Duesen Bayern

japanische Automobilmarke

Duesen Bayern war eine japanische Automarke.[1]

Duesen Bayern
Duesen-Bayern-Logo.JPG


Einführungsjahr 2002
Produkte Automobile

MarkengeschichteBearbeiten

Eine Quelle gibt als Hersteller Shallinco Co. Ltd. mit Sitz in Anjō an.[2] Auto Bild nennt dagegen die Stadt Nagoya.[1] Der Hersteller gab auf seiner Internetseite die ins Englische übersetzte Firmierung Wheel warehouse Co. Ltd. und das Gründungsdatum 13. September 2001 an.[3]

Eine Quelle gibt die Bauzeit mit 2002 bis 2008 an.[2] Der Bericht in der Auto Bild stammt von Januar 2004. Damals wurde ein Vorführmodell gefahren. Der Export nach Europa war zumindest geplant.[1]

Genannt werden die Personen Yasunaga Yasunaga, Haruo Yoshimatsu, Hidetoshi Ochi und Masanobu Fukushima.[2] Kenji Takehora war für Public Relations zuständig und Kudo Takuya der Chefdesigner.[1]

Der Markenname ist eine Zusammensetzung von Duesen für die US-amerikanische Marke Duesenberg und dem deutschen Bundesland Bayern, Herkunft von BMW.[1]

ModellübersichtBearbeiten

Duesen Bayern MystarBearbeiten

Der Mystar war das erste Modell der Marke. Die Basis bildet der BMW Z3.[1] Das Äußere hatte einen Mercedes-Benz 190 SL zum Vorbild. Die Türen wurden übernommen, aber anders geformte Kotflügel, die Motorhaube und der Heckbereich bestanden aus Fiberglas. Der Vorderwagen bestand aus einem Teil und ließ sich vollständig öffnen. Auto Bild nennt einen Sechszylindermotor von BMW mit 2979 cm³ Hubraum, 231 PS Leistung und Fünfstufenautomatik. Das Fahrzeug war 466 cm lang, 175 cm breit und 128 cm hoch. Als Radstand sind 2445 mm angegeben und als Leergewicht 1380 kg.[1]

Duesen Bayern RitzBearbeiten

Der Ritz war ein Kleinwagen, der von vorne dem älteren Fiat Nuova 500 ähnelte. Von hinten wich er vom Original jedoch weit ab. Technisch basierte er auf dem Nissan Micra.[4]

Duesen Bayern AgnesBearbeiten

Daneben wird der Agnes genannt.[2] Er basierte ebenfalls auf dem BMW Z3.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g Der Stern von Nagoya. Auto Bild. 12. Januar 2004. Abgerufen am 23. Juli 2010.
  2. a b c d Duesen Bayern Auf allcarindex.com, abgerufen am 31. Januar 2021 (englisch).
  3. Company Info (japanisch).
  4. Mike Spinelli: Cinquecento Bento: The Duesen Bayern Ritz Auf jalopnik.com vom 24. Januar 2007, abgerufen am 13. Februar 2021 (englisch).
  5. BMW / Duesen Bayern Mystar Auf carzy.net, abgerufen am 13. Februar 2021 (englisch).