Hauptmenü öffnen

Sportcampus Ginnheim

Universität in Deutschland
Sportcampus Ginnheim

Der Sportcampus Ginnheim in Frankfurt am Main ist eine Einrichtung der dortigen Goethe-Universität. Der Campus liegt westlich der Frankfurter Innenstadt zwischen Ginnheimer Landstraße, A66 und Niddapark. Die genaue Adresse ist Ginnheimer Landstraße 39 in Frankfurt-Bockenheim.

Der Campus besteht aus sechs Einzelgebäuden und vier Außenanlagen.[1] Darunter das Verwaltungsgebäude, eine Sporthalle mit Seminarsälen, AK Flieg mit Technikräumen, Seminarräume mit Hausmeisterwohnung, Hochschulsport sowie dem im Jahr 2013 neu erbauten Hörsaalgebäude mit integrierter Mensa des Studentenwerks Frankfurt. Im Außenbereich stehen eine 400-Meter-Tartanbahn, ein Beachvolleyballfeld, mehrere Tennisplätze und ein Aschenfeldplatz zur Verfügung, im Innenbereich ein vollwertiges Wiesensportfeld.

Die Sportabteilung ist dem Fachbereich 05 Psychologie und Sportwissenschaften der Goethe-Universität zugeordnet. Innerhalb des Instituts für Sportwissenschaften gibt es vier Arbeitsgruppen:

  • Bewegungs- und Trainingswissenschaften
  • Sozialwissenschaften des Sports
  • Sportmedizin
  • Sportpädagogik

Auf dem Sportcampus befindet sich das Zentrum für Hochschulsport. Auf dem Campus besteht durchgängig eine TP-Verkabelung; im Hörsaalgebäude sowie in Teilen des Außenbereichs ist ein WLAN eingerichtet. Gegenüber dem Sportcampus, in der Ginnheimer Landstraße 40 und 42, befindet sich ein Studentenwohnheim.

Links neben dem Verwaltungsgebäude entsteht ein weiteres Wohngebäude.

Außergewöhnliche NutzungBearbeiten

Von September 2015 bis etwa Anfang 2017 konnte das Hallengebäude nicht benutzt werden (einen Monat Benutzung, anschließend eine geplante Renovierung bzw. Sanierung). Es wurde für etwa vier Wochen das Hörsaalgebäude inklusive Mensa, das Verwaltungsgebäude das Durchgangsgebäude zweckentfremdet und dem Zwecke der Unterbringung von Asylbewerbern aus nicht-europäischen Kulturkreisen zugeführt. Die Sportuniversität konnte bei der TU Darmstadt nach Absprache üben.[2] Der hintere Teil des Sportbereiches wurde etwa 2016 abgetrennt und eine Flüchtlingsunterkunft mit Sportfeld gebaut.

Bilder des CampusBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Sportcampus Ginnheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Webseite der Goethe-Universität
  2. Fachschaft Sport

Koordinaten: 50° 7′ 53″ N, 8° 38′ 40″ O