Hauptmenü öffnen
Das Emblem der Streitkräfte
Tadschikische Mi-8

Die Tadschikischen Streitkräfte (russisch Қувваҳои Мусаллаҳи Ҷумҳурии Тоҷикистон; Quvvahoi Musallahi Çumhurii Toçikiston) bilden mit 8.000 Soldaten[1] das Militär der Republik Tadschikistan.

Das tadschikische Militär gliedert sich in Heer, Luftwaffe, Truppen des Inneren und Nationalgarde. Aufgrund der Binnenlage des Landes besitzt es keine Marine.

AllgemeinesBearbeiten

Der Verteidigungsetat betrug 2010 84,3 Millionen US-Dollar, die Vereinigten Staaten gewährten im selben Jahr Militärhilfe in Höhe von 1,5 Millionen US-Dollar.

Es besteht eine allgemeine Wehrpflicht mit einer Dienstdauer von 24 Monaten.

HeerBearbeiten

Das Heer mit 7.300 Angehörigen gliedert sich in drei MotSchützenbrigaden (davon eine für Ausbildungszwecke), eine Luftlandebrigade, eine Gebirgsinfanteriebrigade, eine Artilleriebrigade und ein Flugabwehrregiment.

An Ausrüstung sind 30 T-72-Kampfpanzer, 7 T-62-Kampfpanzer, 8 BMP-1-Schützenpanzer, 15 BMP-2-Schützenpanzer, 23 BTR-60/-70/-80-Mannschaftstransportpanzer, 12 122-mm-D-30-Haubitzen, 10 122-mm-BM-21-Mehrfachraketenwerfer und 10 120-mm-Granatwerfer vorhanden.

Ferner werden die Panzerabwehrwaffen 2K8 Falanga und 9K11 Maljutka eingesetzt.

LuftwaffeBearbeiten

Die Luftwaffe mit ihren 1500 Angehörigen gliedert sich in zwei Staffeln.

Sie verfügt über eine zivil registrierte Tu-134A (CRUSTY), vier Mi-24 (HIND)-Kampfhubschrauber und zwölf Mi-8/-17TM-Transporthubschrauber.

Zur Luftabwehr besitzt die Luftwaffe Boden-Luft-Raketen der Systeme FIM-92 Stinger, SA-7 Grail, SA-2 Guideline und SA-3 Goa eingesetzt.

Weitere TruppenBearbeiten

 
Das Emblem des Verteidigungsministeriums

Tadschikistan unterhält weitere 3.800 Soldaten als Innere Truppen und eine 1.200 Soldaten umfassende Nationalgarde, deren vorrangige Aufgabe der Personenschutz für den tadschikischen Präsidenten zu gewährleisten.

Weitere Kräfte in TadschikistanBearbeiten

Das russische Heer hat seine 201. motSchützendivision in Tadschikistan stationiert, die indische Luftwaffe verfügt über einen Militärflugplatz im Lande.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tadschikische Streitkräfte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Länderinformation des österr. Verteidigungsministeriums