Hauptmenü öffnen

Der DFB-Ligapokal 2000 war die fünfte Auflage dieses Wettbewerbs. Teilnehmer waren die ersten sechs Mannschaften der vergangenen Bundesligasaison, einschließlich des FC Bayern München als DFB-Pokalsieger und Double-Gewinner 2000. Die „Bayern“ gewannen in Leverkusen ihr viertes Finale in Folge klar durch ein 5:1 gegen Hertha BSC. Torschützenkönig wurde mit drei Treffern Alexander Zickler von Bayern München.

Inhaltsverzeichnis

TurnierverlaufBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Datum Uhrzeit Spielort Team 1 Team 2 Ergebnis
24. Juli 2000 20:30 Stadion Lohmühle, Lübeck Hamburger SV Hertha BSC 1:3 (1:1)
27. Juli 2000 20:30 Südweststadion, Ludwigshafen TSV 1860 München 1. FC Kaiserslautern 0:2 (0:2)

HalbfinaleBearbeiten

Datum Uhrzeit Spielort Team 1 Team 2 Ergebnis
29. Juli 2000 17:45 Paul-Greifzu-Stadion, Dessau Bayer 04 Leverkusen Hertha BSC 1:1 (1:0) / 4:5 i. E.
30. Juli 2000 17:30 Rosenaustadion, Augsburg FC Bayern München 1. FC Kaiserslautern 4:1 (2:1)

FinaleBearbeiten

Paarung   FC Bayern München  Hertha BSC
Ergebnis 5:1 (0:0)
Datum 1. August 2000 um 20:30 Uhr
Stadion BayArena, Leverkusen
Zuschauer 12.500
Schiedsrichter Hellmut Krug (Gelsenkirchen)
Tore   1:0 Alexander Zickler (50.)

  2:0 Carsten Jancker (53.)
  3:0 Eyjölfur Sverrisson (57. Eigentor)
  3:1 Kai Michalke (61.)
  4:1 Alexander Zickler (66.)
  5:1 Alexander Zickler (85.)

FC Bayern München Oliver Kahn  Michael Tarnat (78. Owen Hargreaves), Thomas Linke, Patrik Andersson, Hasan SalihamidžićThorsten Fink, Sławomir Wojciechowski, Michael Wiesinger
(46. Mehmet Scholl), Ciriaco SforzaRoque Santa Cruz (46. Carsten Jancker),
Alexander Zickler
Trainer: Ottmar Hitzfeld
Hertha BSC Gábor KirályMarko Rehmer (26. Tony Sanneh), Josip Šimunić (55. Rui Marques),
Eyjólfur SverrissonPál Dárdai, Sebastian Deisler, Dariusz Wosz, Stefan Beinlich
(72. Sixten Veit), Kai MichalkeMichael Preetz, Ali Daei
Trainer: Jürgen Röber
Gelbe Karten   Owen Hargreaves – Kai Michalke

TorschützenBearbeiten

Rang Spieler Verein Tore
1 Deutscher  Alexander Zickler FC Bayern München 3
2 Deutscher  Carsten Jancker FC Bayern München 2
3 Brasilianer  Alex Alves Hertha BSC 1
Deutscher  Stefan Beinlich Hertha BSC
Deutscher  Andreas Buck 1. FC Kaiserslautern
Deutscher  Jörg Butt Hamburger SV
Ungar  Pál Dárdai Hertha BSC
Deutscher  Ulf Kirsten Bayer 04 Leverkusen
Deutscher  Kai Michalke Hertha BSC
Deutscher  Michael Preetz Hertha BSC
Paraguayer  Roque Santa Cruz FC Bayern München
Deutscher  Mehmet Scholl FC Bayern München
Luxemburger  Jeff Strasser 1. FC Kaiserslautern
Albaner  Igli Tare 1. FC Kaiserslautern
Deutscher  Michael Wiesinger FC Bayern München
Isländer  Eyjólfur Sverrisson Hertha BSC ET

LiteraturBearbeiten

  • Kicker Almanach 2001 S. 247

WeblinksBearbeiten