 Italien   Italien 45
 
  Weissrussland 1995   Weißrussland 29   Frankreich   Frankreich 40

Säbel-EinzelBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Jorge Pina Spanien  ESP
2 Alexei Jakimenko Russland  RUS
3 Stanislaw Posdnjakow Russland  RUS
Mihai Covaliu Rumänien  ROU
5 Florin Zalomir Rumänien  ROU
6 Aldo Montano Italien  ITA
7 Luigi Tarantino Italien  ITA
8 Nicolas Lopez Frankreich  FRA

Turnierplan[5]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Rumänien  Mihai Covaliu 15        
Frankreich  Nicolas Lopez 13  
Rumänien  Mihai Covaliu 11
  Spanien  Jorge Pina 15  
Spanien  Jorge Pina 15
Italien  Luigi Tarantino 12  
Spanien  Jorge Pina 15
  Russland  Alexei Jakimenko 7
Deutschland  Stanislaw Posdnjakow 15    
Italien  Aldo Montano 10  
Russland  Stanislaw Posdnjakow 11
  Russland  Alexei Jakimenko 15  
Russland  Alexei Jakimenko 15
  Rumänien  Florin Zalomir 7  

Säbel-MannschaftBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Russland  Russland Stanislaw Posdnjakow
Alexei Jakimenko
Nikolai Kowaljow
Weniamin Reschetnikow
2 Weissrussland 1995  Weißrussland Dsmitryj Lapkes
Aljaksandr Bujkewitsch
Waler Pryjomka
Fedor Nemirovitch
3 Frankreich  Frankreich Vincent Anstett
Nicolas Lopez
Julien Pillet
Boris Sanson
4 Ukraine  Ukraine
5 Italien  Italien
6 Ungarn  Ungarn
7 Deutschland  Deutschland
8 Spanien  Spanien

Turnierplan[6]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Frankreich   Frankreich 45            
Spanien   Spanien 29  
Frankreich   Frankreich 41
  Weissrussland 1995   Weißrussland 45  
Weissrussland 1995   Weißrussland 45
 
Italien   Italien 43  
Weissrussland 1995   Weißrussland 30
  Russland   Russland 45
Russland   Russland 45
 
Deutschland   Deutschland 32  
Russland   Russland 45
Gefecht um Bronze
  Ukraine   Ukraine 30  
Ukraine   Ukraine 45 Frankreich   Frankreich 45
 
  Ungarn   Ungarn 42   Ukraine   Ukraine 43

Ergebnisse DamenBearbeiten

Degen-EinzelBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Laura Flessel-Colovic Frankreich  FRA
2 Emma Samuelsson Schweden  SWE
3 Britta Heidemann Deutschland  GER
Irina Embrich Estland  EST
5 Emese Szász Ungarn  HUN
6 Sophie Lamon Schweiz  SUI
7 Maureen Nisima Frankreich  FRA
8 Tatjana Logunowa Russland  RUS

Turnierplan[7]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Deutschland  Britta Heidemann 7        
Frankreich  Maureen Nisima 6  
Deutschland  Britta Heidemann 9
  Frankreich  Laura Flessel-Colovic 15  
Frankreich  Laura Flessel-Colovic 15
Ungarn  Emese Szász 11  
Frankreich  Laura Flessel-Colovic 15
  Schweden  Emma Samuelsson 13
Estland  Irina Embrich 15    
Schweiz  Sophie Lamon 10  
Estland  Irina Embrich 11
  Schweden  Emma Samuelsson 15  
Schweden  Emma Samuelsson 15
  Russland  Tatjana Logunowa 12  

Degen-MannschaftBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Italien  Italien Cristiana Cascioli
Bianca Del Carretto
Nathalie Moellhausen
Francesca Boscarelli
2 Ungarn  Ungarn Tímea Nagy
Emese Szász
Adrienn Hormay
Idilko Mincza-Nebald
3 Frankreich  Frankreich Laura Flessel
Hajnalka Király-Picot
Maureen Nisima
Audrey Descouts
4 Polen  Polen
5 Rumänien  Rumänien
6 Russland  Russland
7 Deutschland  Deutschland
8 Ukraine  Ukraine

Turnierplan[8]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Frankreich   Frankreich 34            
Russland   Russland 33  
Frankreich   Frankreich 23
  Ungarn   Ungarn 39  
Ungarn   Ungarn 30
 
Ukraine   Ukraine 27  
Ungarn   Ungarn 35
  Italien   Italien 37
Polen   Polen 20
 
Deutschland   Deutschland 19  
Polen   Polen 29
Gefecht um Bronze
  Italien   Italien 44  
Italien   Italien 45 Frankreich   Frankreich 35
 
  Rumänien   Rumänien 38   Polen   Polen 33

Florett-EinzelBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Jewgenija Lamonowa Russland  RUS
2 Valentina Vezzali Italien  ITA
3 Olha Lelejko Ukraine  UKR
Margherita Granbassi Italien  ITA
5 Cristina Ghiță Rumänien  ROU
6 Delila Hatuel Israel  ISR
7 Sylwia Gruchała Polen  POL
8 Gabriella Varga Ungarn  HUN

Turnierplan[9]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Italien  Margherita Granbassi 7        
Ungarn  Gabriella Varga 6  
Italien  Margherita Granbassi 6
  Russland  Jewgenija Lamonowa 7  
Russland  Jewgenija Lamonowa 9
Rumänien  Cristina Ghiță 6  
Russland  Jewgenija Lamonowa 13
  Italien  Valentina Vezzali 12
Ukraine  Olha Lelejko 15    
Israel  Delila Hatuel 9  
Ukraine  Olha Lelejko 8
  Italien  Valentina Vezzali 15  
Italien  Valentina Vezzali 15
  Polen  Sylwia Gruchała 10  

Florett-MannschaftBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Ungarn  Ungarn Edina Knapek
Aida Mohamed
Virginie Újlaki
Gabriella Varga
2 Russland  Russland Swetlana Boiko
Ianna Rouzavina
Aida Schanajewa
Jewgenija Lamonowa
3 Italien  Italien Margherita Granbassi
Valentina Vezzali
Giovanna Trillini
Ilaria Salvatori
4 Polen  Polen
5 Deutschland  Deutschland
6 Frankreich  Frankreich
7 Rumänien  Rumänien
8 Ukraine  Ukraine

Turnierplan[10]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Italien   Italien 41            
Ukraine   Ukraine 20  
Italien   Italien 35
  Ungarn   Ungarn 45  
Ungarn   Ungarn 28
 
Frankreich   Frankreich 25  
Ungarn   Ungarn 45
  Russland   Russland 31
Polen   Polen 40
 
Rumänien   Rumänien 39  
Polen   Polen 42
Gefecht um Bronze
  Russland   Russland 45  
Russland   Russland 39 Italien   Italien 45
 
  Deutschland   Deutschland 34   Polen   Polen 34

Säbel-EinzelBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Jekaterina Fedorkina Russland  RUS
2 Sofja Welikaja Russland  RUS
3 Orsolya Nagy Ungarn  HUN
Olena Chomrowa Ukraine  UKR
5 Jelena Netschajewa Russland  RUS
6 Réka Pető Ungarn  HUN
7 Gioia Marzocca Italien  ITA
8 Aleksandra Socha Polen  POL

Turnierplan[11]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Ungarn  Orsolya Nagy 15        
Ungarn  Réka Pető 6  
Ungarn  Orsolya Nagy 9
  Russland  Jekaterina Fedorkina 15  
Russland  Jekaterina Fedorkina 15
Polen  Aleksandra Socha 12  
Russland  Jekaterina Fedorkina 15
  Russland  Sofja Welikaja 14
Russland  Sofja Welikaja 15    
Russland  Jelena Netschajewa 10  
Russland  Sofja Welikaja 15
  Ukraine  Olena Chomrowa 11  
Ukraine  Olena Chomrowa 15
  Italien  Gioia Marzocca 10  

Säbel-MannschaftBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Frankreich  Frankreich Carole Vergne
Anne-Lise Touya
Léonore Perrus
Cécile Argiolas
2 Ukraine  Ukraine Nina Kozlova
Olena Chomrowa
Olha Charlan
Halyna Pundyk
3 Russland  Russland Svetlana Kormilitsyna
Jekaterina Fedorkina
Sofja Welikaja
Jelena Netschajewa
4 Italien  Italien
5 Ungarn  Ungarn
6 Polen  Polen
7 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
8 Deutschland  Deutschland

Turnierplan[12]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Frankreich   Frankreich 45            
Deutschland   Deutschland 36  
Frankreich   Frankreich 45
  Italien   Italien 42  
Italien   Italien 45
 
Polen   Polen 35  
Frankreich   Frankreich 45
  Ukraine   Ukraine 44
Ukraine   Ukraine 45
 
Ungarn   Ungarn 40  
Ukraine   Ukraine 45
Gefecht um Bronze
  Russland   Russland 44  
Russland   Russland 45 Russland   Russland 45
 
  Vereinigtes Konigreich   Vereinigtes Königreich 34   Italien   Italien 39

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Russland  Russland 3 4 3 10
2 Frankreich  Frankreich 3 0 4 7
3 Italien  Italien 2 2 3 8
4 Ungarn  Ungarn 2 1 1 4
5 Deutschland  Deutschland 1 1 1 3
6 Spanien  Spanien 1 0 0 1
7 Ukraine  Ukraine 0 1 2 3
8 Weissrussland 1995  Weißrussland 0 1 0 1
9 Polen  Polen 0 1 0 1
10 Schweden  Schweden 0 1 0 1
11 Estland  Estland 0 0 1 1
12 Rumänien  Rumänien 0 0 1 1
13 Schweiz  Schweiz 0 0 1 1
Gesamt 12 12 18 42

WeblinksBearbeiten

  Commons: 2007 European Fencing Championship – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Championnats d'Europe Gand 2007 – Escrime (Epée (H)). L’Équipe.fr, abgerufen am 5. Dezember 2014 (französisch).
  2. Championnats d'Europe Gand 2007 – Escrime (Epée par équipes (H)). L’Équipe.fr, abgerufen am 5. Dezember 2014 (französisch).
  3. Championnats d'Europe Gand 2007 – Escrime (Fleuret (H)). L’Équipe.fr, abgerufen am 5. Dezember 2014 (französisch).
  4. Championnats d'Europe Gand 2007 – Escrime (Fleuret par équipes (H)). L’Équipe.fr, abgerufen am 5. Dezember 2014 (französisch).
  5. Championnats d'Europe Gand 2007 – Escrime (Sabre (H)). L’Équipe.fr, abgerufen am 5. Dezember 2014 (französisch).
  6. Championnats d'Europe Gand 2007 – Escrime (Sabre par équipes (H)). L’Équipe.fr, abgerufen am 5. Dezember 2014 (französisch).
  7. Championnats d'Europe Gand 2007 – Escrime (Epée (F)). L’Équipe.fr, abgerufen am 5. Dezember 2014 (französisch).
  8. Championnats d'Europe Gand 2007 – Escrime (Epée par équipes (F)). L’Équipe.fr, abgerufen am 5. Dezember 2014 (französisch).
  9. Championnats d'Europe Gand 2007 – Escrime (Fleuret (F)). L’Équipe.fr, abgerufen am 5. Dezember 2014 (französisch).
  10. Championnats d'Europe Gand 2007 – Escrime (Fleuret par équipes (F)). L’Équipe.fr, abgerufen am 5. Dezember 2014 (französisch).
  11. Championnats d'Europe Gand 2007 – Escrime (Sabre (F)). L’Équipe.fr, abgerufen am 5. Dezember 2014 (französisch).
  12. Championnats d'Europe Gand 2007 – Escrime (Sabre par équipes (F)). L’Équipe.fr, abgerufen am 5. Dezember 2014 (französisch).