Villeneuve-Loubet

französische Gemeinde

Villeneuve-Loubet (okzitanisch Vilanuòva e Lo Lobet, italienisch Villanova Lobetto) ist eine französische Gemeinde mit 15.780 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) an der Mittelmeerküste (Côte d’Azur) im Département Alpes-Maritimes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Kanton Villeneuve-Loubet im Arrondissement Grasse. Villeneuve-Loubet liegt südwestlich von Cagnes-sur-Mer.

Villeneuve-Loubet
Wappen von Villeneuve-Loubet
Villeneuve-Loubet (Frankreich)
Villeneuve-Loubet
Staat Frankreich
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département (Nr.) Alpes-Maritimes (06)
Arrondissement Grasse
Kanton Villeneuve-Loubet
Gemeindeverband Sophia Antipolis
Koordinaten 43° 39′ N, 7° 7′ OKoordinaten: 43° 39′ N, 7° 7′ O
Höhe 0–213 m
Fläche 19,95 km²
Bürgermeister Lionnel Luca
Einwohner 15.780 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 791 Einw./km²
Postleitzahl 06270
INSEE-Code
Website villeneuveloubet.fr

Altstadt der Gemeinde

GeographieBearbeiten

LageBearbeiten

 
Marina Baie des Anges am Ufer, hinten das Gebirgsmassiv Mercantour

Die Altstadt von Villeneuve-Loubet gruppiert sich auf einem Berghang, zu dessen Füßen der hier ins Meer mündende Fluss Loup verläuft.

Südlich der Mündung des Loup liegt der neuere Ortsteil Villeneuve-Loubet-Plage, der in den 1950er-Jahren entstand. Weithin sichtbar wurde am Strand die Feriensiedlung Marina Baie des Anges errichtet. Sie besteht aus vier gigantischen, pyramidenförmigen Hochhäusern mit geschwungener Fassade.

BevölkerungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2016
Einwohner 2.769 3.865 6.001 8.083 11.539 12.935 15.091 14.672

GeschichteBearbeiten

Im September 1913 entgleiste ein Elektrotriebwagen auf einer Brücke bei Villeneuve-Loubet. Ein Segment des Fahrzeugs stürzte ab. 20 Menschen starben, 40 wurden verletzt.[1]

PolitikBearbeiten

Mit der italienischen Stadt Forlimpopoli in der Emilia-Romagna unterhält Villeneuve-Loubet eine Städtepartnerschaft.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Auguste Escoffier, französischer Meisterkoch (1846–1935); ihm ist das Musée de l’Art Culinaire (Museum der Kochkunst) in seinem Geburtshaus gewidmet
  • Françoise Dorléac, französische Schauspielerin (* 21. März 1942 in Paris; † 26. Juni 1967 in Villeneuve-Loubet)

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Alpes-Maritimes. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-071-X, S. 212–219.

WeblinksBearbeiten

Commons: Villeneuve-Loubet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Peter W. B. Semmens: Katastrophen auf Schienen. Eine weltweite Dokumentation. Transpress, Stuttgart 1996, ISBN 3-344-71030-3, S. 43.