Hauptmenü öffnen

Bistum Laval

römisch-katholisches Bistum in Frankreich

Das in Frankreich gelegene Bistum Laval (lat.: Dioecesis Valleguidonensis) wurde am 30. Juni 1855 aus Teilen der Bistümer Angers und Le Mans gegründet und gehört heute zum Erzbistum Rennes.

Bistum Laval
Karte Bistum Laval
Basisdaten
Staat Frankreich
Metropolitanbistum Erzbistum Rennes
Diözesanbischof Thierry Scherrer
Generalvikar Gérard Poirier
Bernard Courteille
Fläche 5.175 km²
Pfarreien 31 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 285.338 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 270.000 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 94,6 %
Diözesanpriester 149 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 46 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 1.385
Ständige Diakone 12 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensbrüder 88 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 476 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Französisch
Kathedrale Sainte-Trinité
Website diocese-laval.cef.fr

Bischofssitz ist Laval im Département Mayenne in der französischen Region Pays de la Loire. Laval ist auch Sitz der Präfektur des Départements.

Bischofskirche ist die Kathedrale Sainte-Trinité in Laval.

BischöfeBearbeiten

 
Kathedrale von Laval

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bistum Laval – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien