Der Tynwald (Manx: Tinvaal von altnordisch thing + völlr ‚Versammlungsfeld‘[1]) ist das Zweikammern-Parlament der Isle of Man. Im Jahr 1979 feierte das Volk der Manx das Jahrtausend seines Parlaments. Das Jahr wurde willkürlich ausgewählt. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass eine solche Versammlung im Jahr 979 stattfand.[2]

Flagge des Tynwald

Der Tynwald besteht heute aus zwei Kammern, dem Oberhaus (Gesetzgebender Rat) mit 11 Mitgliedern, davon zwei von Amts wegen, und dem Unterhaus (Haus der Schlüssel) mit 24 gewählten Abgeordneten.

WeblinksBearbeiten

Commons: Tynwald – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. George Broderick: 1.4 Tynwald: a Manx cult-site and institution of pre-Scandinavian origin? (Nicht mehr online verfügbar.) In: e-Journal of Manx Studies. 27. Februar 2003, archiviert vom Original am 13. Mai 2016; abgerufen am 20. Mai 2015 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/manxstudies.liv.ac.uk
  2. Leonard Downie Jr.: Isle of Man Marks Millennium with Pomp, Circumstance. In: The Washington Post, 6. Juli 1979.