Bonn Capitals

Baseballteam aus Bonn
Bonn Capitals
gegründet 1989
Capitals.png  Bonn Capitals Insignia.png
Voller Name
1. Baseballclub Bonn Capitals e.V.
Spitzname(n)
Capitals
Vereinsfarben
Grün, Weiß

 

Liga
Ballpark(s)
Präsident
Udo Schmitz
Mitglieder
~ 280 (Stand: 04.2019)
Erfolge

Baseball

  • Deutscher Meister (2):
    2018, 2022
  • Deutscher Pokalsieger (1):
    1996
  • Zweiter European Champions Cup (1):
    2021
  • Dritter European Champions Cup (1):
    2022
  • Zweiter CEB-Cup (1):
    2018
  • Deutscher Vizemeister (5):
    1999, 2017, 2019, 2020, 2021
  • Nordmeister (8):
    1997, 2015, 2016, 2017, 2018, 2020, 2021, 2022
  • Zweiter DBV-Pokal (1):
    2006
  • Deutscher Juniorenmeister (3):
    1995, 1999, 2008
  • Deutscher Jugendmeister (5):
    1997, 2005, 2006, 2010, 2019
  • Deutscher Schülermeister (3):
    2003, 2005, 2019

Softball

  • Deutscher Meister (1):
    2022
  • Sieger Deutschlandpokal Softball (1):
    2021
  • Nordmeister (1):
    2022
  • Deutscher Vizemeister (1):
    2021
  • Dritter European Cup Winner Cup:
    2022
Website: www.capitals.de

Die Bonn Capitals (vollständig 1. Baseballclub Bonn Capitals e.V.) sind eine am 8. November 1989 in Bonn von Studenten gegründete deutsche Baseball-Mannschaft. Der Deutsche Meister und Pokalsieger gehört zu den erfolgreichsten Baseball- und Softball-Mannschaften in Deutschland. Sie spielen heute in der 1. Baseball-Bundesliga in der Gruppe Nord. Insgesamt sammelte der Verein bis 2022 25 Titel auf nationaler Ebene.

Pavillon der Capitals am Baseballstadion Rheinaue

GeschichteBearbeiten

Gründung und Aufstieg in die 1. BundesligaBearbeiten

1990 startete der geregelte Spielbetrieb der Bonn Capitals in der damals niedrigsten Liga NRWs, der Landesliga. Die Mannschaft beendete die Saison ungeschlagen und steigt somit in die Verbandsliga auf. Ein Jahr darauf wurde die 1. Mannschaft in der Verbandsliga sechster, musste aber wegen der Neustrukturierung der Ligen dennoch in die Landesliga absteigen. Im darauf folgenden Jahr stieg man wiederum auf.

1993 gewann die 1. Mannschaft die Verbandsliga-Meisterschaft und erreichte über die Play-offs die 2. Bundesliga. Es war auch das erste Jahr der Damen-Softball-Mannschaft.

1994 stieg Die Erste nach einer hervorragenden Saison in die Bundesliga auf. Zudem wurde das erste All Star-Game der 1. Bundesliga in Bonn vor 500 Zuschauern ausgetragen. Nachdem man sich 1995 zwischenzeitlich auf Platz drei befand, verpasste man am Ende der Saison mit Platz fünf knapp die Play-offs, die Softball-Damen aber werden in ihrer Liga NRW-Meister.

Vizemeisterschaft und PokalsiegBearbeiten

Die Saison 1996 beendete man als Dritter. Der Gewinn des Deutschen Pokalwettbewerbs brachte die Bonner 1997 in den Europäischen Baseball-Wettbewerb. 1997 kam man dank einer Spielzeit mit 23:5-Siegen in der regulären Saison auf den ersten Platz in der Nordgruppe. Im Halbfinale der Play-offs war allerdings gegen die Lokstedt Stealers (mittlerweile HSV Stealers) Endstation. Im Europapokal der Pokalsieger reichte es für die Caps im südfranzösischen Montpellier nur zum dritten Platz.

Im Jahr ihres zehnjährigen Bestehens 1999 feierten die Capitals ihr bis dahin erfolgreichstes Jahr. Die Juniorenmannschaft blieb die gesamte Saison über unbesiegt und gewann nach dem NRW-Meistertitel auch den Titel des Deutschen-Juniorenmeisters. Die 2. Herrenmannschaft stieg in die Verbandsliga auf. Die Mannschaft der 1. Bundesliga wurde nach der Play-off-Niederlage gegen die Paderborn Untouchables Zweiter der regulären Saison und erreichte damit die Vizemeisterschaft.

Etablierung in der Baseball-BundesligaBearbeiten

Die folgenden Jahre wurden für die Capitals weniger erfolgreich, 2003 konnte man in den Playdowns den Abstieg gegen die Elmshorn Alligators und die Lokstedt Stealers gerade noch verhindern. 2004 weckte der 2. Platz in der Abschlusstabelle der Vorrunde Hoffnungen auf die Teilnahme am Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft, die aber nach 5 Play-Off-Spielen gegen die Fürth Pirates ein Ende fanden.

In der Endrunde des DBV-Pokals 2006 reichte es dann für die Baseballer der Bonn Capitals nur zu Platz zwei. Im Endspiel unterlagen sie den Favoriten Regensburg Legionären mit 2:12. Nachdem bereits 2001 die Europameisterschaft der Senioren in Bonn stattfand wurde im August 2009 die Europameisterschaft der Junioren in Baseballstadion Rheinaue ausgetragen.

Nordmeisterschaften, Meisterschaften im Jugendbereich und erste deutsche Baseball-MeisterschaftBearbeiten

2015, 2016, 2017 und 2018 wurden die Capitals viermal in Folge als Bestplatzierter der Nordstaffel nach der regulären Saison Nordmeister, 2018 mit einer perfekten Saison von 40 Siegen in 40 Spielen.[1] 2017 erreichten die Capitals dabei zum zweiten Mal das Finale um die deutsche Baseballmeisterschaft, mussten sich aber den Heidenheim Heideköpfen mit 2:3 geschlagen geben. Auch in der Saison 2018 spielten die Bonn Capitals die Finalserie gegen die Heidenheim Heideköpfe aus, nachdem sie sich zuvor im Halbfinale gegen die Regensburg Legionäre durchgesetzt hatten. Bonn gewann in der Best-of-Five-Serie das erste Spiel, verlor jedoch die nächsten zwei Partien.[2][3] Durch einen Sieg im heimischen Baseballstadion Rheinaue in Spiel vier konnte jedoch ein fünftes Spiel erzwungen werden.[4] Die Capitals gewannen Spiel fünf mit 7:5, jedoch verzögerte sich die Entscheidung über den Meisterschaftstitel aufgrund eines durch die Heidenheim Heideköpfe eingelegten Protests gegen eine Schiedsrichterentscheidung in Spiel 4. Dieser wurde allerdings abgelehnt. Somit wurden die Capitals erst zehn Tage später am grünen Tisch des Sportgerichts des Deutschen Baseball und Softball Verbandes zum ersten Mal deutscher Meister.[5]

In diesem Jahr konnten die Capitals auch den zweiten Platz beim europäischen CEB-Cup erreichen.

2017 stieg das Softball-Team in die erste deutsche Bundesliga auf.

Die Saison 2019 beendeten die Capitals nach der regulären Saison auf dem dritten Tabellenplatz. Der Mannschaft gelang der Einzug in das Finale der Baseball-Bundesliga, wo sie im vierten Spiel der Finalserie gegen die Heidenheim Heideköpfe im Baseballstadion Rheinaue mit einem Spielstand von 2:3 unterlag und die Saison damit als Vizemeister abschloss.[6]

Noch erfolgreicher verlief die Saison im Nachwuchsbereich. Sowohl bei den Schülern als bei der Jugend konnten sich die Bonn Capitals die deutsche Meisterschaft sichern. Mit der Meisterschaft in der Landesliga NRW konnte sich die dritte Mannschaft der Capitals außerdem den Aufstieg in die Verbandsliga sichern.

2020 wurden die Capitals mit einer Niederlage in der auf 14 Spiele COVID-19-bedingt verkürzten Regular-Season Nordmeister;[7] wie bereits 2017 und 2019 verloren sie jedoch das Endspiel um die deutsche Meisterschaft gegen Heidenheim.

Etablierung in der europäischen Spitze und Meisterschafts-DoubleBearbeiten

Im Juli 2021 belegten die Capitals beim europäischen Champions-Cup-Turnier den zweiten Platz, der größte Erfolg des deutschen Baseballs nach den Finalteilnahmen 1967 und 2010. Im gleichen Monat sicherte sich der Verein mit 14 Siegen in 14 Spielen der erneut wegen der COVID-19-Pandemie verkürzten regulären Saison die Nordmeisterschaft. Nachdem sich die Capitals im Viertelfinale gegen die Dohren Wild Farmers und im Halbfinale gegen die Paderborn Untouchables durchgesetzt hatten, unterlagen sie in der Finalserie wie schon 2019 und 2020 den Heideköpfen aus Heidenheim.[8]

Das Damen-Softballteam der Capitals erreichte 2021 erstmals das Finale um die deutsche Meisterschaft, musste sich aber den Wesseling Vermins geschlagen geben, die ihre Serie an Meistertiteln fortsetzen konnte. Im Deutschlandpokal Softball, in dem der Vizemeister gegen einen Turniersieger der anderen Bundesliga-Teams um den zweiten internationalen deutschen Startplatz kämpft, konnten sich die Bonner Softballerinnen in der Best-of-3-Finalserie mit 2-1 gegen die Hamburg Knights durchsetzen.[9]

Im Juni 2022 richteten die Capitals den European Baseball Champions Cup 2022 aus, sie wurden starker Dritter nach einer knappen Niederlage im Halbfinale, während der andere deutsche Vertreter Heidenheim durch Abstieg den zweiten deutschen Startplatz verlor.[10] In der regulären Saison verbuchten die Capitals in der Bundesliga Nord 21 Siege bei nur einer Niederlage und wurden souverän Nordmeister. Die Viertelfinalserie gegen die Mainz Athletics gewannen die Capitals ebenso mit 3:1 wie die Halbfinalserie gegen die Heidenheim Heideköpfe. Am 4. September 2022 wurden die Bonn Capitals zum zweiten Mal in ihrer Vereinsgeschichte Deutscher Meister im Baseball, nachdem sie die Paderborn Untouchables in der Best-of-5-Serie mit 3:0, 10:3, 2:5 und 5:2 in vier Spielen besiegt hatten.[11]

Die Softball-Damen erreichten bei ihrem ersten internationalen Turnier, dem European Cup Winners Cup, sofort den 3. Platz.[12] Erstmals konnten sich die Capitals in der Softball-Bundesliga Nord gegen die Konkurrenz durchsetzen und schlossen die reguläre Saison mit 18 Siegen bei nur 2 Niederlagen als Nordmeister ab. In der Best-of-3-Halbfinalserie wurden die Freising Grizzlies mit 2:0 besiegt, um schließlich am 24. September 2022 sich mit 3:1 (6:3, 4:2, 2:3 und 4:2) in der Best-of-5-Finalserie gegen die Wesseling Vermins durchzusetzen und damit ihren ersten deutschen Meistertitel im Softball zu erringen.[13]

Die Bonn Capitals sind damit nach den Mannheim Tornados (1997) der zweite deutsche Club, der in einem Jahr gleichzeitig die Meistertitel im Herren-Baseball und Damen-Softball gewinnen konnte.[14]

ZuschauerzahlenBearbeiten

Nachfolgend sind Zuschauerzahlen von Spielen der Bonn Capitals in ihrem Heimstadion, dem Baseballstadion Rheinaue, dargestellt (entnommen aus Medienberichten des General-Anzeiger Bonn, der Südwest Presse sowie der Eigendarstellung der Bonn Capitals).

Zuschauerzahlen Bonn Capitals (Baseballstadion Rheinaue)
Datum Spiel Gegner Zuschauer
7. Oktober 2017 Finale Spiel 3 Heidenheim Heideköpfe 1200[15]
8. Oktober 2017 Finale Spiel 4 Heidenheim Heideköpfe 2000[16]
15. September 2018 Halbfinale Spiel 3 Regensburg Legionäre 900[17]
16. September 2018 Halbfinale Spiel 4 Regensburg Legionäre 1200[18]
13. Oktober 2018 Finale Spiel 4 Heidenheim Heideköpfe 1700[19]
14. Oktober 2018 Finale Spiel 5 Heidenheim Heideköpfe 2000[20]
3. August 2019 Finale Spiel 3 Heidenheim Heideköpfe 1200[21]
4. August 2019 Finale Spiel 4 Heidenheim Heideköpfe 2000[22]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Thomas Heinen: Baseball-Bundesligist schreibt Geschichte - Bonn Capitals spielen perfekte Saison. In: General-Anzeiger Bonn. 2. September 2018 (general-anzeiger-bonn.de [abgerufen am 5. September 2018]).
  2. Erstes Finalspiel in der Rheinaue - Bonner Capitals gewinnen gegen Heidenheim Heideköpfe. In: General-Anzeiger Bonn. 3. Oktober 2018 (general-anzeiger-bonn.de [abgerufen am 14. Oktober 2018]).
  3. Bonn Capitals - Zweite Niederlage in Best-of-Five-Serie. In: General-Anzeiger Bonn. 7. Oktober 2018 (general-anzeiger-bonn.de [abgerufen am 14. Oktober 2018]).
  4. Baseball - Bonn Capitals erzwingen fünftes Spiel. In: General-Anzeiger Bonn. 13. Oktober 2018 (general-anzeiger-bonn.de [abgerufen am 14. Oktober 2018]).
  5. Thomas Heinen, Sebastian Fink: Heidenheim verzichtet auf Revision - Bonn Capitals jetzt auch offiziell Meister. In: General-Anzeiger Bonn. 24. Oktober 2018 (general-anzeiger-bonn.de [abgerufen am 24. Oktober 2018]).
  6. Titelverteidigung geplatzt - Bonn Capitals unterliegen im Endspiel Heidenheim. 4. August 2019, abgerufen am 5. August 2019.
  7. Bundesliga: Untouchables verlieren bei Nordmeister Bonn Capitals zweimal - Ergebnisse schnell aus den Köpfen kriegen. In: Westfalen-Blatt. 20. September 2020, abgerufen am 21. September 2020.
  8. Bonn Capitals vergeben Meisterschaft. Radio Bonn/Rhein-Sieg, 15. August 2021, abgerufen am 16. August 2021.
  9. Daniela: Bonn gewinnt das Finale um den Deutschlandpokal. In: Softball-Deutschland.de. 11. Oktober 2021, abgerufen am 25. September 2022 (deutsch).
  10. Tobias Schild: Baseball Champions Cup: Kraftakt der Bonn Capitals endet auf Platz drei. In: General-Anzeiger (Bonn). 12. Juni 2022, abgerufen am 13. Juni 2022.
  11. General-Anzeiger Bonn: Finale der Baseball-Bundesliga: Bonn Capitals sichern sich Meistertitel. 4. September 2022, abgerufen am 25. September 2022.
  12. Laura Weller: Bronze im ersten internationalen Turnier. In: Bonn Capitals. 20. August 2022, abgerufen am 25. September 2022 (deutsch).
  13. Bonn Capitals erstmals Deutscher Softballmeister - - DBV. Abgerufen am 25. September 2022.
  14. Thomas Heinen: Base- und Softball: Das Double der Bonn Capitals ist perfekt. 26. September 2022, abgerufen am 26. September 2022.
  15. Finale der Baseball-Bundesliga - Bonn Capitals verpassen die Entscheidung. In: General-Anzeiger Bonn. 7. Oktober 2017 (general-anzeiger-bonn.de [abgerufen am 18. September 2018]).
  16. Finale der Baseball-Bundesliga - Bonn Capitals verpassen die Entscheidung. In: General-Anzeiger Bonn. 7. Oktober 2017 (general-anzeiger-bonn.de [abgerufen am 18. September 2018]).
  17. Erschöpft - Bonn Capitals. In: Bonn Capitals. 17. September 2018 (capitals.de [abgerufen am 18. September 2018]).
  18. Erschöpft - Bonn Capitals. In: Bonn Capitals. 17. September 2018 (capitals.de [abgerufen am 18. September 2018]).
  19. Südwest Presse Online-Dienste GmbH: Bonn: Baseball: Heideköpfe verlieren die Meisterschaft. In: swp.de. 15. Oktober 2018 (swp.de [abgerufen am 21. Oktober 2018]).
  20. Südwest Presse Online-Dienste GmbH: Bonn: Baseball: Heideköpfe verlieren die Meisterschaft. In: swp.de. 15. Oktober 2018 (swp.de [abgerufen am 21. Oktober 2018]).
  21. Deutsche Baseballmeisterschaft - Bonn Capitals unterliegen im dritten Spiel der Best-of-Five-Finalserie. 3. August 2019, abgerufen am 5. August 2019.
  22. Titelverteidigung geplatzt - Bonn Capitals unterliegen im Endspiel Heidenheim. 4. August 2019, abgerufen am 5. August 2019.