Hauptmenü öffnen
Wu Zhiqiang Leichtathletik
Nation China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Geburtstag 10. April 1994 (25 Jahre)
Geburtsort China
Größe 178 cm
Gewicht 70 kg
Karriere
Disziplin 100-Meter-Lauf
Bestleistung 10,18 s
Status aktiv
Medaillenspiegel
Asienmeisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Asienmeisterschaften
0Gold0 Wuhan 2015 4 × 100 m
0Bronze0 Doha 2019 100 m
letzte Änderung: 26. April 2019

Wu Zhiqiang (* 10. April 1994) ist ein chinesischer Sprinter, der sich vor allem auf den 100-Meter-Lauf spezialisiert.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Erste internationale Erfahrungen sammelte Wu Zhiqiang bei der Sommer-Universiade 2013 in Kasan, bei der er mit 10,72 s im Viertelfinale über 100 Meter ausschied. Zudem belegte er mit der chinesischen 4-mal-100-Meter-Staffel in 39,54 s den fünften Platz. Bei den IAAF World Relays 2015 auf den Bahamas wurde er mit der 4-mal-200-Meter-Staffel im Vorlauf disqualifiziert, während er mit der 4-mal-100-Meter-Staffel in 57,98 s in der Vorrunde ausschied. Bei den Asienmeisterschaften in Wuhan trug er durch den Einsatz im Vorlauf zum gewinn der Goldmedaille der chinesischen Mannschaft bei. Zwei Jahre später nahm er mit der Staffel an den Weltmeisterschaften in London und belegte dort mit 38,34 s im Finale den vierten Platz. 2018 wurde er bei den Hallenasienmeisterschaften in Teheran in 6,84 s Siebter im 60-Meter-Lauf. Im Jahr darauf gewann er bei den Asienmeisterschaften in Doha mit neuer Bestleistung von 10,18 s die Bronzemedaille hinter dem Japaner Yoshihide Kiryū und Lalu Muhammad Zohri aus Indonesien. Zudem wurde er mit der chinesischen Stafette im Finale disqualifiziert.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

  • 100 Meter: 10,18 s (+1,5 m/s), 22. April 2019 in Doha
    • 60 Meter (Halle): 6,66 s, 6. März 2013 in Nanjing
  • 200 Meter: 21,12 s (+0,1 m/s), 13. Mai 2015 in Taiyuan
    • 200 Meter (Halle): 21,95 s, 16. März 2015 in Peking

WeblinksBearbeiten

  Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Das ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Wu ist hier somit der Familienname, Zhiqiang ist der Vorname.