Hauptmenü öffnen

Marcos Paulo „Rony“ Mesquita Lopes (* 28. Dezember 1995 in Belém, Brasilien) ist ein portugiesisch-brasilianischer Fußballspieler. Der offensive Mittelfeldspieler steht beim FC Sevilla unter Vertrag und ist portugiesischer Nationalspieler.

Rony Lopes
Marcos Lopes 2015.jpg
Rony Lopes (2015)
Personalia
Name Marcos Paulo Mesquita Lopes
Geburtstag 28. Dezember 1995
Geburtsort BelémBrasilien
Größe 174 cm
Position Offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2003–2006 AD Poiares
2006–2011 Benfica Lissabon
2012–2013 Manchester City
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2014 Manchester City U21 40 (10)
2013–2014 Manchester City 0 0(0)
2014–2015 → OSC Lille (Leihe) 23 0(3)
2015–2016 AS Monaco 2 0(0)
2016–2017 → OSC Lille (Leihe) 37 0(6)
2017–2019 AS Monaco 62 (17)
2019– FC Sevilla 1 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010–2011 Portugal U16 8 0(3)
2011–2012 Portugal U17 11 0(1)
2012 Portugal U18 3 0(1)
2012–2014 Portugal U19 24 (14)
2015 Portugal U20 7 0(0)
2014–2017 Portugal U21 12 0(1)
2017– Portugal 2 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 30. August 2019

2 Stand: 6. September 2018

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Lopes wurde im brasilianischen Belém geboren und kam im Alter von vier Jahren nach Portugal. Im Jahr 2003 begann er bei AD Poiares mit dem Fußballspielen. 2006 wechselte er zu Benfica Lissabon[1], von wo aus er im Januar 2012 zu Manchester City ging. Für dessen erste Mannschaft kam er am 5. Januar 2013 im Heimspiel gegen den FC Watford im FA Cup zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz und erzielte in der 90. Minute das Tor zum 3:0-Endstand. Die Saison 2014/15 spielte Lopes auf Leihbasis beim französischen Erstligisten OSC Lille. Mit der Mannschaft scheiterte er im August 2014 in den Play-offs zur Champions League am FC Porto und nahm somit mit ihr an der Europa League teil. Dort debütierte er am 18. September 2014 beim 1:1 im Heimspiel gegen den FK Krasnodar.

Im Sommer 2015 kehrte Lopes zunächst zu Manchester City zurück. Am 28. August 2015 wechselte er in die Ligue 1 zur AS Monaco.[2] Nachdem er nur zu zwei Ligaeinsätzen gekommen war, kehrte er am 7. Januar 2016 für eineinhalb Jahre auf Leihbasis zum OSC Lille zurück.[3] Bis zum Saisonende kam er zwölf Mal zum Einsatz und erzielte zwei Tore. In der Saison 2016/17 erzielte Lopes in 25 Einsätzen vier Tore.

Zur Saison 2017/18 kehrte Lopes nach Monaco zurück. Dort gelang ihm der Durchbruch: Lopes kam in allen 38 Ligaspielen zum Einsatz und erzielte 15 Treffer.

Vor Beginn der Saison 2019/20 wechselte er zum FC Sevilla.[4]

NationalmannschaftBearbeiten

Lopes durchlief von der U16-Auswahl an alle Auswahlmannschaften des portugiesischen Fußballverbandes. Mit der U19-Nationalmannschaft nahm er zweimal an der U19-Europameisterschaft teil. 2013 in Litauen erreichte er mit dem Team das Halbfinale und 2014 in Ungarn das Finale, das gegen Deutschland verloren wurde. Im Juni 2015 spielte er mit der U20-Auswahl bei der U20-Weltmeisterschaft in Neuseeland und erreichte mit der Mannschaft das Viertelfinale. Am 5. März 2014 kam er beim 2:0-Sieg gegen Mazedonien erstmals für die U21-Nationalmannschaft zum Einsatz.

Am 14. November 2017 debütierte Lopes beim 1:1 im Rahmen eines Freundschaftsspiels gegen die USA in der A-Nationalmannschaft.

ErfolgeBearbeiten

Manchester City

Nationalmannschaft

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rony Lopes – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ronny Lopes, 16 (Manchester City) auf olheiro-pt.blogspot.de vom 8. März 2012, abgerufen am 20. September 2015 (portugiesisch).
  2. Marcos Lopes joins Monaco, mancity.co, 28. August 2015, abgerufen am 13. Juni 2018 (englisch).
  3. Mercato: Rony Lopes de retour au LOSC! auf der Vereinswebsite des OSC Lille vom 7. Januar 2016, abgerufen am 9. Januar 2016 (französisch).
  4. Agreement with AS Monaco for the transfer of Rony Lopes, sevillafc.es, 12. August 2019, abgerufen am 14. August 2019 (englisch).