Baseball-Bundesliga 2007

Die Baseball-Bundesliga 2007 begann am 7. April 2007 und endete am 3. Oktober 2007. Deutscher Meister wurden zum ersten Mal die Mainz Athletics, die die reguläre Saison noch als Zweiter hinter dem Südmeister Regensburg Legionäre abschlossen. Nordmeister wurden die Solingen Alligators. Im Finale lagen die Mainz Athletics bereits mit 2 Spielen in Rückstand und konnten sich dann durch 3 Erfolge in Folge die erste Meisterschaft sichern.

Baseball-Bundesliga 2007
Logo des DBV (seit 2018).svg

Zeitraum 7. April – 3. Oktober 2007
Regular Season
Erster Nord Solingen Alligators
Erster Süd Regensburg Legionäre
MVP Süd Manuel Möller (Mainz)[1]
Postseason
Deutscher Meister Mainz Athletics
Vizemeister Regensburg Legionäre
Final MVP Manuel Möller (Mainz)[2]
Spielzeiten
◄ 2006 Logo des DBV (seit 2018).svg 2008 ►
Deutscher Meister 2007: Mainz Athletics

Reguläre SaisonBearbeiten

1. Bundesliga Nord 2007Bearbeiten

Pl Team W L Pct GB
1     Solingen Alligators 22 2 .917 0
2     Paderborn Untouchables 17 7 .708 5
3     Bonn Capitals 16 8 .667 6
4    Cologne Cardinals 15 9 .625 8
5    HSV Stealers 7 17 .292 15
6    Neunkirchen Nightmares 7 17 .292 15
7    Hannover Regents 0 24 .000 22

1. Bundesliga Süd 2007Bearbeiten

Pl Team W L Pct GB
1    Buchbinder Legionäre 24 4 .857 0
2    Mainz Athletics 19 9 .676 5
4    Heidenheim Heideköpfe 16 12 .571 8
3    Mannheim Tornados 16 12 .571 8
5   Saarlouis Hornets 12 16 .429 12
6    Haar Disciples 11 17 .393 13
7   Gauting Indians 9 19 .321 15
8   Tübingen Hawks 3 25 .107 21

Play-downsBearbeiten

1. Bundesliga Nord Playdowns 2007Bearbeiten

Pl Team W L Pct GB
1    HSV Stealers 7 1 .875 0
2    Neunkirchen Nightmares 4 4 .500 3
3    Hannover Regents 4 8 .333 5

1. Bundesliga Süd Playdowns 2007Bearbeiten

Pl Team W L Pct GB
1   Saarlouis Hornets 11 1 .917 0
2    Haar Disciples 7 5 .583 4
4   Tübingen Hawks 4 8 .333 7
3   Gauting Indians 2 10 .167 9

Play-offsBearbeiten

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  N1  Solingen 4 0 4 4            
S4  Mannheim 2 2 0 1  
N1  Solingen 0 2 13 0
  S2  Mainz 7 3 3 3  
N3  Bonn 4 1 2 10
 
  S2  Mainz 2 13 21 13  
  S2  Mainz 0 5 10 3 6
  S1  Regensburg 10 6 9 1 3
  N2  Paderborn 4 12 2 2  
S3  Heidenheim 14 3 3 5  
S3  Heidenheim 1 1 6 0
  S1  Regensburg 18 9 5 6  
N4  Köln 1 0 2
 
  S1  Regensburg 5 2 9  

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mehr als eine Ära. Mainz Athletics, 5. Oktober 2006, abgerufen am 6. November 2017.
  2. German Baseball Finals: Mainz Athletics win Championship. Mister Baseball, 4. Oktober 2007, abgerufen am 6. November 2017 (englisch).