Hauptmenü öffnen

Der DFB-Ligapokal 2001 war die sechste Auflage des Wettbewerbs. Teilnehmer waren die ersten sechs Mannschaften der vergangenen Bundesligasaison, einschließlich des FC Schalke 04 als Pokalsieger und Vizemeister. Hertha BSC gewann durch ein 4:1 gegen den FC Schalke 04 im Finale von Mannheim. Erfolgreichste Torschützen wurden mit je zwei Treffern Victor Agali vom FC Schalke 04 und Marcelinho von Hertha BSC.

Inhaltsverzeichnis

TurnierverlaufBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Datum Uhrzeit Spielort Team 1 Team 2 Ergebnis
11. Juli 2001 20:30 Dietmar-Hopp-Stadion, Hoffenheim Borussia Dortmund SC Freiburg 1:1 (0:0) / 3:1 i. E.
12. Juli 2001 20:30 Paul-Greifzu-Stadion, Dessau Bayer 04 Leverkusen Hertha BSC 1:2 (0:0)

HalbfinaleBearbeiten

Datum Uhrzeit Spielort Team 1 Team 2 Ergebnis
17. Juli 2001 20:30 Stadion Nattenberg, Lüdenscheid FC Schalke 04 Borussia Dortmund 2:1 (2:0)
18. Juli 2001 20:30 Rosenaustadion, Augsburg FC Bayern München Hertha BSC 0:1 (0:1)

FinaleBearbeiten

Paarung   Hertha BSC  FC Schalke 04
Ergebnis 4:1 (2:1)
Datum 21. Juli 2001 um 17:45 Uhr
Stadion Carl-Benz-Stadion, Mannheim
Zuschauer 10.000
Schiedsrichter Alfons Berg (Konz)
Tore   1:0 Tomasz Waldoch (24. Eigentor)

  2:0 Marcelinho (29.)
  2:1 Jörg Böhme (40.)
  3:1 Alex Alves (66.)
  4:1 Michael Hartmann (84.)

Hertha BSC Gábor KirályMarko Rehmer, Konstantinos Konstantinidis, Josip ŠimunićMichael Hartmann (88. Thorben Marx), Sebastian Deisler (63. Pál Dárdai), Stefan Beinlich, Marcelinho,
Andreas NeuendorfAlex Alves (82. Bart Goor), Michael Preetz
Trainer: Jürgen Röber
FC Schalke 04 Frode GrodåsTomasz Hajto, Tomasz Wałdoch, Nico van KerckhovenKristijan Đorđević, Marco van Hoogdalem, Jiří Němec, Jörg Böhme, Andreas Möller (57. Sven Vermant)
Gerald Asamoah (57. Emile Mpenza), Ebbe Sand (70. Victor Agali)
Trainer: Huub Stevens (Niederlande  Niederlande)
Gelbe Karten   Alex Alves – Raphael Wicky

TorschützenBearbeiten

Rang Spieler Verein Tore
1 Nigerianer  Victor Agali FC Schalke 04 2
Brasilianer  Marcelinho Hertha BSC
1 Brasilianer  Alex Alves Hertha BSC 1
Deutscher  Fredi Bobic Borussia Dortmund
Deutscher  Jörg Böhme FC Schalke 04
Deutscher  Sebastian Deisler Hertha BSC
Deutscher  Michael Hartmann Hertha BSC
Deutscher  Jürgen Kohler Borussia Dortmund
Deutscher  Stefan Müller SC Freiburg
Deutscher  Oliver Neuville Bayer 04 Leverkusen
Deutscher  Michael Preetz Hertha BSC
Pole  Tomasz Wałdoch Schalke 04 ET

LiteraturBearbeiten

  • Kicker Almanach 2002 S. 234

WeblinksBearbeiten