Aullène

französische Gemeinde auf Korsika

Aullène (korsisch Auddè) ist eine Gemeinde auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika. Sie gehört zum Département Corse-du-Sud, zum Arrondissement Sartène und zum Kanton Sartenais-Valinco. Die Bewohner werden französisch Aullénois genannt.

Aullène
Auddè
Aullène (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Korsika
Département (Nr.) Corse-du-Sud (2A)
Arrondissement Sartène
Kanton Sartenais-Valinco
Gemeindeverband Alta Rocca
Koordinaten 41° 46′ N, 9° 5′ OKoordinaten: 41° 46′ N, 9° 5′ O
Höhe 629–1724 m
Fläche 40,97 km²
Einwohner 187 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 5 Einw./km²
Postleitzahl 20116
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Das Siedlungsgebiet liegt auf 850 Metern über dem Meeresspiegel. Nachbargemeinden sind Zicavo im Norden, Quenza im Osten, Serra-di-Scopamène und Sorbollano im Südosten, Zérubia im Süden, Petreto-Bicchisano und Moca-Croce im Südwesten, Argiusta-Moriccio im Westen sowie Olivese im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 334 315 246 176 149 138 180 184

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Sant’ Nicolau, datiert auf das 18. Jahrhundert, heute ein Monument historique
  • Kapelle Sant’ Antiochu
 
Kirche Sant’ Nicolau

WeblinksBearbeiten

Commons: Aullène – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien