Hauptmenü öffnen

Das 40. Toronto International Film Festival fand vom 10. bis 20. September 2015 statt.[1] Am 28. Juli 2015 waren die ersten Filme bekanntgegeben worden, darunter Jean-Marc Vallées Film Demolition – Lieben und Leben mit Jake Gyllenhaal und Naomi Watts in den Hauptrollen, der als Eröffnungsfilm gezeigt wurde.[2][3] Mr. Right von Paco Cabezas sollte das Festival beschließen.[4]

Bei der diesjährigen Ausgabe des Festivals gab es zwei neue Sektionen, Platform und Primetime. In der Sektion Platform wurden 12 Filme von einer Jury bewertet, die den besten Film schließlich mit 25.000 CAD prämierte.[5][6] Die Jury bestand aus den Filmregisseuren Claire Denis, Jia Zhangke und Agnieszka Holland.[7][8]

Für die Sektion Primetime wurden sechs Fernsehserien ausgewählt.[9][10] Die Filme für die Sektionen TIFF Docs, Vanguard, Midnight Madness und Masters sections wurden am 11. August bekanntgegeben.[11] Am 18. August wurden weitere Programminhalte veröffentlicht.[12][13]

ProgrammBearbeiten

Gala presentationsBearbeiten

Special PresentationsBearbeiten

VanguardBearbeiten

TIFF DocsBearbeiten

Short Cuts CanadaBearbeiten

WavelengthsBearbeiten

DiscoveryBearbeiten

Contemporary World CinemaBearbeiten

Midnight MadnessBearbeiten

MastersBearbeiten

City to City: LondonBearbeiten

CinemathequeBearbeiten

PlatformBearbeiten

PrimetimeBearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

Eine Übersicht über die auf dem Toronto International Film Festival vergebenen Preise:[14]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Toronto International Film Festival 2015 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Toronto International Film Festival. In: TIFF. Abgerufen am 9. März 2015.
  2. Toronto to open with 'Demolition'; world premieres for 'Trumbo', 'The Program'. Abgerufen am 28. Juli 2015.
  3. Toronto Film Festival 2015: Eddie Redmayne and Julianne Moore aim for double Oscar success. In: BBC News. Abgerufen am 28. Juli 2015.
  4. Toronto: Anna Kendrick, Sam Rockwell’s 'Mr. Right' to Close Festival. Abgerufen am 18. August 2015.
  5. TIFF Adds Juried 'Platform' Section for 2015 Festival. In: Cinema Blographer. Abgerufen am 4. Juli 2015.
  6. Toronto Film Festival Launches Program for Ambitious International Films. In: Variety. Abgerufen am 4. Juli 2015.
  7. Tom Grater: "Denis, Zhangke, Holland to lead first TIFF Platform jury". In: Screen. 15. Juli 2015. Abgerufen am 15. Juli 2015.
  8. Toronto International Film Festival Announces Inaugural Platform Lineup. In: IndieWire. Abgerufen am 14. Juli 2015.
  9. TIFF Announces Primetime: Television is Coming to the Festival. In: Toronto. Archiviert vom Original am 27. Juli 2015. Abgerufen am 27. Juli 2015.
  10. ‘Heroes Reborn,’ Keith Richards Netflix Doc, to Debut in Toronto Festival’s TV Lineup. In: Variety. Abgerufen am 14. August 2015.
  11. Toronto Film Festival Adds 60+ Titles. In: IndieWire. Archiviert vom Original am 11. August 2015.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/blogs.indiewire.com Abgerufen am 11. August 2015.
  12. Sandra Bullock’s ‘Our Brand Is Crisis,’ Robert Redford’s ‘Truth’ to Premiere at Toronto. In: Variety. Abgerufen am 18. August 2015.
  13. 40th Annual Toronto Film Festival Adds Over 100 More Films. In: comingsoon.net. Abgerufen am 18. August 2015.
  14. Pressemitteilung bei tiff.net, 20. September 2015 (abgerufen am 20. September 2015).