1797
Mitteleuropa nach den Friedensschlüssen von Basel und Campo Formio
Mit dem Frieden von Campo Formio endet der
Erste Koalitionskrieg.
Ludovico Manin
Der letzte Doge von Venedig, Ludovico Manin,
dankt ab.
Seeschlacht bei Kap St. Vincent, gemalt von Robert Cleveley im Jahre 1798
Die Briten unter John Jervis und Horatio Nelson besiegen
die spanische Flotte in der Seeschlacht bei Kap St. Vincent.
1797 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1245/46 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1789/90 (10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1202/03 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2340/41 (südlicher Buddhismus); 2339/40 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 74. (75.) Zyklus

Jahr der Feuer-Schlange 丁巳 (am Beginn des Jahres Feuer-Drache 丙辰)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1159/60 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4130/31 (2./3. Oktober)
Französischer Revolutionskalender Jahr V./VI. der Republik (21./22. September)
Iranischer Kalender 1175/76
Islamischer Kalender 1211/12 (Jahreswechsel 25./26. Juni)
Jüdischer Kalender 5557/58 (20./21. September)
Koptischer Kalender 1513/14 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 972/973
Seleukidische Ära Babylon: 2107/08 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2108/09 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1853/54 (April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

EuropaBearbeiten

 
Napoleon in der Schlacht von Rivoli
 
Variante der Flagge der Ligurischen Republik (1797)
 
Seeschlacht bei Camperduin, Thomas Whitcombe, gemalt 1798
 
Karte von Anhalt vor der Zerbster Teilung

Amerika / KaribikBearbeiten

 
Nordamerika 1797
  • 20. Februar: Großbritannien siedelt 2.248 überlebende „Schwarze Kariben“ von ihrem ursprünglichen Deportationsort, der St. Vincent nahegelegenen Karibikinsel Baliceaux auf die Insel Roatan vor der honduranischen Küste um.
  • März: Die XYZ-Affäre beginnt, die zum Quasi-Krieg zwischen Frankreich und den USA führen wird.
  • 4. März: Amtseinführung von John Adams als 2. US-Präsident. Er löst George Washington ab, der nach zwei Amtszeiten nicht mehr kandidierte.

AfrikaBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

  1. Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre
  2. Metaphysische Anfangsgründe der Tugendlehre

KulturBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

  • 4. Februar, Quito/Ecuador. Ein schweres Erdbeben fordert ca. 40.000 Tote.
  • Die Stadt Cumaná im heutigen Venezuela wird durch ein Erdbeben zerstört.

GeborenBearbeiten

Januar/FebruarBearbeiten

 
Annette von Droste-Hülshoff, 1838
 
Schuberts Geburtshaus am Himmelpfortgrund bei Wien

März/AprilBearbeiten

 
Wilhelm I. als Jugendlicher

Mai/JuniBearbeiten

  • 17. Juni: Alexandre Vinet, Schweizer Theologe und Literaturhistoriker († 1847)
  • 18. Juni: Hamilton Hume, australischer Forschungsreisender († 1873)
  • 19. Juni: Paul Julius Arter, schweizerischer Zeichner und Radierer († 1839)
  • 20. Juni: Karolina Gerhardinger, Ordensschwester und Kongregationsgründerin († 1879)
  • 25. Juni: Paul Wilhelm, württembergischer Herzog, Naturforscher und Entdecker († 1860)

Juli/AugustBearbeiten

 
Seite aus William Godwins Tagebuch, in der die Geburt seiner Tochter Mary festgehalten ist

September/OktoberBearbeiten

November/DezemberBearbeiten

 
Das Heine Haus in der Bolkerstraße in Düsseldorf

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Erstes QuartalBearbeiten

 
Das als Schloss Münchhausen bezeichnete Herrenhaus, in dem Hieronymus Münchhausen geboren wurde und in dem er verstarb

Zweites QuartalBearbeiten

Drittes QuartalBearbeiten

Viertes QuartalBearbeiten

 
Friedrich Wilhelm II., Gemälde von Johann Christoph Frisch 1797

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 1797 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien