Raito Automobile Company

ehemaliger japanischer Automobilhersteller
Raito Automobile Company
Rechtsform Company
Gründung 1932
Auflösung 1938
Sitz Tokio, Japan
Branche Kraftfahrzeuge

Raito Automobile Company war ein japanischer Hersteller von Kraftfahrzeugen.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen hatte seinen Sitz in Tokio.[1] 1932 begann die Produktion von Nutzfahrzeugen.[2] Der Markenname lautete Raito. 1937 ergänzte ein Personenkraftwagen das Sortiment. 1938 endete die Produktion.[1]

FahrzeugeBearbeiten

Das erste Modell war ein Pick-up. Er hatte einen Ottomotor mit 732 cm³ Hubraum und 17 PS Leistung. Er war vorne im Fahrzeug montiert und trieb die Hinterräder an.[2]

1938 erschien das Modell Spirit. Erhältlich war es als zweitürige Limousine, Kastenwagen und kleiner Lastkraftwagen. Motorisch änderte sich nichts. Die Fahrzeuge waren 280 cm lang.[1]

LiteraturBearbeiten

  • Jeremy Risdon: Pomchi Book of Cars, Vans & Light Trucks. Volume 1. Japan 1902–1934. Pomchi Press, Yate 2017, ISBN 978-1-5332-8268-2, S. 129 (englisch).
  • Jeremy Risdon: Pomchi Book of Cars, Vans & Light Trucks. Volume 2. Japan 1935–1939. Pomchi Press, Yate 2017, ISBN 978-1-983476-36-5, S. 115–117 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Jeremy Risdon: Pomchi Book of Cars, Vans & Light Trucks. Volume 2. Japan 1935–1939. Pomchi Press, Yate 2017, ISBN 978-1-983476-36-5, S. 115–117 (englisch).
  2. a b Jeremy Risdon: Pomchi Book of Cars, Vans & Light Trucks. Volume 1. Japan 1902–1934. Pomchi Press, Yate 2017, ISBN 978-1-5332-8268-2, S. 129 (englisch).