Hauptmenü öffnen
Schönholzerswilen
Wappen von Schönholzerswilen
Staat: Schweiz
Kanton: Thurgau (TG)
Bezirk: Weinfelden
BFS-Nr.: 4756i1f3f4
Postleitzahl: 8577
Koordinaten: 727643 / 264258Koordinaten: 47° 31′ 0″ N, 9° 8′ 0″ O; CH1903: 727643 / 264258
Höhe: 555 m ü. M.
Fläche: 10,9 km²
Einwohner: 839 (31. Dezember 2017)[1]
Einwohnerdichte: 77 Einw. pro km²
Website: www.schoenholzerswilen.ch
Dorfzentrum von Schönholzerswilen

Dorfzentrum von Schönholzerswilen

Karte
Untersee (Bodensee)Bommer WeierEmerzer WeierBiessenhofer WeierHauptwiler WeierHoorbacher WeierRüütiweierHorberweierBodenseeKanton St. GallenKanton St. GallenBezirk ArbonBezirk FrauenfeldBezirk KreuzlingenBezirk MünchwilenAffeltrangenAmlikon-BisseggBerg TGBirwinkenBischofszellBürglen TGBussnangErlen TGHauptwil-GottshausHohentannenKradolf-SchönenbergMärstettenSchönholzerswilenSulgen TGWeinfeldenWigoltingenWuppenauZihlschlacht-SitterdorfKarte von Schönholzerswilen
Über dieses Bild
w

Schönholzerswilen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Weinfelden des Kantons Thurgau in der Schweiz.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

1964 wurde die bis dahin selbstständige Ortsgemeinde Toos mit Schönholzerswilen fusioniert.

BevölkerungBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1990 720
2007 751

Von den insgesamt 839 Einwohnern (2017) haben 18 eine ausländische Staatsbürgerschaft.

PersönlichkeitenBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Das Bruderloch ist eine kleinere Sandsteinhöhle oberhalb des Dorfes. Bei der Höhle liegt eine Feuerstelle. Die Höhle, die über mehrere Räume und eine Quelle verfügt, kann man besichtigen.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Schönholzerswilen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach Jahr, Kanton, Bezirk, Gemeinde, Bevölkerungstyp und Geschlecht (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 31. August 2018, abgerufen am 30. September 2018.