Pianottoli-Caldarello

französische Gemeinde

Pianottoli-Caldarello (korsisch Pianottuli è Caldareddu) ist eine französische Gemeinde im Département Corse-du-Sud. Die Bewohner nennen sich Pianottolais, Pianuttulacci und Caldariddacci.

Pianottoli-Caldarello
Pianottuli è Caldareddu
Pianottoli-Caldarello (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Korsika
Département (Nr.) Corse-du-Sud (2A)
Arrondissement Sartène
Kanton Grand Sud
Gemeindeverband Sud Corse
Koordinaten 41° 30′ N, 9° 3′ OKoordinaten: 41° 30′ N, 9° 3′ O
Höhe 0–1321 m
Fläche 42,78 km²
Einwohner 910 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Postleitzahl 20131
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde liegt auf der Mittelmeerinsel Korsika und erstreckt sich von der Mittelmeerküste im Süden bis zur Montagne de Cagna. Höchste Erhebung mit 1321 m ist der Punta d’Ovace an der Grenze zu Sartène im Nordwesten.[1] Weitere Nachbargemeinden sind Levie im Norden, Figari im Osten sowie Monacia-d’Aullène im Westen.

GeschichteBearbeiten

1921 erhielt die Gemeinde ihren heutigen Namen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2019
Einwohner 313 310 794 889 653 729 833 910

WirtschaftBearbeiten

Rebflächen in Pianottoli-Caldarello sind Teil des Weinbaugebietes um Figari, einer Subzone der Appelation Vin de Corse.

VerkehrBearbeiten

Etwa zwei Kilometer östlich befindet sich der Flughafen Figari.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Pianottoli-Caldarello – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Serveur de fiches – Géodésie. geodesie.ign.fr, abgerufen am 14. September 2015 (französisch).