Hauptmenü öffnen

Freeheld – Jede Liebe ist gleich

Film von Peter Sollett (2015)

Freeheld – Jede Liebe ist gleich ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2015. Es basiert auf dem US-Dokumentar-Kurzfilm Freeheld aus dem Jahr 2007. In den Hauptrollen sind unter anderem Julianne Moore, Ellen Page und Steve Carell zu sehen. Premiere hatte er am 13. September 2015 beim Toronto International Film Festival. Der US-Kinostart war am 2. Oktober 2015.

Filmdaten
Deutscher TitelFreeheld – Jede Liebe ist gleich
OriginaltitelFreeheld
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2015
Länge103 Minuten
AltersfreigabeFSK 6[1]
Stab
RegiePeter Sollett
DrehbuchRon Nyswaner
ProduktionKelly Bush,
Phil Hunt,
Duncan Montgomery,
Compton Ross,
Jack Selby,
Michael Shamberg,
Stacey Sher,
James D. Stern
Cynthia Wade
MusikHans Zimmer
KameraMaryse Alberti
SchnittAndrew Mondshein
Besetzung

Inhaltsverzeichnis

HandlungBearbeiten

Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Laurel Hester. Nachdem die US-amerikanische Polizistin aus New Jersey die Diagnose Lungenkrebs erhält, möchte sie ihre Pensionsansprüche an ihre Lebensgefährtin Stacie Andree überschreiben, doch die Behörden stellen sich quer. Hester appelliert, dass Rentenansprüche im Sterbefall auch an gleichgeschlechtliche Lebenspartner gehen können sollen.

ProduktionBearbeiten

Im Jahr 2010 kündigte Drehbuchautor Ron Nyswaner an aus dem Dokumentar-Kurzfilm Freeheld einen abendfüllenden Film machen zu wollen, in dem Ellen Page eine Hauptrolle übernehmen soll.[2] Zunächst wurde Catherine Hardwicke als Regisseurin gewonnen, zog sich aber später wieder zurück. Kurz nachdem im August 2012 die Finanzierung gesichert war, wurde Peter Sollett als Regisseur engagiert.[3] Im Februar 2014 wurde Julianne Moore gecastet. Zach Galifianakis wurde zunächst für die Rolle des Steven Goldstein besetzt, dann aber noch durch Steve Carell ersetzt. Die Dreharbeiten begannen im Oktober 2014 in Queens.[4] Miley Cyrus singt den von Linda Perry geschriebenen Song „Hands Of Love“ zum Film.[5]

SynchronisationBearbeiten

Die deutsche Vertonung fand bei der Christa Kistner Synchronproduktion GmbH in Potsdam statt. Beate Klöckner schrieb das Dialogbuch und führte die Dialogregie.[6]

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Laurel Hester Julianne Moore Petra Barthel
Stacie Andree Ellen Page Anne Helm
Steven Goldstein Steve Carell Uwe Büschken
Todd Belkin Luke Grimes Bastian Sierich
Dane Wells Michael Shannon Thomas Nero Wolff
Bryan Kelder Josh Charles Sven Gerhardt
Carol Andree Mary Birdsong Anke Reitzenstein
Quesada Gabriel Luna Felix Spieß
Chief Reynolds Skipp Sudduth Axel Lutter
Christy Miller Portia Reiners Friederike Walke

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Freigabebescheinigung für Freeheld – Jede Liebe ist gleich. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (PDF).Vorlage:FSK/Wartung/typ nicht gesetzt und Par. 1 länger als 4 Zeichen
  2. Nyswaner to adapt ‘Freeheld’ for Ellen Page variety.com, abgerufen am 6. September 2015
  3. Watch: Gay Rights Doc 'Freeheld' That's Being Turned Into A Feature Starring Ellen Page, Financing For Film Secured blogs.indiewire.com, abgerufen am 6. September 2015
  4. Hollywood to immortalize Ocean County gay rights battle app.com, abgerufen am 6. September 2015
  5. Miley Cyrus steuert Song zum Film "Freeheld" bei (Memento des Originals vom 19. September 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ampya.com ampya.com, abgerufen am 16. September 2015
  6. Deutsche Synchronkartei: Deutsche Synchronkartei | Filme | Freeheld - Jede Liebe ist gleich. Abgerufen am 5. März 2018.