Daniel Pettersson (Handballspieler)

schwedischer Handballspieler

Daniel Pettersson (* 6. Mai 1992 in Eskilstuna) ist ein schwedischer Handballspieler, der seit 2016 beim SC Magdeburg auf der Position Rechtsaußen spielt.

Pettersson begann im Jahre 2001 das Handballspielen bei Eskilstuna Guif.[1] Ab der Saison 2010/11 lief der Linkshänder mit der Herrenmannschaft von Eskilstuna Guif in der Elitserien auf.[2] Pettersson wurde mit Eskilstuna 2011 schwedischer Vizemeister. Im Sommer 2016 schloss er sich dem deutschen Bundesligisten SC Magdeburg an.[3]

Für die schwedische Nationalmannschaft bestritt Pettersson bisher 17 Länderspiele, in denen er 53 Tore erzielte.[4] Zuvor gehörte Pettersson dem Kader der schwedischen Junioren-Nationalmannschaft an, mit der er 2013 die U-21-Weltmeisterschaft gewann.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. guif.nu: Daniel Pettersson, abgerufen am 19. August 2016
  2. svenskhandboll.se: Daniel Pettersson (Memento vom 19. August 2016 im Internet Archive), abgerufen am 19. August 2016
  3. scm-handball.de: Neuzugang Daniel Pettersson: Mit Freundin Michelle freut er sich auf Magdeburg (Memento vom 16. September 2016 im Internet Archive), abgerufen am 19. August 2016
  4. Statistik des schwedischen Handballverbandes, abgerufen am 14. Dezember 2019
  5. handbollskanalen.se: Lämnar Guif för tyska Magdeburg, abgerufen am 19. August 2016